Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

Neu

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

Neu

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

Neu

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

3.994
Anzeige
6.768

So will Sachsen mehr Asylbewerber abschieben

Dresden - Sachsen plant zur Abwicklung von Abschiebungen einen sogenannten Ausreisegewahrsam am Flughafen Dresden. Dort können Betroffene bei Bedarf bis zu vier Tage untergebracht werden.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) zeigt die Kopie eines Flüchtlingsausweis.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) zeigt die Kopie eines Flüchtlingsausweis.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Sachsen plant zur Abwicklung von Abschiebungen einen sogenannten Ausreisegewahrsam am Flughafen Dresden.

Dort können 30 bis 40 Betroffene bei Bedarf bis zu vier Tage untergebracht werden. Möglich macht das die jüngste und umstrittene Reform des Asylbewerberrechts auf Bundesebene. Die Kosten tragen die Länder.

Laut Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) läuft bereits die Objektsuche - auch wenn der Bund dazu noch die Vorschriften erlassen müsse.

„Der Gewahrsam ist keine Haftanstalt“, so Ulbig. Dennoch werden sich die dort untergebrachten Menschen nicht frei bewegen können, so der Minister.

Tatsächlich gilt der Gewahrsam als Vorstufe zu einer Abschiebehaft. Laut Bundesregierung dürfe der Ausländer die „spezielle Hafteinrichtung“ nur im Fall der Abschiebung oder der freiwilligen Ausreise verlassen.

Am Flughafen D
Am Flughafen D

Wenn eine Abschiebung anberaumt ist, der Betroffene aber im Verdacht steht, dass er sich dem entziehen will, soll er in Zukunft auf Anweisung eines Richters für maximal vier Tage in Gewahrsam genommen werden können - möglichst direkt im Transitbereich eines Flughafens.

Die Unterbringung gilt laut Ulbig auch für Fälle, in denen nicht alle Familienangehörigen auffindbar sind. Im Gewahrsam solle die Familie zusammengeführt und dann gemeinsam abgeschoben werden.

Die jüngsten Änderungen im Aufenthaltsrecht sehen zudem zahlreiche Kriterien vor, die zu Abschiebehaft führen können.

Wer etwa seine Identität verschleiert oder „erhebliche Geldbeträge“ an einen Schleuser gezahlt hat, um nach Deutschland zu gelangen, gilt als verdächtig, dass er sich einer Abschiebung entziehen will - und kann inhaftiert werden.

Fotos: dpa/Sebastian Kahnert, dpa/Arno Burgi

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

Neu

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.317
Anzeige

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

Neu

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

Neu

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

Neu

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

941

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.554
Anzeige

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

2.037

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

536

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

3.067

Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

1.529

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

4.761

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.562
Anzeige

Russischer Politiker auf offener Straße erschossen

6.639

Mager-Alarm! Schlägt Jenny Elvers die Trennung auf den Magen?

2.625

Untreue-Ermittlungen im Fall Wendt gegen Unbekannt eingeleitet

982

Bertelsmann-Tochter Sonopress zerrt Rapper Fler vor Gericht

355

Massenvergiftung an Schule! Über 3000 Kinder betroffen

4.385

Shitstorm: AfD-Anhänger lässt sich Parteilogo tätowieren

2.764

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

5.812

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

10.863

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

1.163

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

8.360

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

2.487

Gefundene Wasserleiche ist HSV-Manager Timo Kraus

23.617
Update

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

7.106

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

10.495

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

2.904

Sie bekam eine Pizza-Bestellung, die wirklich komisch ist

1.344

Hier brach der Brand im sächsischen Landtag aus

3.548

Mann wird bei Stierkampf brutal aufgespießt

14.295

Familienfehde in Kreuzberg? Schüsse auf offener Straße

2.989

Es war ihr letzter Wunsch! Beyoncé überrascht krebskrankes Mädchen

1.665

Boote treiben brennend auf der Spree

2.821

Weil sie mit Pornos unzufrieden ist, produziert diese Iranerin jetzt eigene

6.855

Größtes Munitionslager der Ukraine in Flammen!

2.607

IS-Terrormiliz beansprucht Londoner Terroranschlag für sich

8.572
Update

Mann in Hannover erschossen: Täter noch auf der Flucht!

3.634

Winterspeck adé: Theresa zeigt, wie man richtig fit für den Frühling wird

1.971

Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

5.284

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

8.767

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

6.028

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

1.540

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

5.900

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

8.866

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

5.845

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

5.118

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

5.438

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

736

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

11.646

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

7.077
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.720

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

22.230
Update