Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.640
Anzeige

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

196
3.301

So rechnen sich Parteien ihre Wahl-Pleiten schön

Dresden - Der Tag nach der Wahl: Alle Parteien fühlen sich irgendwie als Sieger. Die CDU kann auf dem Land punkten und erklärt Rot-rot-grüne Bündnisse für gescheitert.
Die Ergebnisse in Dresden machen einen zweiten Wahlgang notwendig.
Die Ergebnisse in Dresden machen einen zweiten Wahlgang notwendig.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Der Tag nach der Wahl: Alle Parteien fühlen sich irgendwie als Sieger. Die CDU kann auf dem Land punkten und erklärt Rot-rot-grüne Bündnisse für gescheitert.

Mit Dresden verlor die CDU die letzte Großstadt mit mehr als 500.000 Einwohnern - eine Prestigefrage! Gleichzeitig stellt die CDU aber erneut alle Landräte in Sachsen - bereits nach dem ersten Wahlgang war diesmal alles klar.

Für CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer (40) ein „überragendes Ergebnis“. „Rot-rot-grüne Gedankenspiele wurden flächendeckend abgewählt“, so Kretschmer mit Verweis auf deren gemeinsame Kandidaten.

CDU-Fraktions-Chef Frank Kupfer (52): „Überall dort, wo gemeinsame Bewerber der Linken, Grünen und SPD angetreten sind, konnte die CDU am meisten zulegen.“

Im Foto: CDU-Fraktions-Chef Frank Kupfer (52, li.), Linke-Chef Rico Gebhardt (52, re. o.) und SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe (35).
Im Foto: CDU-Fraktions-Chef Frank Kupfer (52, li.), Linke-Chef Rico Gebhardt (52, re. o.) und SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe (35).

Auch die Bürgermeisterwahlen seien für seine Partei super gelaufen, so Kretschmer. Tatsächlich musste die CDU aber einige Verluste hinnehmen, etwa die Rathäuser in Limbach-Oberfrohna und Olbernhau. In weiteren Städten stehen bislang CDU-geführte Rathäuser auf der Kippe, etwa in Bautzen, Zittau und Marienberg.

Linke-Chef Rico Gebhardt (52) zeigte sich enttäuscht angesichts der Übermacht der CDU bei den Landräten: „Wir haben auf einen zweiten Wahlgang spekuliert, aber das ist uns nicht gelungen.“

Das es Bündnisse mit anderen Parteien gegeben habe, sei aber ein Erfolg. So sieht es auch Grünen-Chefin Christin Bahnert (34). Sind „r2g“-Bündnisse also ein Zukunftsmodell? Die SPD bleibt zurückhaltend: „Die Frage stellt sich nicht. Das waren regionale Entscheidungen,“ erklärt die designierte SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe (35).

Die SPD freut sich lieber über Erfolge: „Wir liegen in einigen größeren Städten in der Pole Position für den zweiten Wahlgang, etwa in Zwickau, Freiberg und Bautzen“, so Daniela Kolbe.

Von Altstadt bis Weixdorf - Wo die OB-Kandidaten toppten und floppten

Wahlatlas Dresden
Wahlatlas Dresden

Von Dirk Hein

Das Zentrum von Dresden wählte „links“, die Außenbezirke fast komplett konservativ-liberal. Der Zweikampf um das Dresdner Rathaus zwischen Eva-Maria Stange (58) und Dirk Hilbert (43) zeigt sich auch in der Wahlanalyse. Doch auch andere Kandidaten überraschten.

Eva-Maria Stange (SPD, Linke, Grüne, Piraten) setzte sich mit ihrem Wahlergebnis von 36 Prozent in insgesamt 30 Stadtteilen durch. Dirk Hilbert (FDP, 31,7 Prozent) konnte sogar 31 Stadtteile für sich entscheiden.

Frau Stange schnitt insgesamt am Besten in der Äußeren Neustadt (71,1 Prozent) ab. Hilbert konnte sein bestes Ergebnis in Weixdorf mit 41 Prozent aller Stimmen erzielen.

Tatjana Festerling (51, PEGIDA) konnte in den Stadtteilen in Gorbitz Nord 18,3 Prozent und in Gorbitz Süd 16,8 Prozent der Wähler überzeugen.

„In vier einzelnen Wahlbezirken landete Frau Festerling sogar über 25 Prozent“, sagt die Leiterin der Kommunalen Statistikstelle, Lioba Buscher. Am Wilsdruffer Ring (Cotta) fuhr die PEGIDA-Frontfrau zum Beispiel 28,5 Prozent ein.

Markus Ulbig (CDU) konnte in Schönfeld/Schullwitz (21,4 Prozent punkten. Unangenehm für den CDU-Kandidaten: Er konnte keinen einzigen Stadtteil für sich verbuchen. Lediglich in einem einzigen Wahlbezirk (Marsdorf) lag Ulbig vorn.

Daran ist CDU-Kandidat Ulbig gescheitert

Ex-Kandidat Markus Ulbig (51)
Ex-Kandidat Markus Ulbig (51)

Von Torsten Hilscher

Jetzt rauft sich das bürgerliche Lager zusammen. Nach der CDU-Wahlschlappe geht man aufeinander zu. Gestern sprach Verlierer und Ex-Kandidat Markus Ulbig (51) über zwei Stunden mit Favorit Dirk Hilbert (43, FDP). Die Konservativen brauchen Einigkeit, wollen sie am 5. Juli Eva-Maria Stange (58, SPD) schlagen.

Die CDU-Fehler bislang:

  • Unausgegorene Versprechen: Angefangen bei besserer Polizeipräsenz, die Ulbig als Innenminister schon jetzt in der Hand hätte. Dinge wie die Ausweisung von Flächen für Wohnungsbau hingegen kann er als OB gar nicht bestimmen. Auch die pünktliche Eröffnung von Kulturpalast und Kulturkraftwerk läge nicht in seiner Hand. Die Idee „Kulturhauptstadt 2025“ mit Millionenkosten ist finanziell nicht untersetzt.
  • Der Mensch Ulbig: Integer, aber dröge, wo lebendiges Agieren Not tut. Wirkte oft distanziert.
  • Selbstgefällig: Schon 2001 wurde klar, dass ein CDU-OB nicht mehr selbstverständlich ist. Damals musste Herbert Wagner nach elf Jahren sein Amt abgeben. Er scheiterte an Mitte-links-Kandidat Ingolf Roßberg. 2008 konnte Helma Orosz nochmals für die Schwarzen punkten - vor allem, weil zunächst Peter Lames (SPD) allein vorpreschte, in der zweiten Runde nur noch Klaus Sühl (Linke) die CDU herausforderte.

Fotos: Türpe, Münch, Helis

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

410

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

296

TAG24 sucht genau Dich!

72.063
Anzeige

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

2.647

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

262

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

11.592
Anzeige

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

7.901

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

4.773

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

2.790

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

2.103

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

114.288

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.326
Anzeige

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

3.409

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

208

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.273
Anzeige

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

2.742

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

7.367

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

2.397

Auslöschung Israels angedroht

2.329

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

506

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

1.753

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

164

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

2.711

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

6.001

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

2.831

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

318

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

2.767

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

11.402

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

1.671

Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

3.293
Update

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

5.631

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

3.468

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

246

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

251

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

5.213

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

4.421

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

8.049

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

7.218

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

579

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

10.609
Update

Dramatisches Vogelsterben in Deutschland. Was ist da los?

1.139

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

5.071
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

3.116

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

1.146

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

2.532

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

1.123

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

2.878

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

17.543

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

28.094

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.758

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

857

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

1.266

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

872

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

7.511

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.955