Peinlich: Sky Sport blamiert sich mit krassem Aussetzer!

Unterföhring - Wurde da etwa ein Schläfchen gehalten? Die Twitter-Redaktion von "Sky Sport" hat sich einen krassen Aussetzer geleistet.

Juventus Turin entführte keinen schmeichelhaften Punkt, sondern ein schmeichelhaftes Unentschieden aus Amsterdam.
Juventus Turin entführte keinen schmeichelhaften Punkt, sondern ein schmeichelhaftes Unentschieden aus Amsterdam.  © DPA

So wurde nach der Champions-League-Partie am Mittwochabend zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin verkündet, dass Juve "in Amsterdam einen schmeichelhaften Punkt" erobert hätte.

Dabei ist die Königsklasse längst in der K.o.-Phase, wo es keine Punktgewinne mehr gibt.

Stattdessen hätte es eher heißen müssen "ein schmeichelhaftes Unentschieden".

Denn Ajax war in dieser temporeichen Begegnung die klar tonangebende Mannschaft, die aber unzählige gute Chancen ausließ und sich deshalb mit dem Remis begnügen musste.

Cristiano Ronaldo hatte Turin per Kopf in Führung gebracht.

Nur David Neres traf für Amsterdam zum Ausgleich, was bei einem Torschussverhältnis von 19:7 für die niederländischen Gastgeber besonders bitter war.

Die Redaktion von Sky Sport hat diesen Aussetzer auch 17 Stunden nach Spielende noch immer nicht korrigiert...

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0