Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

TOP

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

TOP

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

NEU

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
33

Hanseatisch, skandinavisch – die Trends für unsere Kleinen

Auch Kinder sollten richtig angezogen sein. WIr zeigen Euch die neuesten Bekleidungtrends für Kids aus Skandinavien. EInfach mal hier lesen.

Deutschland - Kinder wollen heutzutage viel stärker durch Mode ihrer Persönlichkeit Ausdruck verleihen. Sie wollen selbst entscheiden, was sie tragen, welche Farben und Kleidungsstücke sie miteinander kombinieren und welche Accessoires oder welche Frisur sie wählen. Dabei steht die Mode aus den Ländern Nordeuropas hoch im Kurs.

Was skandinavische Kindermodelabels auszeichnet

Auch Kinder mögen es knallig bunt.
Auch Kinder mögen es knallig bunt.

Nicht nur in der Erwachsenenmode sind die skandinavischen Labels beliebt. Doch was macht sie so besonders, dass alle sie haben wollen? Man könnte sagen, dass die dänischen und schwedischen Designer einen unverkrampften Zugang zur Mode haben. Das zeigt sich schon an der Ausgestaltung der Copenhagen Fashion Week. Statt auf Laufstegen präsentierten die Models beispielsweise 2014 die neuesten Kreationen auf dem roten Kies eines Tennisplatzes.

Die Modemarken des Nordens setzen auf bequeme und langlebige Kleidung. Maxomorra aus Dänemark produziert funktionale, nachhaltige und günstige Mode. Doch damit sind sie nicht die Einzigen. Für viele skandinavische Modeunternehmen stehen Qualität, Nachhaltigkeit und Fairness hoch im Kurs. Nicht nur die Kinder sollen Spaß an der bunten Kleidung haben, sondern auch die Eltern ein gutes Gefühl – weil umweltschonende und faire Herstellungsprozesse zum Tragen kommen und weil aus Bio-Baumwolle produziert wird.

Bunt, lustig, kindgerecht: Diese Philosophie vertritt Nordkinder.de. In dem Onlineshop stehen gute Verarbeitung und modischer Look im Vordergrund. Eltern und Kinder finden dort T-Shirts, Pullover, Hoodies und Jacken, Hosen, Röcke und Kleider sowie Outdoor-Mode und Kinderschuhe. Das in Hamburg ansässige Unternehmen hat sich auf nordische Labels spezialisiert. Lässige Retro-Optik, wilde Fotoprints oder niedliche Blumen- und Tiermuster zeichnen die Kleidungsstücke aus.

Trends und Farben für Kinder

Die skandinavischen Modelabel bieten schicke und praktikable Kinderbekleidung.
Die skandinavischen Modelabel bieten schicke und praktikable Kinderbekleidung.

Kinder mögen es bunt, am liebsten sogar knallig bunt. Dies spiegeln auch die aktuellen Kollektionen wider: Violett und Blau, Rot und Grün, Orange oder Gelb. Da bleibt viel Freiraum für individuelle Kombinationen. Doch nicht jedem Kind steht jede Farbe gleich gut. In der Typberatung unterscheidet man in Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintertypen. Selbst bei Kindern kann man aufgrund der Augen-, Haut- und Haarfarbe eine Zuordnung vornehmen.

Frühlingstypen gehören beispielsweise zu den hellen Typen, sowohl in der Hautfarbe als auch in der Haarfarbe. Ihnen stehen besonders gut Grüntöne wie Lindgrün oder Frühlingsgrün, Blautöne wie Türkis oder Aquamarin sowie Rottöne von Apricot bis Mohnrot. Kinder mit braunen oder grünen Augen sowie einem goldig-rosigen Teint und rotbraunen oder dunkelblonden Haaren mit einem Honigton gehören zu den Herbsttypen. Ihnen stehen Olivgrün, Kupferrot oder Senfgelb sehr gut.

Der Sommertyp ist ein eher blasser Typ mit aschigen Reflexen im Haar. Die Augenfarbe setzt sich aus einer Kombination von Blau, Grau und Grün zusammen. Kinder dieses Typs können Shirts, Pullover, Röcke und Hosen in folgenden Farben tragen: Mintgrün, Rosé, Himmelblau oder Himbeerrot. Der Wintertyp ist weniger klar definiert. Er zeichnet sich zwar durch einen kühlen Teint aus, die Haarfarbe kann jedoch von Hell bis Dunkel reichen. Es gibt Menschen dieses Typs, die sehr stark bräunen, andere gar nicht. Purpur, Kirschrot, Zitronengelb, Royalblau oder Violett gehören ins Farbspektrum dieser Gruppe.

Letztlich sollten Farben miteinander kombiniert werden, die auch miteinander harmonieren. Hierbei hilft die Farblehre bzw. der Farbkreis: Gegenüberliegende Farben, beispielsweise Rot und Grün, sind sogenannte Komplementärfarben. Wird zum Beispiel ein rotes T-Shirt mit einer grünen Jeans angezogen, wirkt dies wenig harmonisch. Dagegen passt ein purpurfarbenes Kleid auf eine roséfarbene Strumpfhose. Die beiden Farben gehören zum Spektrum der Rottöne. Sie liegen im Farbkreis nahe beieinander und sind daher besser aufeinander abgestimmt. Wenn man diese wenigen Tipps beachtet, stehen die Kids ihren großen Vorbildern, den modisch gekleideten Erwachsenen, in nichts nach.

Bildnachweis:

© istock.com/Rohappy
© istock.com/SerrNovik

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

NEU

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

NEU

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

NEU

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

NEU

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

NEU

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

2.218

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

3.766

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

5.261

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

479
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

2.559

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

2.647

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

5.660

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

1.862

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

498

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

2.637

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

5.176

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.450

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

5.330

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

186

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

171

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.418

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.372

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

2.950

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

6.616

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

405

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.171

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

8.799

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

2.565

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

4.454

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

1.248

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

9.618

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

5.544
Update

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

7.388

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

4.624

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

5.669

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

7.800

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

3.364

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

2.835

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

7.838

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

7.529

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

4.290

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

2.092

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

6.379