Mehr Sport beim Bund: Soldaten müssen fitter werden Top Geld zurück bei Ikea? Bald nur noch unter einer Bedingung Top Ärzte warnen: Smartphones machen unsere Hände kaputt Top Wie kommt er drauf? Trump behauptet, sein Vater käme aus Deutschland Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.833 Anzeige
8.101

So sieht Dresdens Zukunft aus

Dresden - Es ist 200 Seiten stark und voller Pläne: Das Stadtentwicklungskonzept „Zukunft Dresden 2025+“ soll die Grundlage für die künftige Arbeit der Stadtverwaltung bilden.
In Löbtau, Mickten und Friedrichstadt wird gebaut.
In Löbtau, Mickten und Friedrichstadt wird gebaut.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Es ist 200 Seiten stark und voller Pläne: Das Stadtentwicklungskonzept „Zukunft Dresden 2025+“ soll die Grundlage für die künftige Arbeit der Stadtverwaltung bilden.

„Es gilt als eine der wichtigsten gesamtstädtischen Handlungs- und Entscheidungsgrundlagen“, ordnet das Rathaus dieses Konzept ein.

Insgesamt 17 Gebiete stehen im Fokus, vier allgemeine Ziele sollen erreicht werden.

Letztere klingen allgemein, haben es teilweise aber in sich: Dresden - Kulturstadt in Europa, Stadt mit Leistungskraft, lebenswerte Stadt und ressourcenschonende Stadt.

Konkret heißt das zum Beispiel: „Für den Kraftfahrzeugverkehr ist ein leistungsfähiger Busbahnhof zu realisieren sowie die Autobahnverbindung nach Prag fertigzustellen.“ Auch der Flughafen soll besser ausgelastet, die Bahnverbindungen nach Nürnberg und Berlin verbessert werden.

Das Stadtentwicklungskonzept „Zukunft Dresden 2025+“ bildet eine Grundlage für die künftige Arbeit der Stadtverwaltung. Auch für OB Dirk Hilbert (44, FDP) bietet es Orientierung.
Das Stadtentwicklungskonzept „Zukunft Dresden 2025+“ bildet eine Grundlage für die künftige Arbeit der Stadtverwaltung. Auch für OB Dirk Hilbert (44, FDP) bietet es Orientierung.

Im Wohnungsbau sehen die Konzeptersteller bis 2025 ein Flächenpotenzial für die Errichtung von ungefähr 20.000 Wohneinheiten. Schwerpunkte sind die Friedrichstadt, Löbtau, Mickten und die Neustadt. Ebenfalls gefragt: etwa 6000 Wohnungen in Ein- und Zweifamilienhäusern am Stadtrand.

Das Stadtentwicklungskonzept muss jetzt vom Stadtrat abgesegnet werden.

Zeit, dass sich was dreht ...

Kommentar von Dominik Brüggemann

„Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders“: Diese Zeilen stammen von Sänger Herbert Grönemeyer. Sie zeigen in etwa die Aufgabe des Stadtentwicklungskonzepts „Zukunft Dresden 2025+“ auf: die große Vision, nach vorne zu schreiten, Dresden im positiven Sinne zu verändern.

Eine Mammutaufgabe für die Fachbürgermeister, von denen die meisten vor einer siebenjährigen Amtszeit stehen. Sie können und werden sich an dem selbst gesteckten Aufgabenkatalog messen lassen müssen.

Und schon jetzt steht fest: Nicht alle Kapitel des umfangreichen Katalogs lassen sich umsetzen. Bereits die Asylprognosen des Konzepts sind veraltet, manche Pläne werden schlichtweg von unvorhersehbaren Ereignissen durchkreuzt.

Doch in der Summe bietet das Konzept, an dem sich sämtliche Fachabteilungen beteiligt haben, immerhin die spürbare Vision - den fachlich fundierten Wunsch zur Verbesserung.

Darin enthalten sind auch viele Wünsche der Dresdner, die sich beteiligt haben. Bis 2025 ist es nicht weit, die Uhr tickt. Herbert Grönemeyer würde singen: „Zeit, dass sich was dreht.“

Fotos: Füssel (1), dopa/Arno Burgi (1)

Wo sind 450 gerettete Flüchtlinge geblieben? Top Hat sich Heidi von Tom Kaulitz getrennt? Vater von Heidi Klum redet Klartext Top
Fahrer (19) schrottet Porsche an Straßenlaterne Neu Hilfe! Plötzlich hing dieser Transporter überm Abgrund Neu Polizist schießt Randalierer nieder und verletzt ihn schwer Neu Bachelorette: Rafi geht sofort richtig ran, aber wird er dafür belohnt? Neu
Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Neu Jonathan Rhys Meyers qualmte im Flieger: Verhaftet! Neu Cool! Megastar Cher will für neues Album ABBA covern Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.720 Anzeige Wie bitte? Kylie Jenner will ihr Baby auf Konzerte mitschleppen Neu Verwandlung von Sansa Stark: "GOT"-Star sieht jetzt ganz anders aus! Neu Nach antisemitischem Übergriff in Bonn folgt diese Aktion Neu Chaos im italienischen Fußball: Nächstem Club droht Zwangsabstieg! Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.151 Anzeige Adios, Berlin! Ist Bonnie Strange (31) nach Ibiza ausgewandert? Neu Mit 24 Gramm Heroin im Zug erwischt: Schlosser muss in den Knast! Neu Facebook-Chef ist selbst Jude: Warum will er Posts von Holocaust-Leugnern nicht löschen? Neu Schon jetzt Rhythmus im Blut? Motsi Mabuse präsentiert Nachwuchs auf Instagram Neu Nach fünf Stunden ohne Einigung: Verhandlungen bei Halberg Guss vorerst gescheitert Neu Sachsens Verbraucherschützer warnen: Die fiesen Fallen der Kredit-Haie Neu Nach Asyl-Kritik: Horst Seehofer das eigentliche Opfer? Neu Die Toten Hosen bringen Bier heraus, und es ist kein Alt?! Neu Polizisten wollen "Spuckhauben" für Einsätze Neu Causa Özil-Erdogan: Özdemir spricht von eindeutigem Rassismus Neu Seelische Höllenqual: 18-Jährige zwei Jahre unschuldig in Psychiatrie gesperrt Neu Klaudia mit K: Kehrt ihr Freund nicht mehr zu ihr zurück? Neu Schlag gegen Araber-Clan: 77 Immobilien beschlagnahmt Neu Dieser Arzt findet "Strafgebühr" für Notaufnahmen angemessen Neu Mülltonnen angezündet? Staatsanwältin ermittelt weiter gegen Kraftklub-Star Neu Jäger bei Erntearbeiten erschossen 2.775 Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld 4.497 Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu 564 Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... 7.200 Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! 2.518 Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein 3.643 Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter 2.146 Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen 2.140 Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg 11.545 Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen 4.829 "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans 24.813 Gibt's langsam zu viel Dunja Hayali im ZDF? Länger will sie's auch noch 18.042 Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr 3.359 Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro 2.157 Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt 7.667 Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd 2.513 Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 557 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 7.546 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 4.830 Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 6.519