Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

1.936

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

3.121

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.633

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.023
Anzeige
8.062

So heiß ist unser erster Urlaub ohne Eltern

Sachsen - Endlich Urlaub ohne nervige Eltern! Das heißt: Endlich aufstehen, wann ich will. Endlich feiern, so lange ich will. Und endlich die Nacht verbringen, mit wem ich will! So planen viele Teenies ihren ersten unabhängigen Urlaub.

Von Uwe Blümel

Sachsen - Endlich Urlaub ohne nervige Eltern! Das heißt: Endlich aufstehen, wann ich will. Endlich feiern, so lange ich will. Und endlich die Nacht verbringen, mit wem ich will! So planen viele Teenies ihren ersten unabhängigen Urlaub. Beim Abschied warnen die Eltern besorgt vorm Knutschen im Zelt, Kiffen am Strand und Alkoholexzessen.

Und was kommt dann? Wir haben mal eine Mädchen-Gruppe, eine Jungen-Clique und ein Pärchen nach ihren Abenteuern im ersten Urlaub ohne Mama und Papa gefragt. Denn den ersten Urlaub ohne Eltern vergisst man nie ...

Wieder am heimischen Puro-Beach. Die Dresdner Freundinnen Laura (16, v.l.), Aileen (16), Angelina (17) und Liesbeth (18) waren gemeinsam im Urlaub an der Adria.
Wieder am heimischen Puro-Beach. Die Dresdner Freundinnen Laura (16, v.l.), Aileen (16), Angelina (17) und Liesbeth (18) waren gemeinsam im Urlaub an der Adria.

Diese vier Freundinnen lagen am vergangenen Sonntag noch am Strand von Rimini - Laura (16), Aileen (16), Angelina (17) und Liesbeth (18). Dort erlebten sie mit weiteren vier Freundinnen ihren ersten Urlaub ohne Eltern.

Der ging chaotisch los. „In Italien gelandet, fuhren wir an vielen tollen Hotels vorbei, bevor der Bus ausgerechnet an einem heruntergekommenen Haus hielt. Es gab keinen Pool, keine Klimaanlage, keinen Fahrstuhl. Wir wollten in den Urlaub und waren in einer Bruchbude gelandet“, sagt Aileen.

Dabei hatten sie sich so auf die erste Reise ohne Aufpasser gefreut. Damit ihr Plan mit dem Italo-Trip aufging, riefen sie eine Elternversammlung ein, stellten die Reise (Preis: 506 Euro) vor. Zuerst hagelte es Bedingungen: Alkohol in Maßen, nicht rauchen!

Eine Mutti wollte ihre Tochter nur mitfahren lassen, wenn auch die besonders brave Freundin mitfährt.

Freiheit pur: Liesbeth genießt ihren Italien-Urlaub mit einem Sprung in die Adria.
Freiheit pur: Liesbeth genießt ihren Italien-Urlaub mit einem Sprung in die Adria.

Als dann auch noch das XXL-Partypaket erwähnt wurde, verfinsterten sich die elterlichen Mienen. „Ich habe schnell von den kostenlosen Strandliegen erzählt, die auch mit im Paket steckten“, sagt Laura. Der Trick zog.

Die Eltern unterschrieben für die Minderjährigen. Dass im XXL-Partypaket auch Disko-Eintritte und Freigetränke enthalten waren, erfuhren sie erst nach der Reise.

Den ersten Tag Urlaubsfreiheit kosteten die vier aus wie den ersten Drink ihres Lebens. „Wir standen spät auf, gingen spät zum Frühstück, machten uns erst danach zurecht. Das hätte meine Mutti nie erlaubt“, sagt Aileen. Auch jeden Tag am Strand liegen, wäre mit Eltern nicht drin gewesen. „Da waren Kulturtrips angesagt.“

Wie langweilig. „Wir sind dagegen Kissenboot gefahren und zu viert auf dem Tretboot. Und keiner rief, dass das doch viel zu gefährlich sei“, ergänzt Angelina.

Für 506 Euro nach Rimini: „Die Vier-Bett-Zimmer waren nur 3 x 4 Meter klein, die Betten eng, Klimaanlage und Fernseher kaputt.“
Für 506 Euro nach Rimini: „Die Vier-Bett-Zimmer waren nur 3 x 4 Meter klein, die Betten eng, Klimaanlage und Fernseher kaputt.“

Endlich auch allein auf Partys und süße Jungs kennenlernen! „Da wäre sonst meine Mutti mitgekommen“, grinst Laura. „Doch hübsche Italiener? Fehlanzeige“, winkt Aileen ab.

„Da gibt’s in Dresden mehr Muskeltypen. Die Jungs da unten grabschen dagegen gleich rum, waren nervig. Ein ‚Nein‘ akzeptieren sie nicht. Wir haben aber aufeinander aufgepasst“, sagt Liesbeth.

Sie wollte sich einmal so richtig betrinken. „Aber keiner wollte mittrinken. In den Bars schmeckte der Alkohol sowieso nicht.“

Zwei der Mädchen hatten ihre Freunde in Dresden gelassen. „Die waren gar nicht eifersüchtig“, sagt Aileen. „Im Gegenteil. Meiner wunderte sich, dass wir einmal schon um ein Uhr vom Feiern zurück im Hotel waren.“

Doch es gab auch eine spritzige Schaumparty, Sekt und Wodka auf dem Hotelzimmer, und es wurden heimlich Fluppen durchgezogen. „Weil fürs Rauchen im Zimmer 10 Euro Strafe fällig waren, bauten wir uns zum Rauchen einen uneinsehbaren Bunker aus Handtüchern auf dem Balkon.“

Ihr erster Urlaub ohne Eltern war auch ein Urlaub ohne Pool, ohne Klimaanlage und ohne Knutschen.

„Trotzdem hat‘s Spaß gemacht“, spricht Liesbeth für alle. Denn mit ihren Eltern wäre das alles nie möglich gewesen. Lauras Mutti Kathleen Gluschke (42) schickte ihre Tochter übrigens ganz ohne Bauchschmerzen auf die Reise, die auch Lauras Flug-Premiere war:

„Ich hätte das früher auch gern mal genossen. Und ich wusste, dass Laura brav ist.“ Mütter täuschen sich eben selten.

Junge Liebe auf Abenteuer-Tour

Cool, aber ganz schön teuer: Tabea (17) und Eric (18) fuhren ohne ihre Eltern in einen Stadturlaub nach Hamburg.
Cool, aber ganz schön teuer: Tabea (17) und Eric (18) fuhren ohne ihre Eltern in einen Stadturlaub nach Hamburg.

Seit einem Jahr sind Tabea (17) und Eric (18) ein Paar. Vor wenigen Wochen hatten sie ihren ersten gemeinsamen Kurzurlaub ohne Eltern. „Wir waren ein paar Tage in Hamburg. Die Zeit haben wir uns vollgepackt mit ganz vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Dungeon. Beim David-Guetta-Konzert waren wir auch. Das war schon echt cool.“

Dass die Eltern nicht dabei waren, haben die Teenager vor allem beim Bezahlen gemerkt. „Alles war ganz schön teuer. Nicht nur das Hotel, sondern auch Essen und Trinken tagsüber in der Stadt. Mit Eltern merkt man das nicht so sehr, weil die sonst bezahlen. Aber es hat sich gelohnt.“

Auf dem Heimweg im Zug waren wir so erschöpft, dass wir eingeschlafen sind und das Aussteigen verpasst haben. Als wir munter wurden, waren wir irgendwo im Nirgendwo. Wäre mit Eltern sicher auch nicht passiert“, lacht Tabea.

Ohne das ‚Okay‘ der Eltern geht nichts

Auf Ferien ohne Eltern haben sich Jugendreisebüros mit dem Angebot betreuter Reisen spezialisiert. Bei Ruf-Reisen (gegründet 1981) dürfen zum Beispiel schon Elfjährige mitfahren. Auf zehn Kinder kommt ein Betreuer. Bei den 16-Jährigen teilen sich 20 Jugendliche einen Aufpasser.

„Wer noch keine 18 Jahre alt ist, braucht das Einverständnis seiner Eltern“, sagt Ruf-Sprecherin Inga Hörttrich (35). Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem eigenen Auto in die Camps auf Rügen oder Föhr, um sich vor Ort selbst ein Bild von den Anlagen zu machen.

Oft sind Rundum-Versicherungspakete zubuchbar (ab 16 Euro), die bei Unfällen, Gepäckdiebstahl oder Krankheit im Ausland einspringen. Gewalt, Mobbing, Drogen, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit werden übrigens mit sofortigem Reiseabbruch bestraft. Dann ist für die Kleinen die große Reise zu Ende.

Fotos: Eric Münch, privat

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

5.432

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.558

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.696
Anzeige

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

6.490

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

2.763

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.664
Anzeige

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

830

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

593

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.191

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.694

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

272

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

4.480

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.787

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.609

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.393

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.349

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.204

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.232

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.575

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.134

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

632

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.807

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.504

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.719

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.729

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.212

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.445

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.386

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.027

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.784

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.110

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.838

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.795

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

932

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.246
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.725

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.127

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.405

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.868

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.520

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.243

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.983