Ups! Typ (20) steckt stundenlang in Kinderschaukel fest Neu Ehepaar sauer auf Billig-Airline: Flogen sie mit einer kaputten Maschine? Neu Heftiger Knall! Geldautomat am Edeka gesprengt Neu Vor den Augen von Peter Maffay: Leiche aus der Elbe geborgen! Neu
569

So wollen Jäger und Bauern Wildtiere vorm sicheren Tod bewahren

Es ist ihr sicherer Tod: Wenn sich Rehkitze in hohen Wiesen verstecken und Bauern zum Mähen kommen, ist es meistens zu spät. #SchloßHolteStukenbrock
In ihren ersten Lebenstagen sind Rehkitze "Ducker".
In ihren ersten Lebenstagen sind Rehkitze "Ducker".

Schloß Holte-Stukenbrock - Weil sie es nicht besser wissen, verstecken sich junge Wildtiere oft in hohen Wiesen. Was ihnen dort blüht, können sie nicht ahnen: Denn immer wieder kommt es zum "Mähtod", weil die Tiere bei Mäharbeiten schlichtweg übersehen werden.

In Schloß Holte-Stukenbrock wollen Jäger und Bauern die tragischen Tode jetzt noch stärker verhindern. Seit 15 Jahren wirbt NRW bereits für ein wildtierschonendes Mähverfahren.

Im neuen NRW-Landesnaturschutzgesetz ist das Mähe jetzt nur noch von innen nach außen gestattet. Dabei soll den Wildtieren so lange wie möglich die Chance auf Flucht gewährt werden.

"Das bleibt dann aber auch einer der ganz wenigen Punkte, die in den letzten Jahren vom Gesetzgeber zum Besseren gedreht wurden", sagt der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Paderborn, Berthold Antpöhler, gegenüber der Neuen Westfälischen.

Das Problem an dem Verfahren: So genannte "Ducker", die bei Gefahr nicht flüchten, sondern sich klein machen, hilft dieser Vorgang kein bisschen. "Auch Rehkitze sind in ihren ersten Lebenstagen Ducker. Ihnen helfen wir in anderer Weise."

In diesem Fall hilft eine andere Methode: Bereits am Abend vorm Mähen werden akustische Scheuchen wie zum Beispiel Plastiktüten an den Wiesen aufgestellt. Die sollen Muttertiere und ihre Babys davon abhalten, sich in den Wiesen zu verstecken.

Am Mähtag selbst suchen häufig Jäger die Wiesen mit speziell ausgebildeten Hunden ab. Entdecken sie so ein Jungtier, wird dieses auf Grasbüschel gelegt und an einen sicheren Ort gebracht.

Außerdem kommen mittlerweile vermehrt akustische Wildretter zum Einsatz: Die senden ein gut 120 Dezibel lautes Signal aus, das die Tiere verscheuchen soll.

Neue Technologien wie das Absuchen mit Drohnen sowie Infrarot-Sensoren steckt noch in den Kinderschuhen und muss deshalb erst noch erprobt werden.

Fotos: 123RF

Fahrer kracht mit seinem Ami-Schlitten gegen Baum und muss ins Krankenhaus Neu Kind (4) baumelt hilflos am Balkon, dann rettet ein mutiger Held sein Leben Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.373 Anzeige Jörn Schlönvoigt kündigt Wandel an: Special-Folge zeigt einen ganz anderen Philip Neu Polizei bereitet sich auf Großeinsatz bei AfD-Parteitag vor Neu
Fußgeruch hat keine Chance, wenn Du das beachtest! Neu Magerschock bei Elena Carrière: Wegen dieses Fotos sind ihre Fans in Sorge Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.565 Anzeige Tödlicher Autobahn-Crash: 33-Jährige stirbt Neu Wessen Ex-DSDS-Po wird denn hier so zärtlich abgeschleckt? Neu Mit drei Jahren verschwand ihr Sohn spurlos: Jetzt tauchte er nach 24 Jahren wieder auf Neu
Nacht und Nebelaktion: "Wer hat mein Känguru gesehen?" Neu 15-Jähriger überlebt heftige Messerattacke nicht Neu Seehofer wirbt weiter für Ankerzentren: Bamf-Skandal zeigt, wie wichtig sie sind Neu XXL-Folge von GZSZ: John muss ordentlich einstecken Neu Besitzer beim Sex mit einem seiner Hunde erwischt: DNA-Proben enthüllen Ekelhaftes Neu Auch privat ein Paar? Er schwärmt vom Liebescomeback mit Larissa Marolt Neu Fürstin außer Rand und Band: So haben wir Charlène noch nie gesehen 8.055 Lebensgefahr! Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum 1.584 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 12.907 Anzeige Lebensgefahr: Kind (5) auf Tretroller von Auto angefahren 1.259 Katholische Kita ließ Barbara Schönebergers Kind nicht rein! 18.064 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.837 Anzeige Wilde Sauerei im TV! Mit diesem Koch geht Ekaterina Leonova fremd 11.511 Szenen wie im Katastrophenfilm: Unwetter sorgen für heftige Überschwemmungen 18.460 Update "Du fehlst mir": Dieser Post verrät, wie es in Denisé Kappés wirklich aussieht 3.088 Trotz UCL-Niederlage: Klopp feiert die ganze Nacht mit Campino 2.420 Nach Evakuierung: Sendebetrieb beim Deutschlandfunk läuft wieder 210 Eklat im Flugzeug: Mann droht Passagier mit Tod und spuckt ihm Blut ins Gesicht 7.019 Festival-Abbruch! Zwei Besucher (18, 20) sterben unter mysteriösen Umständen 27.461 Entscheidung gefallen! Bayern-Coach Kovac muss sich umschauen 8.706 Sonnencremes im Test: Discounter-Produkte stechen teure Marken aus 6.142 Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts 8.609 Ultraleichtflieger stürzt in Wald: Pilot tot! 5.680 Blutige Stierkämpfe: Haben die Qualen bald ein Ende? 1.111 Vollsperrung der A49, weil ein Wohnmobil in Flammen steht 379 Aufstieg perfekt! Löwen nach Remis in Feierlaune 2.807 WM-Stimmung: Hier fiebert schon ein ganzes Viertel mit! 1.344 Er macht alle Promis platt - und bekommt immer mehr Fans! 3.781 Hochschwangere in Güterzug nach Bayern entdeckt! 4.208 Pyro, Freibier und Platzsturm: Energie Cottbus ist zurück in der 3. Liga 4.297 Vorurteile gegen "farbige Männer": Hayali lässt ihrem Ärger freien Lauf 6.102 Angler macht am Ufer einen Schock-Fund 5.088 Raketen, Rauchbomben und Böller: Relegationsspiel abgebrochen! 6.890 Urlaub mit Toy-Boy: Diesen Star erkennen wohl eigene Fans nicht 15.025 Baustelle "im Zeitplan": A20-Krater fast weg, doch das nächste Problem wartet bereits 5.717 Hubschrauber-Einsatz! Junge steckt bis zur Brust im Watt 1.125 Frau wird von Exhibitionist überrascht: Ihre Reaktion hat es in sich! 5.167 Hündin für Stunden im heißen Auto: Strafanzeige gegen Halter 1.146 Frei laufendes Pferd von Motorrad erfasst 313 AfD-Storch bürgert mit Anti-Islam-Rede DFB-Kicker Mesut Özil aus 3.821