Nur ihr Skelett wurde gefunden! Fahndung wegen ermordeter 16-Jähriger

Aschaffenburg - Mezgin Nassan wurde nur 16 Jahre alt. Im Dezember 2018 fanden Spaziergänger ihre skelettierte Leiche im Waldgebiet "Am Findberg" zwischen dem Aschaffenburger Stadtteil Gailbach und der Gemeinde Haibach.

Mit diesem Plakat sucht die Polizei in Unterfranken nach weiteren Hinweise im Fall "Mezgin Nassan".
Mit diesem Plakat sucht die Polizei in Unterfranken nach weiteren Hinweise im Fall "Mezgin Nassan".  © NEWS5 / Paso

Die Jugendliche aus dem Landkreis Aschaffenburg wurde Opfer eines sogenannten "Tötungsdeliktes", wie die Polizei in Unterfranken es nennt. Sie starb vermutlich durch ein Gewaltverbrechen.

Dringend tatverdächtig ist der Vater des Mädchens, Hashem Nassan.

Die Fahndung nach dem 44-jährigen Syrer läuft schon seit dem Dezember auf Hochtouren (TAG24 berichtete). Dabei setzt die Polizei inzwischen auch auf öffentlich ausgestellte Fahndungsplakate.

TAG24 liegen Aufnahmen dieser Plakate vor. Sie zeigen Fotos der möglicherweise ermordeten 16-jährigen Syrerin und ihres Vaters. Die Bevölkerung in der Region bei Aschaffenburg wird dringend dazu aufgerufen, die Polizei bei den Ermittlungen zu unterstützen.

Dabei fragen die Beamten auch nach einem Peugeot 206 mit dem Kennzeichen AB-YM 564, welchen der Tatverdächtige Hashem Nassan benutzt haben soll.

10.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Ebenso möchte die Polizei wissen, ob Spaziergänger möglicherweise Gegenstände wie Kleidungsstücke oder ein Mobiltelefon im Waldgebiet "Am Findberg" gefunden haben, welche dem getöteten Flüchtlings-Mädchen gehört haben könnten?

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 060218571732 bei den Beamten melden.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens führen, wurde eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt.

Die Montage zeigt zwei Fotos des gesuchten Syrers Hashem Nassan.
Die Montage zeigt zwei Fotos des gesuchten Syrers Hashem Nassan.  © Polizeipräsidium Unterfranken

Titelfoto: NEWS5 / Paso

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0