Schock: Diese Sender gibt es wohl auf Sky bald nicht mehr

Ausgewählte Partien der Bundesligasaison 2017/2018 werden mit Experte Matthias Sammer (li.) auf Eurosport 2 laufen.
Ausgewählte Partien der Bundesligasaison 2017/2018 werden mit Experte Matthias Sammer (li.) auf Eurosport 2 laufen.  © DPA

Unterföhring - Discovery stellt die Verbreitung seiner Sender über Sky Deutschland auf den Prüfstand.

Damit könnten die Sender Eurosport 2 HD, Eurosport 1 HD, Eurosport 360 HD und Discovery Channel ab dem 1. Februar nicht mehr über Sky Deutschland zu sehen sein. "Die Verhandlungen darüber laufen weiter, wir hoffen auf eine Einigung", sagte eine Discovery-Sprecherin am Donnerstag.

Eurosport 2 zeigt unter anderem ausgewählte Top-Partien der Bundesligasaison 2017/2018 und wie auch Eurosport 1 Sport-Highlights wie die Australian Open und andere Grand-Slam-Tennisturniere.

Die laufenden Vertragsverhandlungen hätten bisher zu keinem einvernehmlichen Ergebnis geführt, teilte Discovery Networks Deutschland mit. Sky Deutschland bestätigte, dass entsprechende Verhandlungen geführt werden, wollte Details aber nicht kommentieren.

Die Geschäftsführerin von Discovery Networks Deutschland, Susanne Aigner-Drews, sagte laut einer Mitteilung: "Wir bedauern, dass für unsere Fans dieses für sie enttäuschende Szenario droht."

Discovery hat nach eigenen Angaben am Mittwochabend auf seinen Sendern über das mögliche Scheitern der Verhandlungen mit Sky Deutschland hingewiesen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0