Hunderte Islamisten in Deutschland per Haftbefehl gesucht Top Vorm Kaufland: Freilaufende Bulldogge beißt drei Menschen ins Krankenhaus Top Mann am Flughafen gewürgt? Erneut Anzeige gegen Jan Ullrich Top Tödliche Dosis! Udo Lindenberg lag mit 4,7 Promille in der Notaufnahme Top So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 7.314 Anzeige
5.335

So war der Chemnitzer Weihnachtsmarkt vor mehr als 30 Jahren

Mitte der 80er gab es noch zwei Tannen. Doch das ist lange vorbei! Vor dreißig Jahren sah der Chemnitzer Weihnachtsmarkt noch so aus.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Freitag, 16 Uhr, öffnet endlich unser Weihnachtsmarkt. Traditionell wird Stollen verteilt, Glühwein verkauft, Weihnachtsmusik gespielt.

TAG24 ist mal ins Archiv gegangen und hat Impressionen gefunden, wie der Weihnachtsmarkt vor mittlerweile mehr als 30 Jahren aussah. Teilweise standen sogar zwei Weihnachtsbäume an zwei Rathaus-Seiten.

Es wurde vor Ort gehäkelt und gedrechselt. Und den Weihnachtsbaum kaufte man damals auch gleich nach dem Bummel über den Platz, auf welchem heute die "Galerie Roter Turm" und das Bürgerhaus am Wall stehen.

Zwischen Stadthalle und Rathaus

Der Weihnachtsmarkt zog sich in den 80er-Jahren vom Rathaus bis zur Stadthalle. Galerie und Bürgerhaus gab es noch nicht, der Baum war auch eher lieblos geschmückt. Aber das kleine "Riesenrad" drehte sich schon - bis heute.

Parade durch die City

In Reih und Glied marschierten die erzgebirgischen Vereine schon 1984 durch die City. Links stand noch die Tourist-Information, rechts hielten beim Marsch sogar die Straßenbahnen an.

Ein Baum für 'nen 5er

Weihnachtsbäume gab es direkt auf dem Markt zu kaufen. Die Exemplare waren nicht immer die schönsten - dafür kosteten sie aber nicht viel: Das Stück gab es meist für fünf DDR-Mark (so viel wie z. Bsp. zwei Schachteln Zigaretten).

Klöppeln im Kittel

In modischen Dederon-Schürzen saßen die Klöpplerinnen an ihren Tischen im Stadthallen-Foyer. Während die Besucher dick eingemummelt zuschauten, werkelten die kreativen Damen kurzärmlig.

Stollen im Schnee

Das Bild von 1984 wünscht man sich auch 2017: Schneetreiben, während der Weihnachtsmann Stollen verteilt. Seit vielen Jahren wird der "Santa Claus" mittlerweile von OB Barbara Ludwig (55, SPD) unterstützt.

Modische Kinder

Auch die Kleinsten hatten Freude: Beim Kinderschminken war auf dem Markt immer großer Andrang. Außerdem trugen die Kleinen für ihre Auftritte auf der Bühne traditionelle Kleider.

Fotos: Haertelpress

Sarah Lombardi denkt, Alessio spielt brav im Zimmer. Tut er aber nicht... Neu Fassanstich: Stuttgarts OB Kuhn eröffnet historische Ausgabe des Wasen Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.202 Anzeige Gerade noch rechtzeitig! Mann erwacht in Leichen-Kühlschrank Neu So gefährlich ist es in den Bergen und das ist der Grund dafür Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.449 Anzeige Fahrrad abstellen: An diesen deutschen Bahnhöfen kannst du es gleich vergessen! Neu 23-jährige Mutter seit Tagen vermisst: Ehemann (31) unter Mordverdacht Neu Zug erfasst Auto auf Gleisen: Fahrerin (†53) sofort tot Neu Bushidos Abrechnung mit Abou-Chaker: "Wir haben Angst, dass jemand aus Rache auf uns schießt" Neu Pete Davidson packt aus: So ist der Sex mit Ariana Grande! Neu
Zuckersüß: Mit dieser emotionalen Liebeserklärung rührt Motsi Mabuse zu Tränen Neu Tragischer Unfall auf Biogasanlage: Mann wird von Welle zu Tode gedrückt Neu
Nach BVB-Fan-Eklat gegen Hopp: Jetzt äußert sich Hoffenheims Mäzen Neu Achtung: Diese Deckenleuchten von Ikea sind gefährlich! Neu Endet die Suche nach Maddie Ende September? Innenministerium schaltet sich ein! Neu "Überall war Blut": Fisch schlitzt Frau beim Angeln die Kehle auf Neu Aufregung am Münchner Flughafen: Schon wieder unkontrollierte Eindringlinge! Neu Mit Heli in die Klinik: Mädchen (7) erleidet nach Crash schwere Kopfverletzungen Neu Papagei spricht nur tschechisch und fliegt aufs Dach: Feuerwehr wird zum Retter Neu "Reichsbürger"-Prozess um Adrian Ursache: "Ende nicht absehbar" Neu Tierschützer besorgt! Beluga-Wal bei London in Not Neu Unfassbar: Mann riskiert wegen zwei Euro sein Leben! Neu Nach Skelett-Fund in vermülltem Keller: Wie kam Gabriele ums Leben? Neu Passanten völlig perplex: Ist das der fetteste Autofahrer Deutschlands? Neu Erneut massive Flugausfälle drohen: Aufstand von Ryanair-Mitarbeiter auch in Deutschland? Neu Spahn-Pläne: Kassenpatienten sollen schneller Arzttermine bekommen Neu Forscher aus Leipzig gibt Frauen mit Kinderwunsch neue Hoffnung Neu Streit eskaliert! BMW-Händler drohen Konzern mit Verkaufsstopp Neu VfB: Mit mehr Speed über die Flügel gegen die Roten Bullen? Neu Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen 2018 freigeschaltet 107 FDP sauer: Entlassung von Stasiopfer-Gedenkstättenchef sei "späte Rache" der Linkspartei 99 15 Kinder stecken in Fahrstuhl fest: Einsatz kann Eltern teuer zu stehen kommen 2.787 Mann attackiert Sicherheitsdienst bei Messe, kurz darauf ist er tot 3.390 Flugzeugabsturz in Thüringen! Beide Passagiere kamen ums Leben 1.832 Update Video-Clip aus dem Bett: Dafür kassiert Heidi Klum jede Menge Spott 2.173 In der Nähe der "Himmelsscheibe": Weiterer 3000 Jahre alter Schatz entdeckt 2.025 Update Frau kann nicht fassen, was sie findet, als sie im Flugzeug ihren Platz aufsucht 3.484 FC Bayern nach Remis: Übermacht garantiert noch lange keine Siege 454 Krasses Handy-Video: Frau sitzt im Auto, als ein Tornado sie überrollt 1.600 Bundespräsident Steinmeier will "Weckruf für alle Demokraten" 753 In Falle getappt! Er wollte nur persönliche Dinge im Revier abholen, dann wird er festgenommen 144 Erdogans Besuch in Köln sorgt für viel Wirbel 142 Update Datenbankausfall: Bundesweite Störung bei Jobcentern! 2.330 70-Jähriger vor Gericht: Verging er sich während der Akupunktur an seinen Patientinnen? 890 Riesiges Inselstück versinkt in Lausitzer See: Das soll der Grund sein 3.911 Nanu! Hier küsst Schlagerstar Andreas Gabalier eine Unbekannte 4.842 Scheiben zersplittert: Unbekannte werfen Steine auf Linienbusse 166 Bert Wollersheim zeigt allen seine heiße Nummer im Fahrstuhl 6.231