Sky du Mont ist sauer auf Superstar Tom Cruise

Hamburg - Früher waren sie richtig gute Freunde - doch davon ist heute keine Rede mehr: Schauspieler Sky du Mont ist auf seinen Kollegen Tom Cruise nicht mehr gut zu sprechen. Und das hat Gründe.

Ein Bild aus besseren Tagen: Tom Cruise, Nicole Kidman und Sky du Mont (v.l.n.r.) bei der Deutschlandpremiere von "Eyes Wide Shut".
Ein Bild aus besseren Tagen: Tom Cruise, Nicole Kidman und Sky du Mont (v.l.n.r.) bei der Deutschlandpremiere von "Eyes Wide Shut".  © DPA

In der neuen Vox-Dokumentation "Tom Cruise - Der geheimnisvolle Überflieger", spricht du Mont über die Beziehung zu dem US-Superstar.

Demnach kamen sich die beiden Schauspieler 1998 am Set von „Eyes Wide Shut“ näher. Beide wurden Freunde und vereinbarten sogar gemeinsame Skiurlaube und Ausflüge.

Im Express sagt du Mont über Cruise: "Tom und ich haben uns über Kinder und Autos unterhalten, er hat mir erzählt, dass er einen Flugschein machen möchte usw. Unser Verhältnis war sehr privat. Ich habe Tom unfassbar locker und nett in Erinnerung.“

Doch bei der Bambi-Verleihung 2007 kippte das gute Verhältnis. Auf du Monts Kontaktanfragen vor dem Event reagierte der US-Superstar nicht. „Als es dann zum Abendessen ging, standen wir alle auf, er kam auf mich zu und ich sagte: ,Hey Tom, how are you?‘. Und er ging durch mich durch. Er hat nicht mal gelächelt, nicht mal 'Hallo' gesagt – er hat mich einfach nicht beachtet. Und das war’s“, so du Mont.

Warum der US-Schauspieler so reagierte ist unklar. Nach der Bambi-Verleihung blockte du Mont seinerseits aus Enttäuschung alle Kontaktversuche ab. Seitdem herrscht Funkstille zwischen den beiden.

Die TV-Doku über Tom Cruise läuft am Donnerstag um 22.05 Uhr auf Vox.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0