Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

2.881

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

3.198

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

390
8.003

So heiß ist unser erster Urlaub ohne Eltern

Sachsen - Endlich Urlaub ohne nervige Eltern! Das heißt: Endlich aufstehen, wann ich will. Endlich feiern, so lange ich will. Und endlich die Nacht verbringen, mit wem ich will! So planen viele Teenies ihren ersten unabhängigen Urlaub.

Von Uwe Blümel

Sachsen - Endlich Urlaub ohne nervige Eltern! Das heißt: Endlich aufstehen, wann ich will. Endlich feiern, so lange ich will. Und endlich die Nacht verbringen, mit wem ich will! So planen viele Teenies ihren ersten unabhängigen Urlaub. Beim Abschied warnen die Eltern besorgt vorm Knutschen im Zelt, Kiffen am Strand und Alkoholexzessen.

Und was kommt dann? Wir haben mal eine Mädchen-Gruppe, eine Jungen-Clique und ein Pärchen nach ihren Abenteuern im ersten Urlaub ohne Mama und Papa gefragt. Denn den ersten Urlaub ohne Eltern vergisst man nie ...

Wieder am heimischen Puro-Beach. Die Dresdner Freundinnen Laura (16, v.l.), Aileen (16), Angelina (17) und Liesbeth (18) waren gemeinsam im Urlaub an der Adria.
Wieder am heimischen Puro-Beach. Die Dresdner Freundinnen Laura (16, v.l.), Aileen (16), Angelina (17) und Liesbeth (18) waren gemeinsam im Urlaub an der Adria.

Diese vier Freundinnen lagen am vergangenen Sonntag noch am Strand von Rimini - Laura (16), Aileen (16), Angelina (17) und Liesbeth (18). Dort erlebten sie mit weiteren vier Freundinnen ihren ersten Urlaub ohne Eltern.

Der ging chaotisch los. „In Italien gelandet, fuhren wir an vielen tollen Hotels vorbei, bevor der Bus ausgerechnet an einem heruntergekommenen Haus hielt. Es gab keinen Pool, keine Klimaanlage, keinen Fahrstuhl. Wir wollten in den Urlaub und waren in einer Bruchbude gelandet“, sagt Aileen.

Dabei hatten sie sich so auf die erste Reise ohne Aufpasser gefreut. Damit ihr Plan mit dem Italo-Trip aufging, riefen sie eine Elternversammlung ein, stellten die Reise (Preis: 506 Euro) vor. Zuerst hagelte es Bedingungen: Alkohol in Maßen, nicht rauchen!

Eine Mutti wollte ihre Tochter nur mitfahren lassen, wenn auch die besonders brave Freundin mitfährt.

Freiheit pur: Liesbeth genießt ihren Italien-Urlaub mit einem Sprung in die Adria.
Freiheit pur: Liesbeth genießt ihren Italien-Urlaub mit einem Sprung in die Adria.

Als dann auch noch das XXL-Partypaket erwähnt wurde, verfinsterten sich die elterlichen Mienen. „Ich habe schnell von den kostenlosen Strandliegen erzählt, die auch mit im Paket steckten“, sagt Laura. Der Trick zog.

Die Eltern unterschrieben für die Minderjährigen. Dass im XXL-Partypaket auch Disko-Eintritte und Freigetränke enthalten waren, erfuhren sie erst nach der Reise.

Den ersten Tag Urlaubsfreiheit kosteten die vier aus wie den ersten Drink ihres Lebens. „Wir standen spät auf, gingen spät zum Frühstück, machten uns erst danach zurecht. Das hätte meine Mutti nie erlaubt“, sagt Aileen. Auch jeden Tag am Strand liegen, wäre mit Eltern nicht drin gewesen. „Da waren Kulturtrips angesagt.“

Wie langweilig. „Wir sind dagegen Kissenboot gefahren und zu viert auf dem Tretboot. Und keiner rief, dass das doch viel zu gefährlich sei“, ergänzt Angelina.

Für 506 Euro nach Rimini: „Die Vier-Bett-Zimmer waren nur 3 x 4 Meter klein, die Betten eng, Klimaanlage und Fernseher kaputt.“
Für 506 Euro nach Rimini: „Die Vier-Bett-Zimmer waren nur 3 x 4 Meter klein, die Betten eng, Klimaanlage und Fernseher kaputt.“

Endlich auch allein auf Partys und süße Jungs kennenlernen! „Da wäre sonst meine Mutti mitgekommen“, grinst Laura. „Doch hübsche Italiener? Fehlanzeige“, winkt Aileen ab.

„Da gibt’s in Dresden mehr Muskeltypen. Die Jungs da unten grabschen dagegen gleich rum, waren nervig. Ein ‚Nein‘ akzeptieren sie nicht. Wir haben aber aufeinander aufgepasst“, sagt Liesbeth.

Sie wollte sich einmal so richtig betrinken. „Aber keiner wollte mittrinken. In den Bars schmeckte der Alkohol sowieso nicht.“

Zwei der Mädchen hatten ihre Freunde in Dresden gelassen. „Die waren gar nicht eifersüchtig“, sagt Aileen. „Im Gegenteil. Meiner wunderte sich, dass wir einmal schon um ein Uhr vom Feiern zurück im Hotel waren.“

Doch es gab auch eine spritzige Schaumparty, Sekt und Wodka auf dem Hotelzimmer, und es wurden heimlich Fluppen durchgezogen. „Weil fürs Rauchen im Zimmer 10 Euro Strafe fällig waren, bauten wir uns zum Rauchen einen uneinsehbaren Bunker aus Handtüchern auf dem Balkon.“

Ihr erster Urlaub ohne Eltern war auch ein Urlaub ohne Pool, ohne Klimaanlage und ohne Knutschen.

„Trotzdem hat‘s Spaß gemacht“, spricht Liesbeth für alle. Denn mit ihren Eltern wäre das alles nie möglich gewesen. Lauras Mutti Kathleen Gluschke (42) schickte ihre Tochter übrigens ganz ohne Bauchschmerzen auf die Reise, die auch Lauras Flug-Premiere war:

„Ich hätte das früher auch gern mal genossen. Und ich wusste, dass Laura brav ist.“ Mütter täuschen sich eben selten.

Junge Liebe auf Abenteuer-Tour

Cool, aber ganz schön teuer: Tabea (17) und Eric (18) fuhren ohne ihre Eltern in einen Stadturlaub nach Hamburg.
Cool, aber ganz schön teuer: Tabea (17) und Eric (18) fuhren ohne ihre Eltern in einen Stadturlaub nach Hamburg.

Seit einem Jahr sind Tabea (17) und Eric (18) ein Paar. Vor wenigen Wochen hatten sie ihren ersten gemeinsamen Kurzurlaub ohne Eltern. „Wir waren ein paar Tage in Hamburg. Die Zeit haben wir uns vollgepackt mit ganz vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Dungeon. Beim David-Guetta-Konzert waren wir auch. Das war schon echt cool.“

Dass die Eltern nicht dabei waren, haben die Teenager vor allem beim Bezahlen gemerkt. „Alles war ganz schön teuer. Nicht nur das Hotel, sondern auch Essen und Trinken tagsüber in der Stadt. Mit Eltern merkt man das nicht so sehr, weil die sonst bezahlen. Aber es hat sich gelohnt.“

Auf dem Heimweg im Zug waren wir so erschöpft, dass wir eingeschlafen sind und das Aussteigen verpasst haben. Als wir munter wurden, waren wir irgendwo im Nirgendwo. Wäre mit Eltern sicher auch nicht passiert“, lacht Tabea.

Ohne das ‚Okay‘ der Eltern geht nichts

Auf Ferien ohne Eltern haben sich Jugendreisebüros mit dem Angebot betreuter Reisen spezialisiert. Bei Ruf-Reisen (gegründet 1981) dürfen zum Beispiel schon Elfjährige mitfahren. Auf zehn Kinder kommt ein Betreuer. Bei den 16-Jährigen teilen sich 20 Jugendliche einen Aufpasser.

„Wer noch keine 18 Jahre alt ist, braucht das Einverständnis seiner Eltern“, sagt Ruf-Sprecherin Inga Hörttrich (35). Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem eigenen Auto in die Camps auf Rügen oder Föhr, um sich vor Ort selbst ein Bild von den Anlagen zu machen.

Oft sind Rundum-Versicherungspakete zubuchbar (ab 16 Euro), die bei Unfällen, Gepäckdiebstahl oder Krankheit im Ausland einspringen. Gewalt, Mobbing, Drogen, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit werden übrigens mit sofortigem Reiseabbruch bestraft. Dann ist für die Kleinen die große Reise zu Ende.

Fotos: Eric Münch, privat

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

10.457

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.275

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.095

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.471

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.185

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

7.231

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.342

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.318

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.233

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.879

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.428

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.045

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.483

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.286

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

10.760

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

305

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

680

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.165

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.913

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.830

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.563

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.895

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

380

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.981

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.641

Gisela May ist gestorben

3.546

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.515

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.138

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.932

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

4.034

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.430

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.276

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.750

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.911

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.230

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.699

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.463

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.041

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.522

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.745

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

6.085

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.762

Dieser Zettel rührt zu Tränen

9.165