So viel Schmerz bereitet heute der Tatort

Tschiller (Til Schweiger, l.) wittert seine Möglichkeit, Astan (Erdal Yildiz) auszuschalten...
Tschiller (Til Schweiger, l.) wittert seine Möglichkeit, Astan (Erdal Yildiz) auszuschalten...

Hamburg/ARD - Ja, Til Schweiger hetzt durch Hamburg. Ja, er tut es schon wieder, um seine Familie zu retten. Ja, Helene Fischer macht mit!

Ja - es schmerzt. Wer schon die ersten beiden Schweiger-Streifen sah, weiß: Hier findet alles zueinander, was ein hektischer Popcorn-Tatort braucht. Blut, Schweiß, Verführung, Mafia - eben schmutzige Wäsche.

Schon beim ersten Kommissar-Einsatz geht's wieder schief, aber es kommt noch schlimmer, natürlich: Nick Tschiller (Schweiger "Ja, ich nuschele.") wird von der Russenmafia erpresst. Er soll seinen Erzfeind Astan (Erdal Yildiz) aus dem Knast holen.

Warum? Die Gangster haben kurzerhand Tschillers Ex (Stefanie Stappenbeck) und seine Tochter (Familienbande: Luna Schweiger) entführt ... Das sollte genügen, um Tschiller, der eigentlich aufgrund der letzten Tatort-Jagden noch voll in Koma und Gips liegen müsste, in die Spur zu schicken.

Helene Fischer kann auch brünett.
Helene Fischer kann auch brünett.

Schlagerstar Helene Fischer (diesmal hübsch brünett) überrascht als knallharte russische Killer-Dame Leyla. Es gibt nix an diesem testosterongeladenen Doppel-Actionkrimi von Christian Alvart ("Banklady") auszusetzen. Die Fortsetzung "Fegefeuer" läuft übrigens sehr bald: am 3.1.

Beide Folgen waren bereits für Ende November angesetzt, wurden wegen der Terroranschläge in Paris verschoben.

Übrigens: "Tatort"-Darsteller Fahri Yardim lobt seine singende Star-Kollegin Helene Fischer als gute Schauspielerin. "Dass Helene Fischer ein Schlagerstar ist, war in unserer Arbeit nicht präsent. Wichtig ist, das man sich prinzipiell gut versteht, und das war der Fall", meint Yardim laut "Berliner Zeitung".

Moment, ein Ermittler mit "türkischen Wurzeln"? Fahri Yardim: "Yalcin Gümer (der Co-Ermittler) ist vor allem Hamburger, was sich allein schon sprachlich äußert ... Er hat eine Hafen-trunkene Warmherzigkeit und eine ehrliche Treue", sagte Yardim. "Bei Kategorien wie mit "türkischen Wurzeln" verzweifle ich immer, denn was genau meint man damit?" Letztlich gehe es immer um "universelle menschliche Erfahrungen".

Wann [&] wo? Freitag, 20.15 Uhr, "Der große Schmerz", Sonntag, 3.1.2016, "Im Fegefeuer" - ARD.

So kennen wir Schlager-Star Helene Fischer (31). Gefährlich blond...
So kennen wir Schlager-Star Helene Fischer (31). Gefährlich blond...
Familienbande: Florian Silbereisen, Helene Fischer, Til Schweiger und Marlene Shirley bei der Premiere des Tatorts: "Der große Schmerz" im Babylon in Berlin
Familienbande: Florian Silbereisen, Helene Fischer, Til Schweiger und Marlene Shirley bei der Premiere des Tatorts: "Der große Schmerz" im Babylon in Berlin

Fotos: dpa, imago, PR/ARD


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0