Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

Top

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.788
Anzeige

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

Neu
1.226

Zu wenige ausländische Fachkräfte kommen nach Sachsen

Chemnitz - Sachsen profitiert bisher in nur geringem Umfang von der Zuwanderung ausländischer Fachkräfte nach Deutschland. Kaum drei Prozent der bundesweit
Rajmund Boruch aus Polen (li.) und Nikolay Dimitrov aus Bulgarien (r) machen in Chemnitz eine Ausbildung Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.
Rajmund Boruch aus Polen (li.) und Nikolay Dimitrov aus Bulgarien (r) machen in Chemnitz eine Ausbildung Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

Chemnitz - Ausländische Fachkräfte machen einen Bogen um Sachsen. Der Freistaat profitiert bisher in nur geringem Umfang von der Zuwanderung nach Deutschland.

Im Juni 2014 arbeiteten in Sachsen knapp 14.000 Menschen aus den acht osteuropäischen EU-Staaten, für die seit 2011 eine uneingeschränkte Arbeitnehmerfreizügigkeit gilt.

Dabei handelt es sich um Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik und Ungarn - seit Januar 2014 auch Rumänien und Bulgarien.

501.600 Menschen aus diesen Ländern arbeiten in Deutschland, nur 2,8 Prozent von ihnen in Sachsen.

Damit liegt der Freistaat zwar noch vor Bremen (0,8 Prozent), Sachsen-Anhalt (1,0 Prozent) sowie Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern (jeweils 1,4 Prozent).

Deutlich mehr Menschen aus den sogenannten EU-8-Staaten arbeiten aber in Bayern mit einem Anteil von 23,4 Prozent oder Nordrhein-Westfalen (17,4) Prozent.

Insgesamt sind 32.600 Ausländer in Sachsen beschäftigt. Das sind ebenfalls nur 2,2 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten.

"Wir können uns das nicht mehr leisten und müssen Wege finden, Fachkräfte aus dem Ausland für Sachsen zu begeistern", betonte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Klaus Schuberth. "Sachsen ist ein Land in dem sich gut arbeiten und leben lässt."

Der Wirtschaftsstandort müsse auch künftig im harten nationalen und internationalen Wettbewerb bestehen. Deshalb sei die Wirtschaft auf eine gezielte Zuwanderung ausländischer Fachkräfte angewiesen.

Sachsen müsse sich als arbeits- und lebenswerte Region attraktiver machen. "Dazu sollte die Willkommenskultur ausgebaut und von allen Arbeitsmarktakteuren und der Gesellschaft mit Leben gefüllt werden", erklärte Schuberth.

Foto: dpa

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

Neu

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

Neu

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

Neu
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.629
Anzeige

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

Neu

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.767
Anzeige

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

Neu

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

Neu

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.511
Anzeige

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

Neu

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

15.324
Anzeige

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

5.444

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

7.882

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

540

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

484

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.464

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

4.833

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

6.926

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

590

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

4.028

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.855

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.617

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

8.222

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

252

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.927

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

2.164

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

27.883

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.232

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

7.510

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

144

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.410

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

5.267

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

5.655

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

9.032

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.628

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.360

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.842

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.502

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.570

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

669

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

601

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

300

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

960

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

2.227

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

8.022

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.897

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

359

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.532

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

391

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

5.455

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

3.353