Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 Top Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht Top Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar Top Unglaubliche Verwandlung: Sie wog einst 165 Kilo und ist heute eine sexy Blondine Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.487 Anzeige
1.676

Skrupellose Hundemafia: Das illegale Geschäft mit kranken Welpen

In Berlin boomt das Geschäft mit den günstigen Hunden aus Osteuropa.
Die Tiere befinden sich in einem desolaten Zustand. (Symbolbild)
Die Tiere befinden sich in einem desolaten Zustand. (Symbolbild)

Berlin - In keiner anderen Stadt wird derart schmutzig und ohne Reue mit kleinen Hundebabys gehandelt. Berlin ist ein idealer Ort für die Hundemafia. Auf U-Bahnhöfen, Hinterhöfen oder im Internet werden Welpen für kleines Geld verramscht. Nicht selten endet die Tortur tödlich, wie der Berliner Kurier berichtet.

Die nur wenige Tage alten Tiere werden viel zu früh ihrer Mutter entrissen und in Kartons oder viel zu enge Käfige gesteckt. Dort harren sie aus bis sich ein neuer Besitzer gefunden hat. Lange dauert dies nicht, denn die kleinen süßen Welpen wünschen sich viele, doch oftmals fehlt das nötige Geld, um bei einem seriösen Züchter zu kaufen.

Hier kommt die Hundemafia ins Spiel. Über das Internet, Kleinanzeigen oder sogar in den sozialen Netzwerken werden die Tiere für minimalistische Summen verkauft. Reizvoll für angehende Hundebesitzer, denn von Bulldogge bis Schäferhund bekommt man nahezu jede Rasse.

Doch hinter den Schnäppchen verbirgt sich eine kriminelle Maschinerie. Die Tiere sind krank und verängstigt. Aus diesem Leid machen sich die dubiosen Anbieter nichts, die selbst vorm Hundegesetz nicht zurückschrecken. Schließlich ist der Verkauf ohne Papiere strafbar.

Eingepfercht in viel zu kleinen Transportboxen müssen die Tiere über mehrere Stunden ohne Essen und Wasser auskommen. (Symbolbild)
Eingepfercht in viel zu kleinen Transportboxen müssen die Tiere über mehrere Stunden ohne Essen und Wasser auskommen. (Symbolbild)

Tierschutzrechtler Stefan Klippstein (33) kämpft seit Jahren gemeinsam mit der Polizei gegen die Hundemafia.

Er gehe davon aus, dass wöchentlich 250 Welpen in Berlin verkauft werden. "Allerdings wird nicht jeder Fall erfasst. Das muss besser werden", sagt Klippstein.

Der Tierschutzrechtler kennt die Tricks der Verkäufer gut. "Wenn man sich zum Kauf des Tieres verabredet, führen sie einen an dubiose Orte. Ein Muttertier wie versprochen, gibt es nicht", sagt er zum Kurier.

Für 20 bis 30 Euro werden die Tiere aus Polen nach Berlin gebracht, wo sie in Wedding, Reinickendorf oder Spandau für 180 bis 300 Euro auf der Straße oder im Internet verkauft werden. "Der Gewinn ist enorm. Deshalb sind sozial schwache Gebiete für den Handel beliebt", sagt der 33-Jährige.

Lieber ein Tier aus dem Tierheim holen, da weiß man, woher es kommt, rät Klippstein.

Fotos: dpa (Symbolbild)

Riesige Rauchwolke! Was brennt hier? Neu Nach Reifenplatzer: 49-Jähriger wird aus Mercedes geschleudert 2.772
Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? 6.181 Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? 3.665 Update
"Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD 536 Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus 3.019 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.076 Anzeige Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht 2.058 War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch 3.238 Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto 4.497 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.649 Anzeige Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt 705 Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht 7.438 Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter 3.453 Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 8.002 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 1.446 Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 7.032 Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 1.144 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 19.582 Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 7.351 Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei 2.111 GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 56.493 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 246 Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 2.020 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 1.267 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 28.758 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 10.080 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 3.090 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 3.894 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 3.515 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 2.725 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 5.230 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 1.280 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 520 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 7.973 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 314 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 1.166 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 6.560 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.481 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 3.227 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 238 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.849 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 4.081 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 16.260 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 26.453 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 237 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 3.709 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 5.786 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 3.181 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 99