Amok-Alarm! Mädchen sieht Bewaffneten auf Schulgelände

Top
Update

Krass! So wird in Zukunft Euer Alter erkannt

Neu

Terrorverdächtige Syrer wieder auf freiem Fuß

Neu

Opfer-Tochter macht Beate Zschäpe ein bitteres Angebot

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

89.023
Anzeige
14.809

Jetzt stellt die Stadt Strafantrag gegen Töberich

Dresden - Diese Frau sorgte am Donnerstag für ein Erdbeben in Dresden: Architektin Regine Töberich (50) machte ihre Androhungen wahr und baggerte den Elberadweg weg. Wie geht es nun weiter?
Radfahrer stehen am Freitag vor der Absperrung des aufgebaggerten Teils des Elberadwegs.
Radfahrer stehen am Freitag vor der Absperrung des aufgebaggerten Teils des Elberadwegs.

Von Matthias Kernstock und Stefan Ulmen

Dresden - Diese Frau sorgte am Donnerstag für ein wahres Erdbeben in Dresden: Architektin Regine Töberich (50) machte ihre Androhungen wahr und baggerte ein Stück des Elberadwegs weg.

Zurück bleiben eine dicke Backe, entsetzte Dresdner und ein großer Trümmerhaufen. Am Freitag will die Stadt die größten Schäden provisorisch beheben.

Gegen 9 Uhr kam die Polizei am Freitag mit zwei Einsatzfahrzeugen am Elberadweg. Ein Beamter dokumentiert die Lage, macht Notizen. Zwei Mitarbeiter der WSV (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes) vermessen die Lücke, die Töberichs Baggerfahrer hinterlassen haben. Radfahrer steigen entnervt ab, schieben ihr Rad um die abgesperrte Lücke. Die Spuren der tobenende Töberich sind am Morgen noch deutlich sichtbar.

Es war gegen 17.30 Uhr am Donnerstag, als zwei Bagger die ersten von fast 60 Metern des Radwegs am Marina-Garden-Grundstück (Die komplette Aktion im MOPO24-Video) wegrissen. Passanten waren entsetzt, ein 50-Jähriger schlug Töberich sogar ins Gesicht.

Der Dresdner Stadtradt erfuhr über den MOPO24-Livestream von der Aktion, kündigte noch am Abend an, das Vorgehen rechtlich überprüfen zu lassen. Am späten Abend wurde ein Zaun um die Lücke errichtet.

Wie geht es am Elberadweg nun weiter?

Dicke Backe: Nach der Ohrfeige des Ortsbeirats Michael T. (Grüne) schwoll Töberichs Gesicht sichtbar an.
Dicke Backe: Nach der Ohrfeige des Ortsbeirats Michael T. (Grüne) schwoll Töberichs Gesicht sichtbar an.

MOPO24 erreichte Regine Töberich am Freitag am Telefon. Bei der 50-Jährigen sitzt der Schrecken über die Ohrfeige am Tag nach der Bagger-Aktion noch tief.

Sie sagt: "Es geht mir soweit gut. Ich war beim Arzt, habe ein geprelltes Jochbein und eine Zerrung der Nackenmuskulatur. Das Ekligste ist aber eine geschwollene Lippe."

Töberich stand am Donnerstag Journalisten Rede und Antwort, ein Leibwächter wich nicht von ihrer Seite, konnte den Angriff des 50-Jährigen Ortsbeirats der Grünen Michael T. aber nicht verhindern. Ihre Backe war danach sichtlich angeschwollen.

"Die extreme Aggression hat mich beeindruckt, da wurde geschrien und gegeifert. Da kommt wohl eine tief sitzende Frustration der Bürger an den Tag." Töberich hatte mit Wut und Ärger gerechnet, dass sie sogar geschlagen wird, darauf war die Architektin nicht vorbereitet.

Mitarbeiter von Polizei und Schifffahrtsamt dokumentieren den zerstörten Teil des Elberadwegs.
Mitarbeiter von Polizei und Schifffahrtsamt dokumentieren den zerstörten Teil des Elberadwegs.

Nach den ersten Sicherheitsvorkehrungen der Stadt kündigte das Rathaus an, über das weitere Vorgehen der Stadt im Laufe des frühen Freitagnachmittags mit einer Pressemitteilung zu informieren.

Der ADFC Dresden fordert die schnellstmögliche Wiederherstellung des öffentlichen Weges.

"Wir sind entsetzt, dass jemand einen öffentlich gewidmeten Weg, der täglich von Tausenden genutzt wird, einfach wegbaggert." meint Nils Larsen, Vorstandsmitglied im ADFC. “Wir erwarten, dass innerhalb kürzester Zeit zumindest eine Behelfsreparatur durchgeführt wird. Vor allem auch, weil die mögliche Umleitung über die Leipziger Straße mit ihrem starken Autoverkehr ein hohes zusätzliches Risiko bedeutet.”

Unbekannte sprühten eindeutige Botschaften in Richtung Töberichs an eine Wand am Elberadweg.
Unbekannte sprühten eindeutige Botschaften in Richtung Töberichs an eine Wand am Elberadweg.

Unterdessen äußerte sich auch Dresdens OB-Kandidatin Dr. Eva-Maria Stange (58, SPD) zu den Vorfällen:

“Ich halte diese Reaktion für absolut überzogen und ungeeignet, um Akzeptanz für das Bauvorhaben in der Bevölkerung und im Stadtrat einen Kompromiss zu finden", so Stange. Die SPD-Politikerin bedauere, dass nun die Bürger die Versäumnisse der Stadt ausbaden müssen.

"Jetzt muss sich zeigen, ob die Stadtverwaltung in der Lage ist, den aus ihrer Sicht rechtmäßgen Zustand zügig wiederherzustellen und die Nutzung des Radweges zu sichern.“

Der Stadtrat hatte zur Sicherung der beschlossenen Bebauungsplanung in seiner Sitzung am Donnerstag eine Veränderungssperre beschlossen.

Die Landeshauptstadt Dresden hat am Freitag Strafantrag gegen Regine Töberich beim Polizeirevier Dresden-Nord gestellt. Der Strafantrag wurde mit Sachbeschädigung und einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr begründet, heißt es in einer Mitteilung.

"Wir werden alles unternehmen, den Radweg so bald wie möglich wieder befahrbar zu machen“, so Baubürgermeister Jörn Marx.

Die Kosten für die Wiederherstellung des Elberadwegs schätzt die Stadt auf 12.000 bis 15.000 Euro. Sie werden der DresdenBau Projekt Marina Garden GmbH in Rechnung gestellt.

Töberich gegenüber MOPO24 dazu: "Sollte sich die Stadt am Elberadweg blicken lassen, schmeiße ich sie von meinem Grundstück."

Bei der Polizei liegen acht weitere Anzeigen vor:

  • 1x Körperverletzung von Amts wegen gegen den Schläger
  • 1x wegen Nötigung gegen einen der Baggerfahrer
  • 1x gegen Regine Töberich wegen Sachbeschädigung am Elberadweg
  • 5x Online-Anzeigen, die noch ausgewertet werden müssen
Auf dem zerstörten Stück am Elberadwegs steht am Freitag eine Trauerkerze.
Auf dem zerstörten Stück am Elberadwegs steht am Freitag eine Trauerkerze.
Ironische Botschaft am Zaun.
Ironische Botschaft am Zaun.

Fotos: Daniel Neumann

Wieder Polizei-Panzer bei Silvesterparty!

Neu

Dr. Bob warnt: Frauen müssen sich im Dschungel gründlich die Brüste waschen!

Neu

Not-Operation! Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern

Neu

Mit diesem Flüchtlings-Antrag schockt die AfD im Bundestag

Neu

Lebensgefährlich verletzt: Streit eskaliert und endet in Messerstecherei

Neu

Dreist! Knallroter Riesen-Container gestohlen

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.337
Anzeige

Ex-Manager Middelhoff trickst Öffentlich-Rechtliche aus

Neu

Verdrosch sie einen Jungen (4) brutal mit einem Kleiderbügel?

Neu

Wer scheffelt die meisten Millionen?

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.393
Anzeige

Gedächtnis verloren und lebensgefährlich verletzt

Neu

Wegen 179 Euro! "Reichsbürger" verletzt Polizisten schwer und flüchtet

Neu

Fake-Foto eines AfD-Politikers vermittelt falschen Eindruck

Neu

Polnische Einkaufstour! Männer mit 13 Kilo "Böller" im Gepäck gefasst

Neu

Brutal und nah dran! Deutscher Student landet beim IS

1.200

Das musst du jetzt wissen, wenn Du einen Wildunfall hast!

963

Mit Messer und Drogen in der Tasche quer durch Thüringen

93

Heroin, Kokain und mehr: Drogen im großen Stil über das Darknet vertickt

363

SPD rücken ab von Neuwahlen, Toleranz für Merkel?

1.065

Renault kracht in Einsatzfahrzeug: Drei Schwerverletzte

1.291

Bizarr! "Schwanz" von Tupac wird versteigert

1.349

Ihr mögt Gin? Dann habt Ihr ein Problem!

939

Nach Auffahr-Crash brennen Autos lichterloh

944

Steffi Giesinger leidet: "Ich schätze jeden Moment, in dem ich keine Schmerzen habe"

1.014

Mit diesem Tweet provoziert Bibi einen heftigen Shitstorm

855

Jugendliche prügeln in S-Bahn auf Mann ein und werfen ihn aus Zug

2.337

Kaum zu glauben, was hier unter den Bananen versteckt wurde

1.866

Militärflugzeug stürzt ins Meer: Doch wo sind die drei Passagiere?

816

Skifahrer von Pistenraupe überrollt und getötet

2.472

Lufthansa-Jumbos fliegen weiterhin Berlin-Tegel an

63

Für Filmszenen und Obdachlose macht Schweiger den DJ

428

"In aller Freundschaft"-Star Dieter Bellmann ist tot

12.235

Wer fummelt denn hier an Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers rum?

742

Verursachen Pommes und Chips wirklich Krebs?

659

Das hält Micaela Schäfer von "Konkurrentin" Katja Krasavice

1.362

Seit Monaten krankgeschrieben: Wer hat diese Bürgermeisterin gesehen?

3.140

UN-Tribunal verurteilt Mladic: Lebenslang für "Schlächter vom Balkan"

656
Update

Er soll eine Frau verfolgt und sexuell genötigt haben! Wer kennt diesen Mann?

1.108

Mutter kracht mit ihrem BMW in Kindergarten

2.451

Video: Hier jagen Soldaten den eigenen Kameraden an der Grenze

2.100

Blutiges Urlaubsparadies: Hier sterben täglich 96 Menschen

3.802

Mitten in der Innenstadt: Frau mit Samurai-Schwert unterwegs

2.392

Star-Dirigent verliert bei Horror-Unfall seine Fingerkuppe

1.293

Ihre Fotos beweisen: Barbie und Ken sind homosexuell

639

"ACAB"-Schriftzug treibt Stadt in den Wahnsinn

2.894

Darum bekommen diese beiden Tänzerinnen kaum noch Schlaf

169

Räuber-Trio will Späti überfallen, doch dann zückt der Mitarbeiter das Dönermesser

1.662

Warum steht das Berliner Holocaust-Denkmal vor Björn Höckes Haus?

3.246

Täter auf freiem Fuß: Drei Menschen sterben bei Schießerei

2.250

Trauriges Geständnis: Regisseur Dieter Wedel wurde sexuell belästigt

163

Horror! Mann mit Scream-Maske überfällt Pizzaboten

581

Ehemaliger AfD-Politiker ruft "Sieg Heil" und sieht sich im Recht

1.171
Update

Wegen 200 Metern! Dieses Bauprojekt könnte der nächste BER werden

2.454