Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

Top

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

Top
Update

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

8.851

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

12.952
137

So bringt Ihr wieder frischen Wind in Eure Beziehung

In Eurer Beziehung in die Luft raus? Hier gibt es Tipps wie Ihr wieder frischen Wind in Eure Zweisamkeit bringt. Mehr im ARTIKEL

Deutschland - In nahezu jeder Beziehung kommt es, wie es eben kommen muss. Nach Monaten oder auch Jahren schleichen sich Gewohnheiten ein, das Prickeln der ersten Tagen ist längst zu einer netten Erinnerung verblasst und irgendwie fehlt es auch zwischen den Laken an neuen Ideen und Lust aufeinander.

Was sich schnell in immer weniger Sex, unkreativen Annäherungsversuchen und immer gleichen Abläufen zeigt, kann im Ernstfall sogar das Aus für die Beziehung bedeuten. Damit es gar nicht erst so weit kommt, sollten sich Paare auch in langjährigen Beziehungen um ein aktives und abwechslungsreiches Sexleben bemühen.
















Zu müde
für Sex: Ein Problem, das viele Paare kennen.
Zu müde für Sex: Ein Problem, das viele Paare kennen.

Lustkiller Routine und Alltag

Die Spülmaschine muss eingeräumt, die Kinder in die Schule gebracht werden und im Schlafzimmer stapelt sich die Bügelwäsche. Nicht zu vergessen ist dabei auch der berufliche Alltag, denn längst schon arbeiten in deutschen Familien beide Partner. Nur wenig Zeit bleibt da, um der Beziehung und ihren schönen Seiten Raum zu geben. Das Problem dabei: Ohne feste Abläufe ist ein strukturiertes und gut funktionierendes Familienleben nicht möglich. Schleicht sich hier jedoch Routine ein, greift sie schnell auf die leidenschaftlichen und emotionalen Bereiche des Lebens über. Paare verlieren sich dann in Gesprächen über Haushalt, Geld und Kindererziehung und statt übereinander her fallen die Partner am Abend müde ins Bett. An Erotik und erfüllenden Sex ist in einer solchen Situation nicht zu denken.

Dennoch bleibt das natürliche Verlangen nach erotischer Zweisamkeit sowohl bei Frauen als auch bei Männern erhalten. Nicht wenige Paare sind unzufrieden mit ihrem Sexleben, wissen jedoch nicht, wie sie sich aus der misslichen Lage befreien können. Routinemäßiger Sex, fehlende Motivation und eine Mangel an Kreativität führen dann schnell zu „Sex nach Terminplaner“. Auch wenn der beliebteste Sex-Tag der Deutschen der Samstag ist, reicht ein erotisches Erlebnis in der Woche nur den wenigsten Menschen. Um sowohl Qualität als auch Quantität des eigenen Sexlebens zu steigern, braucht es mehr als Absprachen und guten Willen. Manchmal nämlich muss auch die bisherige Beziehungsstruktur hinterfragt werden.

Aus diesem Infragestellen der klassischen Zweierbeziehung hat sich in den vergangenen Jahren der sogenannte „Mingle“ entwickelt. Dieser ist laut treffpunkt18.de ein Mensch, der zwar in einer festen Beziehung lebt, über diese hinaus jedoch auch mit anderen Personen sexuelle Erlebnisse teilt. Selbstverständlich ist es eine große Herausforderung für die eigene Beziehung, wenn der Partner mit einer dritten Person das Bett teilt und erotische Erfahrungen macht. Für manche Paare jedoch ist dieser Weg genau der richtige. Vor dem Schritt in eine offene Beziehung sollten sich Mann und Frau jedoch eingehend unterhalten und ihn nur dann wagen, wenn es weder Zweifel noch Unsicherheiten gibt.
















Zu
Gesprächen über Sex gehört ein starkes Verbundenheitsgefühl.
Zu Gesprächen über Sex gehört ein starkes Verbundenheitsgefühl.

Gespräche können zum Ziel führen

Das Leben als „Mingle“ steht nicht zu Debatte, das Sexleben soll aber dennoch verbessert werden? In dieser Situation befinden sich in Deutschland viele Menschen. Auch in einer österreichischen Umfrage zur Zufriedenheit mit dem eigenen Sexleben zeigt sich, dass einige Frauen und auch Männer durchaus Verbesserungspotenzial sehen. So gaben 20,5 Prozent der Frauen und 22,6 Prozent der Männer an, eher unzufrieden mit ihrem Sexleben zu sein, während 5,6 Prozent der Frauen und 4,7 Prozent der Männer sich sogar als überhaupt nicht zufrieden bezeichneten. Kumuliert lässt sich hieraus ableiten, dass nahezu ein Drittel aller Frauen und Männer weit von einem zufriedenstellenden Sexleben entfernt sind. Dies lässt sich in dieser Form sicherlich auch auf die deutsche Bevölkerung übertragen.

Daher ist es zunächst wichtig, dass sich beide Partner ihrer Unzufriedenheit bewusst werden und diese klar äußern. Halten Frau und Mann aus Angst oder Unsicherheit ihre persönlichen Gefühle zurück, kann sich das unterschwellig auf das Sexleben auswirken und dieses sogar noch weiter verschlechtern. Es braucht also ein klärendes Gespräch, in dem persönliche Bedürfnisse und geheime Wünsche ausgesprochen und gemeinsame Pläne geschmiedet werden. Gift für eine solche Auseinandersetzung sind Vorwürfe, Beleidigungen und Äußerungen, die mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben. Wer im Gespräch plötzlich abschweift und dem Partner seine Unordentlichkeit oder seinen Umgang mit den Kindern zum Vorwurf macht, setzt den gemeinsamen Erfolg aufs Spiel.

Daher ist es nur ratsam, in einer ruhigen und entspannten Situation über Sex zu sprechen. Sind beide Partner ohnehin angespannt und liegt Feindseligkeit in der Luft, sollte das Gespräch besser verschoben werden. Fühlen sich Mann und Frau jedoch wohl, können sie sich ihrem Partner bereitwilliger öffnen und sind auch für konstruktive Kritik und Anregungen empfänglicher.
















Ein
klärendes Gespräch kann Lust auf neue Erlebnisse machen.
Ein klärendes Gespräch kann Lust auf neue Erlebnisse machen.

Neues auch nach Jahren wagen

Bestandteil einer solchen Bestandsaufnahme über das gemeinsame Sexleben können auch Wünsche sein, die bislang noch nicht ausgelebt wurden. Vielleicht träumt die Partnerin schon lange von einem erotischen Abenteuer unter freiem Himmel, während der Mann die Rückbank des gemeinsamen Autos für mehr als nur die Kindersitze nutzen möchte. Über solche Phantasien und Wünsche zu sprechen, hat gleich zwei Vorteile. Einerseits wird hierdurch beiden Partnern klar, dass es noch viel zu entdecken gibt und andererseits weckt schon das Sprechen über sexuelle Phantasien eine Lust, die schon länger friedlich geschlummert hat.

Ein wenig Überwindung kostet es zwar in jedem Fall, über geheime Phantasien zu sprechen. Wer dem eigenen Partner jedoch vertraut und die eigenen Wünsche ernst nimmt, kann hierdurch für eine deutliche Verbesserung des Sexlebens sorgen.

Keinesfalls bedeutet dies jedoch, dass jeder Wunsch unbedingt erfüllt werden muss. Hegt der Partner Wünsche, die sein Gegenüber nicht erfüllen möchte, so sollte dies nicht zu einem Streit führen. Auch in einer Partnerschaft gibt es Dinge, die nur einen der Partner ansprechen, dem anderen jedoch Unbehagen bereiten. Sich um des lieben Friedens willen auf solche Wünsche einzulassen, kann die Lust auf Sex gänzlich erlöschen lassen. Ist der Wunsch jedoch sehr stark und kann der Partner nach eigener Aussage nur dann glücklich werden, wenn seiner Neigung entsprochen wird, könnte die bereits angesprochene offene Beziehung ein Ausweg sein.

Fotos: sasint (CC0-Lizenz)/ pixabay.com, Takmeomeo (CC0-Lizenz)/ pixabay.com, stokpic (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

2.281

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

1.429

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.579
Anzeige

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

4.824

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

641

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.898
Anzeige

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

8.448

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

4.941

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.938
Anzeige

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

4.444

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

4.834

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

6.401

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.680
Anzeige

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

2.442

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

7.454

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.997
Anzeige

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

2.969

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

10.538

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

4.756

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

3.292

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

17.279

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

3.613

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

1.767

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

3.202

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.546
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.605

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

3.956

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

1.949

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

4.704

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

10.332

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

6.516

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

1.859

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

910

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

6.221

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

6.417

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

8.937

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

6.150

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

6.567

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

32.618

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

3.372

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

1.703

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

2.283

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

52.035

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

2.862

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

7.599

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

6.478

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.708

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

15.972

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

8.160

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.615

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

3.708

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

9.971

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

3.593

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

4.122

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

1.330

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

11.869