Weil kein Schnee in Sicht ist: Altenberg macht die Kanonen scharf

Altenberg - Scharf ge­schos­sen wird der­zeit in Al­ten­berg: Am Ski­hang wird seit Sonn­tag­abend be­schneit, die Schnee­ka­no­nen sind in vol­lem Ein­satz.

Erster Kunstschnee in Altenberg: Ob die weiße Pracht schon hält? Dafür wird's wohl in den kommenden Tagen ein bisschen zu "warm".
Erster Kunstschnee in Altenberg: Ob die weiße Pracht schon hält? Dafür wird's wohl in den kommenden Tagen ein bisschen zu "warm".  © Egberth Kamprath

Erst­mals in die­ser Sai­son ging die Be­schnei­ungs­an­la­ge in Be­trieb. Die Tech­nik funk­tio­niert of­fen­bar, eine ers­te dün­ne Schicht Kunst­schnee ist weit­hin sicht­bar.

Ob die wei­ße Pracht aber auch schon lie­gen bleibt oder schon bald wie­der weg­taut, wer­den die kom­men­den Tage zei­gen.

Auf na­tür­li­chen Schnee­fall ist je­den Fall ak­tu­ell nicht zu hof­fen.

"Bis zum Wo­chen­en­de hin sieht erst­mal nichts nach Neu­schnee aus", sagt Pe­ter Zed­ler (31) vom Deut­schen Wet­ter­dienst in Leip­zig.

So rich­tig nach Ski­fah­rer-Wet­ter klingt das noch nicht.

"Am Wo­chen­en­de ist eher mit Re­gen als mit Schnee zu rech­nen. Auch in den La­gen über 600 Me­tern ist in den kom­men­den Ta­gen tags­über mit Tem­pe­ra­tu­ren knapp über dem Ge­frier­punkt zu rech­nen."

In den Alpen hat die Ski-Hochsaison bereit begonnen. Im Erzgebirge muss eben noch etwas nachgeholfen werden (Symbolbild).
In den Alpen hat die Ski-Hochsaison bereit begonnen. Im Erzgebirge muss eben noch etwas nachgeholfen werden (Symbolbild).  © Angelika Warmuth/dpa

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0