Maaßen-Beförderung empört SPD, CDU kann das nicht nachvollziehen Neu Wegen Abschiebung: Mann (30) droht eigenes Kind aus Fenster zu werfen Neu Julian Nagelsmann schreibt heute Champions-League-Geschichte Neu Coca Cola will ins Cannabis-Geschäft einsteigen: Mit ganz speziellen Getränken Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 5.955 Anzeige
1.329

Bunt statt braun! Cottbus kämpft gegen sein Image als Rechten-Hochburg an

Die Stadt Cottbus leidet unter ihrem derzeitigen Image als Rechten-Hotspot. Am Sonntag wollen die Bürger ihr wahres Gesicht zeigen – mit Konfetti statt Gewalt.
Beim Cottbuser Karnevalsumzug soll die Stimmung weniger düster sein.
Beim Cottbuser Karnevalsumzug soll die Stimmung weniger düster sein.

Cottbus - Zuletzt marschierten hauptsächlich Demonstranten in Cottbus auf. Allein bei einem Protest des Vereins "Zukunft Heimat" mit seiner teils rechtsorientierten Gefolgschaft waren es 2000 Menschen (TAG24 berichtete).

Doch damit soll jetzt Schluss sein! Beim inzwischen 27. "Zug der fröhlichen Leute" durch die Innenstadt.

Denn die Cottbuser wollen beim größten Karnevalsumzug in Ostdeutschland am Sonntag (11. Februar) beweisen, wie bunt und fröhlich sie sind – mit Konfetti statt Gewalt.

Pünktlich um 13.11 Uhr setzt sich der bunte Lindwurm mit 3000 Teilnehmern in Bewegung, um die bis zu 80.000 Zuschauer zu begeistern.

Auch viele Berliner werden erwartet, weil dort der Umzug auf dem Kurfürstendamm dem Rotstift zum Opfer fällt.

Beim "Zug der fröhlichen Leute" will Cottbus sein wahres Gesicht zeigen.
Beim "Zug der fröhlichen Leute" will Cottbus sein wahres Gesicht zeigen.

Damit in Cottbus statt Beleidigungen und Fäusten zwischen Deutschen und Flüchtlingen endlich wieder Kamelle und Handküsse fliegen.

Wie Matthias Schulze, der Präsident des Karneval Verbands Lausitz 1990, gegenüber der dpa klarstellte, sei Cottbus keine rechtsorientierte Stadt, so wie dies momentan von außen wahrgenommen werde.

Man wolle mit dem Karneval ein Signal setzen. Schulze appellierte aber zugleich an die Landes- und Bundespolitik, die Sorgen und Ängste, die Bürger in Cottbus umtreiben, wahrzunehmen: "Sonst gibt man dem rechten Rand Nährboden."

Das Sicherheitskonzept des Umzuges umfasst unter anderem Straßen sperren und sporadische Taschenkontrollen. Es sei aufgrund der Terrorgefahr in den vergangenen Jahren immer weiter angepasst worden.

Jedoch gab der Cottbuser Ordnungsdezernent Thomas Bergner (CDU) bereits vor Tagen 'Entwarnung': "Eine besondere Gefahrenlage ist nicht erkennbar."

Fotos: DPA, DPA (Archivbild)

Droht Bushido jetzt die Rache von Arafat Abou-Chaker? Neu Mysteriös! 17-Jährige stirbt auf Schulhof, wenig später starten Maskierte einen Überfall Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 13.424 Anzeige AfD zofft sich im Landtag: Darf sich Politikerin mit türkischen Wurzeln zu Judenverfolgung äußern? Neu Nach massiver Kritik: Innenminister äußert sich zu angespannter Flüchtlingssituation Neu Erneut Sitzblockade und Feuer im Hambacher Forst Neu Kann Urin wirklich helfen, Krankheiten zu heilen? Diese Frau sagt JA Neu
Plitsch, platsch! Kuh geht unfreiwillig baden Neu Polizeihund beißt unschuldige Rentnerin (†73) auf ihrem Grundstück tot Neu Jetzt muss er vor Gericht: Schwimmlehrer soll 37 Mädchen missbraucht haben! Neu
Jetzt geht's wieder los! Reeperbahn-Festival startet in Hamburg Neu Sie war nicht angeschnallt: Beifahrerin (20) bei Crash schwer verletzt Neu So reagiert das Netz auf die Umbenennung des Stadions von Dynamo Dresden Neu Gab es einen Unfall? Kindersachen an Badesee gefunden Neu Frau stirbt gewaltsamen Tod: Jetzt ist auch tatverdächtiger Ex-Freund tot Neu Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Vater von Maddie McCann bricht sein Schweigen Neu Wo vor kurzem noch die Elbe floss, wachsen jetzt Tomaten Neu Dicke, fette Wurst... Stellt Heidi Klum mit dieser Aussage ihren Tom bloß? Neu Leipziger Halberg-Guss-Werk beendet 24-stündigen Streik Neu Diese beiden haben es schon 100 Mal miteinander gemacht! Neu Bauer sucht Frau: Für einen dieser Teilnehmer endet die neue Staffel tragisch Neu ZDF-Moderator öffnet Paket eines Zuschauers und muss schallend lachen Neu Mann tötet seine Mutter: Was er danach mit ihr macht, verstört selbst hartgesottene Polizisten 4.101 13-Jährige galt monatelang als vermisst: Wurde sie missbraucht? 2.908 Fahrer fährt komplett übermüdet über Autobahn: Dann passiert das 1.809 Gefasst! Familie verdiente Millionen durch Verkauf illegaler Potenzmittel 1.161 Wie süß! Jetzt zeigt Eva Padberg endlich ihren Babybauch und ihren Mann 1.314 Seltenes Bild: Hier zeigt Yvonne Catterfeld endlich wieder ihren Freund 4.051 Geiselnahme in Jugendamt, Frau verletzt: Muss 29-Jähriger nicht hinter Gitter? 2.080 Sind diese Schlägertypen die Lösung gegen Mobbing an Schulen? 1.533 Vier Kilo verfilztes Fell! Verwahrlostes Tier schockt Anwohner 1.537 Maaßen-Beförderung: Natascha Kohnen will Entlassung Horst Seehofers 160 Pünktlich zum Oktoberfest: Dieser Promi-Dame platzt gleich das Dirndl! 3.041 Unglaubliche Entwicklungen beim Korea-Gipfel: Ist das der Durchbruch? 1.535 Nächstes Land legalisiert den Konsum von Marihuana 1.777 Neuer Ärger für die McCanns: Suche nach Maddie droht der Abbruch! 56.358 Chethrin und Daniel ein Paar: Ist das der Beweis? 1.591 Verkaufsverbot für iPhones? Patentstreit in Deutschland 953 Polen baut neuen Verkehrstunnel in Grenzregion: Usedom droht Verkehrskollaps 4.594 Gegen Gewalt, Terror und Diebstahl: Sicherheitskonzept der Wiesn wird vorgestellt 69 430.000 Euro! Hat Putzmann (63) die Mega-Summe aus Bahnhofsklo geklaut? 2.256 Kampf um Halberg-Jobs: Jetzt zoffen sich die Politiker 259 Was macht der Dalai Lama heute in Darmstadt? 63 Plötzlich beginnt Pietro Lombardi im Video zu weinen 676 SPD von Maaßen-Beförderung geschockt: Ein "Desaster", eine "Mauschelei", eine "Scheinlösung" 1.121 Vier Monate nach Geburt: Bonnie Strange hängt wieder an der Zigarette 507 Mann findet Goldbarren und bringt sie zum Fundbüro: Die Belohnung ist eher mau 2.508 Bayerns Müller hat einiges vor, Kovac betritt Neuland 296