Nach Rekordverlust: Air Berlin braucht Hilfe!

Neu

Furchtbares Drama! Feuerwehrmann entdeckt eigene Frau in Autowrack

Neu

Hier werden Nachbarn vor eine Polizeiparty gewarnt

Neu

Das ist das Geheimnis der blutigen Wasserfälle in der Antarktis

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.264
Anzeige
5.641

So schuften Billigarbeiter für Leipzigs Autobau-Boom

Leipzig - Der Automobilstandort Leipzig gilt als Vorzeigebeispiel für modernen Fahrzeugbau in Europa. Doch offenbar hat der Boom auch eine gewaltige Schattenseite, wie eine aktuelle Sozialstudie der IG Metall jetzt beleuchtet.
Hier entsteht ein Panamera. Rund 28 Prozent aller auf dem Leipziger Porsche-Werksgelände tätigen Fachkräfte kommen nach Unternehmensangaben von Dienstleistern.
Hier entsteht ein Panamera. Rund 28 Prozent aller auf dem Leipziger Porsche-Werksgelände tätigen Fachkräfte kommen nach Unternehmensangaben von Dienstleistern.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Der Automobilstandort Leipzig gilt als Vorzeigebeispiel für modernen Fahrzeugbau in Europa. Doch offenbar hat der Boom auch eine gewaltige Schattenseite, wie eine aktuelle Sozialstudie der IG Metall jetzt beleuchtet.

Demnach werden bei BMW und Porsche die Autos überwiegend von Werkvertrags- und Leiharbeitern gebaut. Und die klagen über Unterbezahlung und eine miese Behandlung.

Laut IG Metall zählen nur rund 8 300 der 18 000 Beschäftigten am Leipziger Automobilstandort zu den Stammbelegschaften von Porsche und BMW. Alle anderen arbeiten bei Werkvertragsunternehmen, Leiharbeitsfirmen und Zulieferern.

Auch dieser Staplerfahrer im BMW-Karosseriebau ist ein Werkvertragsarbeiter. Diese müssen laut IG Metall besonders häufig Überstunden machen.
Auch dieser Staplerfahrer im BMW-Karosseriebau ist ein Werkvertragsarbeiter. Diese müssen laut IG Metall besonders häufig Überstunden machen.

In Leipzig seien weit mehr Kernaufgaben der Autoproduktion an industrielle Dienstleister vergeben worden, als an anderen Automobilstandorten, heißt es in der gestern veröffentlichten Studie.

„Früher hat ein Zulieferer Achsen geliefert, heute übernimmt er gleich die Montage und den kompletten Unterbau. Unsere Leute setzen dann oben nur noch die Karosserie drauf“, beschreibt der Leipziger BMW-Betriebsratschef Jens Köhler ein Beispiel.

Die Beschäftigten der Fremdfirmen arbeiten teils Seite an Seite mit den Stammbelegschaften auf dem Gelände von Porsche und BMW.

Allerdings: zu weit schlechteren Konditionen! Leiharbeit und befristete Verträge seien eher die Regel als die Ausnahme, heißt es in der Studie.

So ermittelte das Sozialforschungsinstitut sociotrend im Auftrag der IG Metall, dass die meisten Beschäftigten dieser Werkvertragsfirmen inklusive aller Zuschläge weniger als 2000 Euro brutto im Monat verdienen, 28,6 Prozent sogar weniger als 1750 Euro.

Blick ins Leipziger BMW-Werk. Zahlreiche Zulieferer und Werkvertragsfirmen sind an der Produktion der Autos beteiligt.
Blick ins Leipziger BMW-Werk. Zahlreiche Zulieferer und Werkvertragsfirmen sind an der Produktion der Autos beteiligt.

Acht Prozent gaben an, ihren Lohn mit Hartz IV aufstocken zu müssen. 43 Prozent erklärten, sich keinen Urlaub leisten zu können.

Mehr als die Hälfte der für BMW und Porsche arbeitenden Fremdarbeiter gaben an, dass ihre Wochenarbeitszeit regelmäßig höher sei, als vertraglich vereinbart.

Bei den Leiharbeitern müssen sogar zwei Drittel ständig länger schuften. Bei der Befragung beklagten die Fremd- und Leiharbeiter zudem einen Mangel an Respekt sowie einen unzureichenden Gesundheitsschutz.

Die IG Metall will jetzt für einen neuen tarifliche Ordnungsrahmen im Automobilcluster Leipzig kämpfen.

„Bei Werkverträgen und Leiharbeit darf es keine Schmutzkonkurrenz über Dumpinglöhne geben - der Wettbewerb soll ausschließlich über die Qualität und den Leistungsumfang entschieden werden“, nennt Leipzigs IG Metall-Chef Bernd Kruppa das Ziel.

Ein Kommentar von Alexander Bischoff

Die Autoindustrie ist Sachsens Stolz. Sie ist unser Export-Motor, unsere Job-Maschine.

Doch dieser Erfolg hat auch eine Schattenseite. Den beleuchtet jetzt die Studie der IG Metall. Fazit: BMW und Porsche stehen nur deshalb so gut im Wettbewerb, weil sie im großen Umfang Produktion über Werkverträge ausgelagert haben, weil Zulieferer heute Arbeiten übernehmen, die früher zum Kerngeschäft der (teuren) Stammbelegschaft gehörten.

Neben gut bezahlten Porsche- und BMW-Mitarbeitern arbeiten Tausende weit schlechter entlohnte Fremdarbeiter. Oft nur mit befristeten Verträgen ausgestattet oder als Leiharbeiter angeheuert.

Neben Billiglöhnen haben diese Beschäftigten kaum soziale Sicherheit. Wer in der permanenten Befristungsschleife hängt, lebt nach dem Prinzip Hoffnung. Familienplanung ist da kaum möglich. Einen Auto-Kredit mit befristetem Beschäftigungsverhältnis? Die meisten Banken winken da ab!

Doch die Autoindustrie ist bei weitem nicht die einzige Branche, die Wachstum auf dem Rücken von Billigkräften generiert. Selbst der öffentliche Dienst in Sachsen stellt heute fast nur noch befristet ein. Bei kommunalen Unternehmen arbeiten Heerscharen von Leiharbeitern.

Wer in die Jobbörse der Arbeitsagentur schaut, sieht den Wildwuchs der Arbeitnehmerüberlassung. Unmengen an Leiharbeitsfirmen suchen Personal für die Wirtschaft. Die stümperhafte Deregulierung des Arbeitnehmerüberlassungsgsetzes (AÜG) im Zuge der Hartz-Reformen (2003) war einer der größten Fehler von Rot-Grün unter Kanzler Schröder. Sie hat Tausende fair bezahlte Arbeitsplätze vernichtet und durch billige Leiharbeit ersetzt.

Zur letzten Bundestagswahl 2013 hatte die heutige Kanzlerin Angela Merkel (CDU) versprochen, das AÜG zu reformieren. Ein Gesetz sollte auf den Weg gebracht werden, das die Überlassungsdauer bei Zeitarbeit auf 18 Monate begrenzt. Nach dem die Wirtschaftslobby dagegen Sturm lief, hat man davon nichts mehr gehört ...

Fotos: dpa/Arno Burgi, dpa/Jan Woitas

Radfahrer an Bahnübergang tödlich erwischt

Neu

"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.335
Anzeige

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

Neu

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

Neu

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

Neu

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

3.286

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.125
Anzeige

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

2.308

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

113

Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

5.228

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

4.033

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

444

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.240
Anzeige

Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

3.469

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

5.205

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.353
Anzeige

Die Pflege-WG für schwule Opis

1.568

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

1.890

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.880
Anzeige

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

6.083

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

8.038

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.194
Anzeige

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

5.602

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

1.888

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.676
Anzeige

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

7.946

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

2.441

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

4.840

Tödliches Familiendrama: Nachbarn werden Hilferufe niemals vergessen

773

Eltern bauen autistischem Sohn eigene Videothek

3.948

Pilot bricht sein Schweigen: Ich habe Maddie gesehen und bin ihr gefolgt!

46.010

Süß?! Hier gibt es jetzt Einhorn-Joghurt

2.382

Neueste Umfrage zeigt: Deutsche wollen nicht mehr in die Türkei

7.809

Erstickungsgefahr! Innocent ruft Smoothies zurück

3.653

Sollen Frauen wirklich "aus Solidarität" Kopftuch tragen?

4.885

Rührend! Mit diesem Brief bringt ein Junge seinen Lehrer zum Weinen

2.654

Arzt schickte ihn in die Zelle! Randalierer stirbt in Polizei-Gewahrsam

7.290

Hammer! Dieser Mega-Headliner kommt zum Highfield-Jubiläum

6.624

Terrorverdacht in London! Polizei nimmt bewaffneten Mann fest

1.463

Lamm in Plastikbeutel eingeschlossen! Diese Studie soll Leben retten

6.766

An Krankenhaus! Polizei schießt auf Mann an Rettungsstelle

5.191

DFL-Boss beschimpft Ultras als "Totengräber der Fankultur"

3.967

Nach dramatischem Bienensterben: Das soll nun helfen

4.853

"Große Sorgen!" Deshalb warnt eine Ärztin vor dieser beliebten Netflix-Serie!

9.787

OOOOLAF! Disney macht zweiten Teil der Eiskönigin

3.945

Maden zerfraßen schon das Bein! Wanderer nach 47 Tagen entdeckt

8.663

Ganz private Aufnahmen! Geht Sarah Lombardi mit ihrer App zu weit?

5.564

Ihr glaubt nie, wie viel Käse auf dieser Pizza ist...

2.941

Frau schubst fremden Mann vor U-Bahn

7.424

Millionen-Streit um Biografie: Helmut Kohl wird entschädigt

1.195

Diese 11-jährige hat ein riesiges Herz für Obdachlose

2.550

Todes-Rätsel geklärt: Deshalb verbrannte 65-Jähriger in Auto

7.169

Frau wacht auf und entdeckt Fremden unter ihrer Dusche

7.974