Schock: Als eine Familie das in ihrem Koffer entdeckt, ruft sie die Feuerwehr

München - Die Münchner Familie hat sich ordentlich erschreckt, als das Urlaubsmitbringsel aus der Tasche fiel.

Der Skorpion verstecke sich im Reisegepäck der Familie. (Symbolbild)
Der Skorpion verstecke sich im Reisegepäck der Familie. (Symbolbild)  © 123RF

Beim Umräumen der Urlaubstaschen ist am Samstagabend in Neuhausen ein kleiner Skorpion zutage getreten.

Die dreiköpfige Familie war vor einigen Wochen aus dem Sommerurlaub aus Kroatien heimgekehrt. Seither war die Tasche scheinbar leer im Schrank verstaut.

Beim Umschichten der Tasche fiel am Samstag plötzlich ein kleiner Skorpion aus der Tasche. Zu allem Überfluss verkroch sich das zirka drei Zentimeter große Spinnentier unter dem Schlafzimmerschrank.

Die Familie rief daraufhin die Feuerwehr und begann vorsorglich, den Schrank zu leeren. Die Besatzung eines Kleinalarmfahrzeugs der Hauptfeuerwache schob mithilfe des Familienvaters den massiven Kleiderschrank beiseite und konnte den Skorpion mit einem Glas einfangen.

Es handelt sich dabei um einen Euscorpius. Diese weitgehend in Europa vorkommende Gattung der Skorpione ist harmlos. Nach einer kostenlosen Übernachtung in der Hauptfeuerwache wird das Tier in die Auffangstation für Reptilien gebracht.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0