Krass! Supermodel Cara Delevingne schockt mit Glatzen-Pics

Neu

Vater will zu Baby ins Krankenhaus und bekommt diese besondere Rechnung!

Neu

PlayStation-Aktion sorgt schon vor dem Start für Riesen-Shitstorm

Neu

Grüne wollen Frauen das "Pinkeln im Stehen" beibringen

3.064
5.377

So bereitet sich Sachsen auf noch mehr Flüchtlinge vor

Dresden - Trotz Grenzkontrollen - der Flüchtlingsstrom nach Sachsen setzt sich fort. Pro Tag kommen mittlerweile 500 bis 700 Menschen in den Freistaat, um hier Asyl zu finden.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU).
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU).

Von Torsten Hilscher

Dresden - Trotz Grenzkontrollen - der Flüchtlingsstrom nach Sachsen setzt sich fort. Pro Tag kommen mittlerweile 500 bis 700 Menschen in den Freistaat, um hier Asyl zu finden.

Auch die Verteilung in die Städte geht unablässig weiter: Dresden und Leipzig bekommen in dieser Woche 500 Menschen vom Land zugewiesen, Chemnitz 250.

„Der Flüchtlingsstrom hält weiter auf einem sehr hohen Niveau in Deutschland an“, sagte Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) am Montag in Dresden.

Das bedeute für Sachsen pro Tag etwa 300 Menschen, die hier direkt Zuflucht suchen. Zusätzlich würden weitere 200 bis 400 Asylsuchende täglich aus Bayern kommen, da der dortige Freistaat mit den Wellen aus Ungarn und Österreich überfordert ist.

Am Wochenende trafen laut Ulbig insgesamt 700 Asylsuchende in Sachsen ein.

Sachsen muss nach einem bundesweiten Schlüssel 5,1 Prozent aller in Deutschland eintreffenden Asylbewerber aufnehmen.

Angesichts der Zahlen nannte Ulbig die Erhöhung der Erstaufnahmekapazitäten „vordringlich“. Hintergrund: Alle Eintreffenden müssen zuerst in einer Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) registriert werden, die wiederum alle dem Land unterstehen.

Erst nach Abschluss dieser Phase erfolgt die „Abverteilung“ an Kommunen und Landkreise. Stand jetzt gibt es in Sachsen 11.700 EAE-Plätze. Sie sollen noch in dieser Woche um 1500 ergänzt werden, so Ulbig.

Ziel ist bislang die Schaffung von insgesamt 15.000 Erstaufnahmeplätzen in Sachsen. Denn bis Jahresende erwartet der Freistaat insgesamt 40.000 neue Asylbewerber (Bund: 800.000).

Sollten aufs Jahr verteilt bundesweit eine Million Menschen Asyl suchen, liegt der Sachsen-Anteil dann bei 50.000 Menschen für 2015.

Konkret bedeute das unter anderem für das neue Erstaufnahmeheim Technisches Rathaus in Dresden eine Erweiterung der Plätze von 500 auf 1500 in kürzester Zeit.

Das unweit gelegene EAE-Lager Bremer Straße, momentan eine Zeltstadt, die mit mobilen Leichtbauhallen ausgerüstet wird, bleibe als Standort.

Auch am Standort Strehlener Straße unweit vom Dresdner Hauptbahnhof würden die Kapazitäten ausgebaut, berichtete Ulbig.

Dort sollen mehr Zelte hinkommen: insgesamt drei Stück für je 200 Personen. Für die Armeestandorte in Dresden, Frankenberg und Leipzig seien bei den zuständigen Stellen Hilfsersuchen für einen Verbleib gestellt worden.

„Wir arbeiten auf Hochtouren, aber immer an der Grenze“, räumte der Minister ein. Trotz aller Anstrengungen werde es auch absehbar keine EAE-Kapazitätsreserven in Sachsen geben.

Ziel des Landes ist laut Ulbig die zahlenmäßig höhere „Abverteilung“ der erstregistrierten Menschen auf die Kommunen über die bisherigen Zahlen hinaus.

Dazu gebe es am morgigen Dienstag spezielle Gespräche mit den Landräten. Fest steht: In dieser Woche bekommen Dresden und Leipzig jeweils 500 Menschen aus den EAEs des Landes zugeteilt, Chemnitz 250. Hinsichtlich schnellerer Erstaufnahmeverfahren ist Ulbig nach eigener Aussage optimistisch.

„Denn nur mit einer Verfahrensbeschleunigung ist das Ganze zu bewältigen.“ Ulbig spielt dabei auf die regulär vorgeschriebene Dauer eines Erstaufnahmeverfahrens von drei Monaten an, die zuletzt aber auf Bundesebene auf sechs Monate erweitert wurde. Mit dieser längeren Zeitspanne jedoch drohen den Ländern als EAE-Zuständige noch massivere Kapazitätsprobleme.

Zugleich sei der Landespräventionsrat zu einem stärkeren Wirken „angewiesen“ worden, um intensivere Diskussionen mit den Bürgern zu den Standorten wie auch dem Thema Flüchtlinge und Asyl an sich zu führen, informierte Ulbig - gerade mit Blick auf die ausufernden Proteste von sogenannten Asyl-Gegnern in Bischofswerda.

Darüber hinaus informierte er, dass der polizeiliche Kontrollbereich für den ehemaligen Praktiker-Baumarkt in Heidenau nur noch bis Mittwoch um Mitternacht gilt.

Diese Asylunterkunft war bundesweit in die Schlagzeilen geraten, als sich vor vier Wochen Neonazis mit der Polizei eine Straßenschlacht lieferten. Später brüskierten – zum Teil extra zugereiste - „Zaungäste“ Politiker mit obszönen Gesten und Zurufen.

Fotos: Ove Landgraf, Thomas Türpe

Einreise verweigert: Sexy Ex-Knacki darf nicht ins Land

1.801

Serena Williams wehrt sich gegen rassistischen Kommentar

1.041

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.860
Anzeige

Zweieinhalb Jahre Knast nach Messer-Angriff auf Polizist

189

Sehen wir hier ihr Baby-Bäuchlein? Die Fürstin ist zurück!

9.231

Bürgermeister nennt Politiker und Journalisten "Hetzer"

1.100

Kaum zu glauben! Ist diese Schönheit wirklich Mr. Beans Tochter?

3.233

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.389
Anzeige

Grauenvoll! Mann findet menschlichen Torso beim Gassigehen

4.630

Neues Traumpaar? Das läuft zwischen Vanessa Mai und GZSZ-Jörn!

4.287

Israel: Treffen Gabriel - Netanjahu geplatzt

1.252

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.114
Anzeige

37 entsetzliche Stunden: Trio soll Mann massiv gequält haben

1.687

Wissenschaftler entsetzt: Europa von Riesen-Tsunami bedroht

22.193

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.795
Anzeige

Beweist dieses Foto, dass Sarah Lombardi schon bei ihrem Neuen wohnt?

3.306

Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

3.254

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Rückzieher? Donald Trump verzichtet auf Geld für Mauerbau

1.302

Im Krankenhaus! 29-Jähriger missbraucht schlafendes Mädchen (15)

24.204

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.809
Anzeige

"Abscheulich": Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt

2.151

Radprofi Offredo offenbar bei Trainingsfahrt brutal attackiert

4.139

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.187
Anzeige

Verbrannte Leiche: Tod bleibt mysteriös

1.820

Indizien weisen auf Mordversuch hin: 43-Jähriger in U-Haft

2.556

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.034
Anzeige

Unglaublich, wo dieser Typ sein Bier trinkt

3.509

Weil er sich verletzte: Ex-Profifußballer jetzt Star in Schwulenpornos

4.453

Lastwagen rast in Stauende und geht in Flammen auf

3.247

Bus kracht beim Überholen mit Lkw zusammen: 24 Tote!

3.428

Verräterisches Foto! Mit wem planscht Cathy Lugner denn da?

4.503

Senat stellt nochmal klar: Tegel hat keine Zukunft

274

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

1.552

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

2.859

Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

3.515

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

9.537

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

11.372

Brutale Attacke auf Freund der Schwester: Brüder müssen hinter Gitter

337

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

2.709

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

345

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

7.893

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

12.419

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

5.298

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

1.771

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

5.047

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

1.351

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

3.622

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

3.899
Update

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

3.627

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

3.838

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

4.402

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

1.724
Update

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

5.958

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

26.986