Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

TOP

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

NEU

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

NEU

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

NEU

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

NEU
2.022

So soll der neue Pavillon im Dresdner Zoo aussehen

Dresden - Das neue Pinguin-Café im Dresdner Zoo soll bis 2017 fertig werden. Jens Krauße (49), Partner des Büros „Heinle, Wischer und Partner“, hat den 250 Quadratmeter großen Pavillon in seinen Planungen der Umgebung angepasst.
In Schwarz und Weiß - passend zu den Pinguinen - ist das neue Gebäude geplant.
In Schwarz und Weiß - passend zu den Pinguinen - ist das neue Gebäude geplant.

Von Anneke Müller

Dresden - Das neue Pinguin-Café im Dresdner Zoo soll bis 2017 fertig werden. Jens Krauße (49), Partner des Büros „Heinle, Wischer und Partner“, hat den 250 Quadratmeter großen Pavillon in seinen Planungen der Umgebung angepasst.

„Wegen der hier lebenden Tiere und der Nähe zum Großen Garten habe ich eine organische Form gewählt“, sagt der Architekt.

Der direkte Bezug zu den Pinguinen liegt in der Farbgebung Schwarz und Weiß. Das Dach, das an eine Felsplatte erinnern soll, spendet den Eis essenden Besuchern Schatten. Denn so viel steht fest:

Im Gebäude ist Eisverkauf geplant. Erhalten bleiben auch die alten Bäume, die Spielplätze werden integriert.

Architekt Jens Krauße (49) hat den Entwurf für das Pinguincafé der Umgebung angepasst. Auch das Giraffenhaus, die Futtermeisterei und die Katta-Insel wurden vom Büro „Heinle, Wischer und Partner“ entworfen.
Architekt Jens Krauße (49) hat den Entwurf für das Pinguincafé der Umgebung angepasst. Auch das Giraffenhaus, die Futtermeisterei und die Katta-Insel wurden vom Büro „Heinle, Wischer und Partner“ entworfen.

Eine Sanierung des eckigen Vorgängerbaus hält Krauße für nicht sinnvoll, wegen seines „baulich desolaten Zustands“. Für Aufregung hatte vor einigen Wochen die Streichung des 1973 errichteten Vorgängerbaus von der Denkmalliste gesorgt.

Der Grund dafür: „Wir kamen zu der Überzeugung, dass dem Pavillon zwar eine geschichtliche und baugeschichtliche Bedeutung beizumessen ist, ein darauf gerichtetes öffentliches Erhaltungsinteresse aber nicht bestätigt werden konnte“, so Hartmut Ritschel vom Landesamt für Denkmalpflege.

Damit sind die Voraussetzungen, die das sächsische Denkmalschutzgesetz vorschreibt, laut Ritschel nicht erfüllt.

„Für die Stadt besteht keine formelle Möglichkeit, die Einschätzung des Landesamtes zu revidieren“, so Bürgermeisterin Annekatrin Klepsch (38).Die Rettung soll eine vorübergehende Einlagerung im Lapidarium bringen.

In dem großen Rund soll der Eisverkauf (von außen und innen) seinen Platz haben.
In dem großen Rund soll der Eisverkauf (von außen und innen) seinen Platz haben.

Fotos: Holm Helis

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

NEU

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

NEU

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

NEU

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

NEU

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

1.161

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

1.836

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

5.017

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

2.506

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

7.805

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

1.401

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

299

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

10.437

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

3.296

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

3.694

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

3.933

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

2.928

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

5.474

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

20.916

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

4.265

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

7.059

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

4.743

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

7.195

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

6.899
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.185

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

455

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

31.629

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.413

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.933

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.281

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

9.572

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.416

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.960

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.416

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

15.587

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.927

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.779

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.331

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.905

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.280

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.599

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.348

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.819

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.552