Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

TOP

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

NEU

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

NEU

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
39.351

Steine, Böller, Verletzte! Schlimme Randale-Nacht in Sachsen

Sachsen – Fliegende Flaschen, Steine, Böller und mehrere verletzte Menschen. In Sachsen ist es in der Nacht erneut zu Ausschreitungen vor Flüchtlingsheimen gekommen.
Die Polizei in Markersdorf musste bereits am Freitagabend Flüchtlinge vor Demonstranten schützen.
Die Polizei in Markersdorf musste bereits am Freitagabend Flüchtlinge vor Demonstranten schützen.

Sachsen – Fliegende Flaschen, Steine, Böller und mehrere verletzte Menschen. In Sachsen ist es in der Nacht erneut zu Ausschreitungen vor Flüchtlingsheimen gekommen.

In Chemnitz-Markersdorf eskalierte gegen 1.30 Uhr die Lage. Etwa fünf Asylbefürworter, die vor der Notunterkunft ausharrten, wurden plötzlich von 10 bis 20 Rechtsextremisten angegriffen. Polizeibeamte konnten die Auseinandersetzungen beenden und einen Tatverdächtigen (34) stellen.

Bei den Tätlichkeiten wurden zwei Asylbefürworter (24, 21) zumindest leicht verletzt. Den 21-Jährigen brachte man zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Bei einem abgestellten Pkw wurde zudem eine Scheibe eingeschlagen.

Bereits gegen 0.10 Uhr hatte es eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Wilhelm-Firl-Straße gegeben. Dabei wurden zwei Männer (18, 16) verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

In Dresden-Prohlis wurden Polizisten mit Böllern, Flaschen und Steinen beworfen.
In Dresden-Prohlis wurden Polizisten mit Böllern, Flaschen und Steinen beworfen.

Mehrere Asylbewerber, die sich weigerten, in die Markersdorfer Turnhalle einzuziehen, kamen in den Räumen einer Kirchgemeinde unter. Dort warfen gegen 4.50 Uhr Unbekannte sechs Scheiben ein. Dabei ist eine Frau im Gebäude leicht verletzt worden.

Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 0371/ 387-3445 um Zeugenhinweise.

Auch in Dresden kam es zu Ausschreitungen. Etwa 60 zum Teil betrunkene Menschen strömten am Freitagabend vor der Schule im Plattenbauviertel Prohlis zusammen. Als Beamte anrückten, seien diese mit Flaschen, Steinen und Böllern attackiert worden.

Ob es Verletzte gab, konnte ein Sprecher der Polizei am Samstagmorgen noch nicht sagen. "Es dauerte etwas, bis wieder Ruhe herrschte", sagte er.

Schaulustige standen zudem auf der Straße und skandierten Hetz-Parolen.

Update 17:15 Uhr: Sachsens Innenminister Markus Ulbig verurteilt die Randale aufs Schärfste. Er sagte gegenüber MOPO24:

"Ich verurteile die erneuten Ausschreitungen in Chemnitz und Dresden aufs Schärfste. Gewalt gegen Flüchtlinge, Polizei, Hilfskräfte und Kirchengemeinden sind nicht nur schwere Straftaten, die wir mit aller Konsequenz verfolgen werden, sondern sind feige und niederträchtig.

Die Geschehnisse bestärken mich einmal mehr, dass die Entscheidung zur Gründung eines sächsischen Sonderdezernats 'Politisch motivierte Kriminalität' richtig war. Die Kollegen von Staatsanwaltschaft und Polizei müssen nun schnell ihre Arbeit aufnehmen, um den menschenverachtenden Spuk ein Ende zu bereiten."

Fotos: Uwe Meinhold, Thomas Türpe

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

NEU

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

2.482

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

698

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

1.461

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.178

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

5.940

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.054

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

4.680

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

6.148

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

2.560

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

5.230
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.363

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

7.879

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

8.151

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

7.502

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.255

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

4.401

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.394

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

833

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.172

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.378

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

2.851

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.402

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.397

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.476

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

11.635

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.158

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.427

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

10.650

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

4.384

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

12.075

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

10.657

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.634

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.128

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

6.796

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.368

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

3.631

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.769

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

18.647

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.817

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.691

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

11.581