Gewitter im Anmarsch: Hier kann's heute richtig knallen Top Typ ballert auf Fuchs und hat tierische Ausrede Neu Mit Dämpfer: Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt Neu Auto überschlägt sich: 30-Jähriger stirbt an Genickbruch! Neu
7.730

Anschlag auf früheren Doppelagenten Skripal könnte Brexit verhindern

EU für Großbritannien wieder interessant? Anschlag auf früheren Doppelagenten könnte Brexit verhindern

Der Anschlag auf den früheren Doppelagenten Sergej Skripal bestürzte die Welt. Doch der Skandal könnte Großbritannien zu einem Brexit-Umdenken bewegt haben.

Berlin/London - Der Anschlag auf den früheren Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter Yulia am 4. März könnte in Großbritannien zu einem Umdenken in Sachen Brexit führen.

Der Anschlag in Salisbury hat nicht nur die diplomatischen Beziehung mit Russland weiter gestört, sondern auch den Brexit.
Der Anschlag in Salisbury hat nicht nur die diplomatischen Beziehung mit Russland weiter gestört, sondern auch den Brexit.

Der frühere Doppelagent Skripal und seine Tochter Yulia waren am 4. März in dem englischen Städtchen Salisbury bewusstlos aufgefunden worden. Nach Londoner Angaben wurden sie mit dem in der Sowjetunion entwickelten chemischen Kampfstoff Nowitschok vergiftet.

Der Fall löste weltweites Entsetzen aus und verschärfte die diplomatische Krise zwischen Ost und West, es war gar die Rede von einem neuen Kalten Krieg. So wurden mittlerweile 140 russische Diplomaten aus 27 Staaten ausgewiesen - darunter auch Deutschland, Frankreich und die USA.

Der Anschlag auf Skripal könnte jedoch bei den Briten zu einem Umdenken geführt haben. Die Bestrebungen, die EU zu verlassen, könnten durchaus eine andere Richtung einschlagen.

Auch Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (75, CDU) hofft, dass Großbritannien seine Entscheidung zum EU-Austritt zurücknimmt.

Wolfgang Schäuble hofft, dass die Briten in der EU bleiben. Die Skripal-Affäre hat dies womöglich begünstigt.
Wolfgang Schäuble hofft, dass die Briten in der EU bleiben. Die Skripal-Affäre hat dies womöglich begünstigt.

"Ich habe durchaus noch Hoffnung, dass die Briten in der EU bleiben", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Nach dem Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal hätten die Briten gesehen, "wie gut es ist, wenn man in der Welt nicht alleine ist". Sie würden viel Solidarität erfahren und erkennen, dass "Europa funktioniert".

Schäuble erklärte, dass die Briten tatsächlich darüber nachdenken, ob es "wirklich so klug" sei, die EU zu verlassen.

"Immerhin haben sie jetzt mit den übrigen Mitgliedstaaten eine Übergangsfrist vereinbart und wollen bis 2020 die Dinge in etwa so lassen, wie sie sind", ergänzt der Politiker.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Aus und vorbei: Deutschlands Tennis-Damen scheitern an Tschechien Neu Nackter Mann tötet vier Menschen und haut ab Neu Was macht der Waschbär auf der Straßenlampe? Neu Frau wacht nachts auf und stellt geschockt fest, dass sie blutüberströmt ist Neu
Junge Union mit Ohrenstöpsel-Provokation bei SPD-Parteitag Neu Vermisste Brüder (11, 13) Hunderte Kilometer von Zuhause gefunden Neu Dank "Let's Dance": Jimi Blue Ochsenknecht bald vergeben? Neu 21-Jähriger niedergestochen: Polizei bittet dringend um Hilfe Neu So will die Bundesregierung tausende Flüchtlinge zurück in den Irak locken Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.244 Anzeige Pornosüchtiger Mann (22) dreht durch und vergewaltigt seine Mutter (46) Neu Wechselt deutsches Basketball-Talent in die NBA? Neu Mit Vollgas durch die Innenstadt: Polizei schnappt irren Raser Neu Anwohner finden riesige Vogelspinne im Sperrmüll Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.676 Anzeige Das Unmögliche möglich machen: HSV glaubt wieder an das Wunder 66 Ungeschicktes Einbrecher-Duo liefert Polizei wichtiges Beweisstück 623 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 10.486 Anzeige Zum ersten Mal: Pippa Middleton ist schwanger 1.108 Gänsehaut-Abschied von Avicii: Tausende Fans legen Stadt lahm 3.637 Türkische Hochzeit: Vor dem Autokorso fallen plötzlich Schüsse 262 Für Diskus-Olympiasieger Robert Harting platzt ein großer Traum 916 Badeunglück: 18-Jähriger stirbt im Baggersee 1.976 Betrunkener auf Dach löst SEK-Einsatz aus 1.039 Staatsschutz ermittelt: Flüchtling randaliert in Kirche 8.613 Sohn erschlägt Freund der Mutter mit einem Beil 248 Eklat bei Box-EM: Massenschlägerei im Ring 7.644 Ostritz: Polizei rüstet sich für Abreise der Neonazis 3.869 Schock beim Wandern: Frau entdeckt Männerleiche 3.411 Der "neue" Ballermann: Nacktschnecken gehen auf die Barrikaden 1.563 Heidi Klum gibt erstes offizielles Liebesstatement 6.927 TV-Duell "Klein gegen Groß": Anton (12) schlägt Olympiasieger 965 Frontalcrash zerfetzt zwei Autos: Fahrer stirbt 3.193 Marine-Ausbilder soll Kadetten geschlagen und getreten haben 888 Frankfurt löst Berlin als gefährlichste Stadt ab 932 Männer fliegen bei DSDS raus: Zuschauer sind einfach nur noch enttäuscht 14.562 Schockierend! Niedergestochene zwischen parkenden Autos entdeckt 3.410 Gas-Alarm in Klinik: Nach Entwarnung explodiert Krankenhaus 3.782 Tod während Abi-Feier: "Als der Leichenwagen vorbeifuhr, hatte das etwas Gespenstisches" 7.547 Die Toten Hosen bringen China zum Ausrasten 1.268 Langes Leben! Älteste Frau der Welt ist tot 6.269 Schwerer Arbeitsunfall: Jetzt ermittelt die Mordkommission 4.772 Junge (12) verschwindet tagelang: Seine Mutter kann nicht fassen, was am Ende geschah 7.678 Jetski-Fahrer treibt 20 Stunden hilflos auf Ostsee 2.768 Dacia fliegt aus Kurve und landet im Vorgarten: Fahrer verletzt 3.382 Mehr als nur 99 Luftballons: Nena spricht über ihr Tourneeleben 1.015 Polizeieinsatz eskaliert: Eine Tote - gab es einen Maulwurf? 1.210 Große Trauer! Mahnwache für "Killer-Hund" Chico 1.864 Unfall-Drama: Polo kracht gegen Baum, 19-jährige Beifahrerin stirbt 2.698 Robbe hat etwas Orangenes im Maul: Eine Karotte ist es jedoch nicht 2.032 Heute soll die Erneuerung der SPD beginnen: Mit altem Personal 329