Hurrikane aus Amerika nehmen Kurs auf Europa: Was uns jetzt blüht

Top

Vulkanausbruch in Urlaubsparadies! Hälfte der Bevölkerung auf der Flucht

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.758
Anzeige

In diesem Auto verunglückte ein Baby: Fuhr der Vater zu schnell?

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

62.589
Anzeige
228

So will die Eurobahn gegen die Zugausfälle vorgehen

Schafft es die Eurobahn jetzt endlich, die Probleme in OWL und darüber hinaus in den Griff zu bekommen.
Die Eurobahn gelobt wieder einmal Besserung.
Die Eurobahn gelobt wieder einmal Besserung.

Düsseldorf/OWL - Die Eurobahn trat in den vergangenen Monaten immer wieder negativ in Erscheinung (TAG24 berichtete). Pendler in Ostwestfalen-Lippe und über die Grenzen hinaus mussten regelmäßig mit Zugausfällen zurechtkommen.

Jetzt will die Eurobahn ihre Versprechen, die Situation zu verbessern, endlich in die Tat umsetzen. Vor allem temporär stark erhöhte Krankenstände unter dem Zugpersonal in Verbindung mit einer allgemein knappen Verfügbarkeit von Lokführern sorgten für die Ausfälle.

Das soll sich ändern! Thomas Görtzen, Geschäftsführer der Keolis Deutschland, berichtete am Donnerstag vor der 42. Verbandsversammlung des Zweckverbandes Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) über den aktuellen Sachstand der Personalverfügbarkeit und die Aussicht auf die nächsten Monate.

Demnach wurden bis Ende 31. März 2017 17 neue Lokführer eingestellt. Bis zum 31. Mai plant das Bahn-Unternehmen Keolis, zu dem die Eurobahn gehört, weitere 13 Lokführer einzusetzen.

Verträge seien bereits unterschrieben und Ausbildungsgänge abgeschlossen. "Durch die Finalisierung von Ausbildungskursen, die Rekrutierung qualifizierter Lokführer und die Beschäftigung von Leih-Personal kann ein ausgeglichener Personalbestand Ende Mai bzw. Ende Juni in allen Netzen erreicht werden", heißt es.

Bis zum Jahresende soll sich dann noch mal was tun: Neben den bereits eingestellten Zugführern soll eine zusätzliche Personalreserve von 20 Lokführern vor Ausfällen auf den Eurobahn-Strecken schützen.

Für das Teutoburger-Wald-Netz, das die Eurobahn von der WestfahlenBahn übernommen hatte, qualifiziert Keolis aktuell bereits neue Triebfahrzeugführer.

Außerdem werden seit längerem intensive Gespräche mit dem bisherigen Betreiber WestfalenBahn zur Übernahme von Personal geführt. In den nächsten Tagen sollen die erfolgreich abgeschlossen werden.

Reisender masturbiert vor Frau im Regionalzug

Neu

Hier verkündet Frauke Petry ihren nächsten Rückzug

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

94.486
Anzeige

Er ist zwölf Jahre jünger! Hat sich Heidi Klum schon den Nächsten geangelt?

Neu

Dresdens umstrittenste Abschiebung wird zum Härtefall

Neu

Wie aus einem SciFi-Film: So überwacht China seine Bürger

Neu

Saudumm: Einbrecher pennt auf Couch ein

Neu

Berlin bringt Schweinehaltung vor Verfassungsgericht

Neu

Als diese Frau die Nacht auf dem Flughafen verbringen musst, kommt sie auf eine geniale Idee

Neu

Täter geben Schläge und Tritte auf Fußball-Profi Großkreutz zu

Neu

Wie viel weiß mein Auto bald über mich?

Neu

Großbrand in Wohnhaus: Was hier geschah, könnte jedem passieren!

Neu

Extrawurst? Twitter will seine Regeln für Trump anpassen

Neu

Junger Mann verwundert: Nachbarin setzt sich jeden Abend in ihr Auto

Neu

Liebt Miss Universe Germany diesen Profi-Kicker?

Neu

"Das war Spitze": Halbnackter Opi macht hier den Flitzer

Neu

Erster Test in Dubai: Das soll das Taxi der Zukunft sein

Neu

Unfall auf A81: Frau schwebt in Lebensgefahr

Neu

Wei geht es jetzt weiter mit der besetzten Volksbühne?

Neu

Nach Tegel-Volksentscheid: Jetzt soll Brandenburg abstimmen

Neu

Mann bestellt Schuhe und erlebt böse Überraschung

Neu

Er erwürgte seine Frau, während die Kinder zugucken mussten

Neu

Kurz nach der Wahl schmeißt Brandenburgs Bildungsminister Baaske hin

225
Update

FDP will nicht neben AfD im Bundestag sitzen

2.045

Schwangere stirbt in Asyl-Unterkunft: War es Mord?

2.823

Wanderer sind so übertrieben high, dass sie es nicht mehr vom Berg runter schaffen!

1.307

Massencrash auf A4: Einsatzkräfte kommen fast nicht durch Rettungsgasse

4.865

So viel muss der Steuerzahler für den neuen Mega-Bundestag blechen

2.242

Frau muss ausgefüllten Stimmzettel vor Wahlhelfern zerreißen

6.298

Krasse Verwandlung: 25-Jährige lässt sich von Beziehungsaus nicht unterkriegen

3.762

Nach Berliner Wahlschlappe: SPD will sich stärker von Linke abgrenzen

153

Anwohner fassungslos! Joggerin verrichtet großes Geschäft in Vorgärten

3.107

Rapper in Sorge: Sido und Kool Savas nicht mehr angesagt?

1.316

Darauf wartet Daniela Katzenberger schon seit der Hochzeit

2.423

20 Jahre alter Autofahrer prallt gegen Baum und verbrennt im Wagen

2.369

Armee findet weitere Leichen in Massengrab

1.756

Anschlagserie im Bahnhof: Ein Stresstest für die Spezialeinheiten

1.350

Mann missachtet Stoppschild, kracht gegen Beton-Laster und stirbt

1.945

Diebe überfallen Autohaus und krachen bei Flucht in Tankstelle

1.796

In diesem Dorf wählte fast jeder Zweite die AfD: Aber warum?

27.326

Studentin von zwei Männern auf Tischtennis-Platte vergewaltigt

30.939

Rollstuhlfahrerin stürzt Uferböschung hinab in Talsperre

2.228

Könnt Ihr den Einhorn-Kult auch nicht mehr ertragen?

1.158

Nach Mia Rose: Melanie Müller plant schon Baby Nummer 2

1.951

Seit drei Jahren Lärm-Terror! Supermarkt raubt Anwohner den Schlaf

8.053

Prozess gegen mutmaßlichen IS-Drahtzieher Abu Walaa beginnt

378

Polizei benötigt Hilfe: Woher kommt das tote Baby im Müllsack?

690

Tödlicher Unfall: Fahrer unter Bagger begraben

583

Was macht der Linienbus hier auf dem Gehweg?

849

Ist diese Hallenserin die schönste Frau des Universums?

4.721

Nach Cathys intimer Sex-Beichte: Jetzt spricht Richard Lugner!

11.582

Mann beobachtet Frau bei Notdurft und flippt aus

6.952

Mann schmuggelt ein Kilo Gold im Hinterteil

2.285

Trainer missbrauchte jahrelang seine Schützlinge

4.361