Dieser Mann ist ein Held! So rettete er 36 Familien das Weihnachtsfest

Gulf Breeze (USA) - Mike Esmond (73) aus dem US-Bundesstaat Florida rettete insgesamt 36 Familien das Weihnachtsfest - und das mit einer guten Tat. Der Unternehmer bezahlte ihre überfälligen Nebenkostenabrechnungen, damit sie an Weihnachten nicht frieren müssen.

Mike Esmond (73) mit der Postkarte die 36 Familien das Weihnachtsfest versüßte.
Mike Esmond (73) mit der Postkarte die 36 Familien das Weihnachtsfest versüßte.  © Screenshot/Twitter/AnniePNJ

Der Grund für sein selbstloses Verhalten? In den 80er Jahren war er selbst in einer ähnlichen Situation, erzählte der 73-Jährige "ABC News". Er konnte seine Nebenkostenabrechnung am Ende des Jahres nicht bezahlen und ihm wurde das Gas abgestellt.

Kurz vor Weihnachten saß er deshalb bei eisigen Temperaturen unter dem Christbaum. Damals half ihm keiner. "Wir hatten Eis und Eiszapfen, die von den Fenstern im Haus hingen", so Esmond.

Dieses Jahr beschloss er, dass es so wie ihm, keiner anderen Familie ergehen dürfe. "Ich wollte nicht, dass jemand anderes das Gleiche durchmachen muss. ... Ich wollte etwas tun, von dem ich wusste, dass es für die Menschen um die Weihnachtszeit herum wirklich einen Unterschied machen würde." Also beschloss er, zu handeln.

Wem er helfen wollte, wusste er wohl nicht so genau. Woher soll man auch wissen, wer seine Rechnungen zahlen kann, und wer nicht? Aber es sollte die richtigen treffen.

Diejenigen nämlich, die auch wirklich seine Hilfe benötigen.

Nächstes Jahr will er wieder etwas Gutes tun

Der 73-jährige Geschäftsführer von "Gulf Breeze Pools & Spas" ging einfach kurzerhand zum örtlichen Strom- und Gasversorger der Stadt und sprach mit den Mitarbeitern. So erfuhr er, welchen Familien über Weihnachten der Strom abgestellt werden könnte, beziehungsweise wer seine fälligen Rechnungen nicht zahlen kann.

Seine Wohltätigkeit überraschte selbst die Mitarbeiter: "Noch nie habe ich diese Art von Großzügigkeit von jemandem gesehen", erzählt Joanne Oliver sichtlich gerührt "ABC News".

Durch eine Weihnachtskarte erfuhren später auch die betroffenen Familien von ihrem Glück. Darauf zu lesen: "Es ist uns eine Ehre und ein Privileg, Sie darüber zu informieren, dass Ihre überfällige Stromrechnung von 'Gulf Breeze Pools & Spas' bezahlt wurde. Sie können sich in dieser Urlaubszeit leichter erholen, da Sie wissen, dass Sie eine Rechnung weniger zu bezahlen haben. Im Namen von Gulf Breeze Pools & Spas möchten wir hier bei The City of Gulf Breeze Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest wünschen."

Insgesamt kostete Mike Esmond die gute Tat umgerechnet etwa 4100 Euro. Nicht wenig Geld. Dennoch will er auch nächstes Jahr wieder etwas tun. Dann aber etwas anderes.

"Sonst würde ja keiner mehr seine Rechnungen selbst zahlen", schmunzelt der 72-Jährige. "Aber ich lasse mir wieder etwas einfallen."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0