Ohne Probleme! Türkei verlängert Ausweis von IS-Terrorist

Top

Ist das DER Meilenstein in der Forschung der HIV-Therapie?

Top

Schock auf Mallorca: Urlauber von Blauhai verletzt

Top

Lebensgefahr! Hersteller ruft Rasselhammer für Kleinkinder zurück

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.314
Anzeige
14.794

Jetzt stellt die Stadt Strafantrag gegen Töberich

Dresden - Diese Frau sorgte am Donnerstag für ein Erdbeben in Dresden: Architektin Regine Töberich (50) machte ihre Androhungen wahr und baggerte den Elberadweg weg. Wie geht es nun weiter?
Radfahrer stehen am Freitag vor der Absperrung des aufgebaggerten Teils des Elberadwegs.
Radfahrer stehen am Freitag vor der Absperrung des aufgebaggerten Teils des Elberadwegs.

Von Matthias Kernstock und Stefan Ulmen

Dresden - Diese Frau sorgte am Donnerstag für ein wahres Erdbeben in Dresden: Architektin Regine Töberich (50) machte ihre Androhungen wahr und baggerte ein Stück des Elberadwegs weg.

Zurück bleiben eine dicke Backe, entsetzte Dresdner und ein großer Trümmerhaufen. Am Freitag will die Stadt die größten Schäden provisorisch beheben.

Gegen 9 Uhr kam die Polizei am Freitag mit zwei Einsatzfahrzeugen am Elberadweg. Ein Beamter dokumentiert die Lage, macht Notizen. Zwei Mitarbeiter der WSV (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes) vermessen die Lücke, die Töberichs Baggerfahrer hinterlassen haben. Radfahrer steigen entnervt ab, schieben ihr Rad um die abgesperrte Lücke. Die Spuren der tobenende Töberich sind am Morgen noch deutlich sichtbar.

Es war gegen 17.30 Uhr am Donnerstag, als zwei Bagger die ersten von fast 60 Metern des Radwegs am Marina-Garden-Grundstück (Die komplette Aktion im MOPO24-Video) wegrissen. Passanten waren entsetzt, ein 50-Jähriger schlug Töberich sogar ins Gesicht.

Der Dresdner Stadtradt erfuhr über den MOPO24-Livestream von der Aktion, kündigte noch am Abend an, das Vorgehen rechtlich überprüfen zu lassen. Am späten Abend wurde ein Zaun um die Lücke errichtet.

Wie geht es am Elberadweg nun weiter?

Dicke Backe: Nach der Ohrfeige des Ortsbeirats Michael T. (Grüne) schwoll Töberichs Gesicht sichtbar an.
Dicke Backe: Nach der Ohrfeige des Ortsbeirats Michael T. (Grüne) schwoll Töberichs Gesicht sichtbar an.

MOPO24 erreichte Regine Töberich am Freitag am Telefon. Bei der 50-Jährigen sitzt der Schrecken über die Ohrfeige am Tag nach der Bagger-Aktion noch tief.

Sie sagt: "Es geht mir soweit gut. Ich war beim Arzt, habe ein geprelltes Jochbein und eine Zerrung der Nackenmuskulatur. Das Ekligste ist aber eine geschwollene Lippe."

Töberich stand am Donnerstag Journalisten Rede und Antwort, ein Leibwächter wich nicht von ihrer Seite, konnte den Angriff des 50-Jährigen Ortsbeirats der Grünen Michael T. aber nicht verhindern. Ihre Backe war danach sichtlich angeschwollen.

"Die extreme Aggression hat mich beeindruckt, da wurde geschrien und gegeifert. Da kommt wohl eine tief sitzende Frustration der Bürger an den Tag." Töberich hatte mit Wut und Ärger gerechnet, dass sie sogar geschlagen wird, darauf war die Architektin nicht vorbereitet.

Mitarbeiter von Polizei und Schifffahrtsamt dokumentieren den zerstörten Teil des Elberadwegs.
Mitarbeiter von Polizei und Schifffahrtsamt dokumentieren den zerstörten Teil des Elberadwegs.

Nach den ersten Sicherheitsvorkehrungen der Stadt kündigte das Rathaus an, über das weitere Vorgehen der Stadt im Laufe des frühen Freitagnachmittags mit einer Pressemitteilung zu informieren.

Der ADFC Dresden fordert die schnellstmögliche Wiederherstellung des öffentlichen Weges.

"Wir sind entsetzt, dass jemand einen öffentlich gewidmeten Weg, der täglich von Tausenden genutzt wird, einfach wegbaggert." meint Nils Larsen, Vorstandsmitglied im ADFC. “Wir erwarten, dass innerhalb kürzester Zeit zumindest eine Behelfsreparatur durchgeführt wird. Vor allem auch, weil die mögliche Umleitung über die Leipziger Straße mit ihrem starken Autoverkehr ein hohes zusätzliches Risiko bedeutet.”

Unbekannte sprühten eindeutige Botschaften in Richtung Töberichs an eine Wand am Elberadweg.
Unbekannte sprühten eindeutige Botschaften in Richtung Töberichs an eine Wand am Elberadweg.

Unterdessen äußerte sich auch Dresdens OB-Kandidatin Dr. Eva-Maria Stange (58, SPD) zu den Vorfällen:

“Ich halte diese Reaktion für absolut überzogen und ungeeignet, um Akzeptanz für das Bauvorhaben in der Bevölkerung und im Stadtrat einen Kompromiss zu finden", so Stange. Die SPD-Politikerin bedauere, dass nun die Bürger die Versäumnisse der Stadt ausbaden müssen.

"Jetzt muss sich zeigen, ob die Stadtverwaltung in der Lage ist, den aus ihrer Sicht rechtmäßgen Zustand zügig wiederherzustellen und die Nutzung des Radweges zu sichern.“

Der Stadtrat hatte zur Sicherung der beschlossenen Bebauungsplanung in seiner Sitzung am Donnerstag eine Veränderungssperre beschlossen.

Die Landeshauptstadt Dresden hat am Freitag Strafantrag gegen Regine Töberich beim Polizeirevier Dresden-Nord gestellt. Der Strafantrag wurde mit Sachbeschädigung und einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr begründet, heißt es in einer Mitteilung.

"Wir werden alles unternehmen, den Radweg so bald wie möglich wieder befahrbar zu machen“, so Baubürgermeister Jörn Marx.

Die Kosten für die Wiederherstellung des Elberadwegs schätzt die Stadt auf 12.000 bis 15.000 Euro. Sie werden der DresdenBau Projekt Marina Garden GmbH in Rechnung gestellt.

Töberich gegenüber MOPO24 dazu: "Sollte sich die Stadt am Elberadweg blicken lassen, schmeiße ich sie von meinem Grundstück."

Bei der Polizei liegen acht weitere Anzeigen vor:

  • 1x Körperverletzung von Amts wegen gegen den Schläger
  • 1x wegen Nötigung gegen einen der Baggerfahrer
  • 1x gegen Regine Töberich wegen Sachbeschädigung am Elberadweg
  • 5x Online-Anzeigen, die noch ausgewertet werden müssen
Auf dem zerstörten Stück am Elberadwegs steht am Freitag eine Trauerkerze.
Auf dem zerstörten Stück am Elberadwegs steht am Freitag eine Trauerkerze.
Ironische Botschaft am Zaun.
Ironische Botschaft am Zaun.

Fotos: Daniel Neumann

Gegen die Einsamkeit: Ex-Hure fordert Sex auf Rezept

Neu

Achtung an alle Raucher: In diesem Land wird Euer Urlaub zur Qual

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.825
Anzeige

40.000 Euro übergab der Mann dem Fremden

Neu

Rettungswagen im Einsatz kracht in Opel: Zwei Verletzte

Neu

Vor Charlize Therons Augen: Ihre Mutter erschoss ihren Vater

Neu

Welpen wird dutzende Male in den Kopf geschossen, doch der Kleine gibt nicht auf

Neu

Sechs Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Neu

Angelina Heger hat keinen Bock mehr auf Berlin

Neu

Veto! Bewahrt dieser Mann Polen vor der Diktatur?

Neu

Marine rettet zwei Elefanten aus Indischem Ozean

Neu

Biker kracht frontal in entgegenkommendes Auto und stirbt

Neu

Dieser Zettel bringt einen Koch zum Ausrasten

Neu

Neunjähriger macht beim Spielen eine Sensations-Entdeckung!

Neu

Statt Landung in Berlin: Fluggäste hängen in Rostock und Hannover fest

1.269

Unglaublich! Australiens meist gesuchter Mann versteckte sich unter Tieren

5.253

Fans geschockt: Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus

3.527

Kurz vor seiner Hochzeit: Mann wird wegen 10 Euro in die Brust geschossen

2.431

Erste deutsche Degen-Medaille bei Fecht-WM seit über 15 Jahren!

308

Zu schnell! Auto schießt direkt ins Brückengeländer

3.191

Sie lagen tot im Laderaum: Schon neun Opfer nach Lkw-Drama

2.475

Dieses bissige Duell ist eine ganz große Lüge

2.963

Autobombe explodiert in Studenten-Viertel: Mindestens 21 Tote

3.819

Mann springt bei Hochhaus-Brand in den Tod

4.991
Update

Foto enthüllt: Bachelorette-Johannes soll Transgender-Model daten

6.200

Sind Blitz-Attrappen gegen Raser erlaubt?

4.119

Träumt auch Yussuf Poulsen vom Wechsel ins Ausland?

1.019

Isabell Horn will's wissen: Wann kann man nach der Geburt wieder Sex haben?

4.340

Auf Toilette: Lasst die Hände weg vom Handy

14.328

Nach aufreizenden Skandal-Fotos: Emma Schweiger redet Klartext!

23.880

Aus Rache! Ehefrau hackt Mann Penis ab und behält ihn

9.464

Herzerwärmend! Hund nähert sich einem Kind mit Down-Syndrom

5.409

Tragischer Badeunfall! Urlauber auf Rügen gestorben

11.541

Farbcheck: Das verrät Dir die Farbe Deines Urins

13.194

Wenn's mal wieder heiß wird: So bleibt Ihr trotzdem ganz cool

1.271

Fahrer nach illegalem Autorennen mit Schwerverletzten flüchtig

596

IS-Mädchen Linda (16) hatte bei Festnahme ein Baby bei sich!

29.608
Update

Dieses Pärchen umrundet die Erde auf Motorrädern

6.427

Brutale Attacke! Hund beißt Kleinkind ins Gesicht

19.559

BKA warnt: Terrorgefahr durch Reichsbürger

2.758

Mann stirbt durch heftige Unwetter in seinem Auto

4.918

Zu schnell um die Kurve: Auto überschlägt sich und landet im Kiosk

2.903

War es Mord? Vermisster Boxer (22) liegt tot neben Autobahn

10.251

Schock! Boris Becker ist im Krankenhaus

15.890

Schon wieder! Gaffer behindern Einsatzkräfte auf Autobahn

4.098

Tierhasser knallt eiskalt drei Eichhörnchen ab

1.615

Wer hätte das gedacht? Dafür schämt sich Andrea Berg

7.033

Mit diesen Lebensmitteln verlängert Ihr Eure Erektion

5.345

Kleiner Gruß: So witzig gehen Polizisten mit Cannabis-Züchtern um

12.430

Nach Bandenkrieg zwischen KMN und Miri-Clan: Polizei verstärkt Präsenz

13.505

Das teure "Lippenbekenntnis" von Trompeter Till Brönner

1.823

Mit Fäusten und Möbeln: Beliebte Union-Kneipe nach Fan-Streit zerlegt

5.244
Update

Mann verliert bei Monopoly und ruft die Polizei

4.258

Strammer Stängel dank Viagra: So bleiben Blumen länger frisch

1.493