Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

TOP

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

NEU

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

NEU

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.200

Zu wenige ausländische Fachkräfte kommen nach Sachsen

Chemnitz - Sachsen profitiert bisher in nur geringem Umfang von der Zuwanderung ausländischer Fachkräfte nach Deutschland. Kaum drei Prozent der bundesweit
Rajmund Boruch aus Polen (li.) und Nikolay Dimitrov aus Bulgarien (r) machen in Chemnitz eine Ausbildung Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.
Rajmund Boruch aus Polen (li.) und Nikolay Dimitrov aus Bulgarien (r) machen in Chemnitz eine Ausbildung Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

Chemnitz - Ausländische Fachkräfte machen einen Bogen um Sachsen. Der Freistaat profitiert bisher in nur geringem Umfang von der Zuwanderung nach Deutschland.

Im Juni 2014 arbeiteten in Sachsen knapp 14.000 Menschen aus den acht osteuropäischen EU-Staaten, für die seit 2011 eine uneingeschränkte Arbeitnehmerfreizügigkeit gilt.

Dabei handelt es sich um Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik und Ungarn - seit Januar 2014 auch Rumänien und Bulgarien.

501.600 Menschen aus diesen Ländern arbeiten in Deutschland, nur 2,8 Prozent von ihnen in Sachsen.

Damit liegt der Freistaat zwar noch vor Bremen (0,8 Prozent), Sachsen-Anhalt (1,0 Prozent) sowie Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern (jeweils 1,4 Prozent).

Deutlich mehr Menschen aus den sogenannten EU-8-Staaten arbeiten aber in Bayern mit einem Anteil von 23,4 Prozent oder Nordrhein-Westfalen (17,4) Prozent.

Insgesamt sind 32.600 Ausländer in Sachsen beschäftigt. Das sind ebenfalls nur 2,2 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten.

"Wir können uns das nicht mehr leisten und müssen Wege finden, Fachkräfte aus dem Ausland für Sachsen zu begeistern", betonte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Klaus Schuberth. "Sachsen ist ein Land in dem sich gut arbeiten und leben lässt."

Der Wirtschaftsstandort müsse auch künftig im harten nationalen und internationalen Wettbewerb bestehen. Deshalb sei die Wirtschaft auf eine gezielte Zuwanderung ausländischer Fachkräfte angewiesen.

Sachsen müsse sich als arbeits- und lebenswerte Region attraktiver machen. "Dazu sollte die Willkommenskultur ausgebaut und von allen Arbeitsmarktakteuren und der Gesellschaft mit Leben gefüllt werden", erklärte Schuberth.

Foto: dpa

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

NEU

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

NEU

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

NEU

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

NEU

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

685

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

3.464

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

5.313

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

420

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

1.568

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

12.520

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

6.112

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

12.673

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

484

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

412

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

3.256

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.001

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

2.746

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

3.931

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

3.176

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

5.342

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

2.677

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

4.159

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

3.629

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.581

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

27.122

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

7.111

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

12.722

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

2.926

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

795

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

21.489

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

5.234

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

6.887

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

8.055

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

5.076

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

8.509

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

28.286

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

6.367

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

9.033

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

6.535

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

9.323

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

8.234
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.551

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

590