Söhne Mannheims rocken Moritzburg für den guten Zweck

Dresden - Die Söhne Mannheims spielen in Moritzburg für den guten Zweck: Für die Stiftung "Water is right" (dt.: "Wasser ist ein Menschenrecht") versammeln die Musiker jede Menge Kollegen auf der Festwiese bei Adams Gasthof.

Die Söhne Söhne Mannheims kommen für ein Benefizkonzert nach Moritzburg, ob auch Xavier Naidoo (47) dabei sein wird, ist noch offen.
Die Söhne Söhne Mannheims kommen für ein Benefizkonzert nach Moritzburg, ob auch Xavier Naidoo (47) dabei sein wird, ist noch offen.  © Imago images

Am 30. August soll das Konzert steigen, bis zu 1500 Fans können dabei sein. Neben den Söhnen Mannheims treten auch Künstler wie Dirk Zöllner (56) und Laith Al-Deen (47) auf.

Die Stiftung wurde von Söhne-Mannheims-Mitbegründer Rolf Stahlhofen (51) ins Leben gerufen.

Ziel ist es, bei Konzerten Spendengelder zu sammeln, die dann gemeinsam mit den Ticketeinnahmen dazu verwendet werden, ein Wasserprojekt in Afrika zu unterstützten.

Dafür verzichten die Künstler weitgehend auf ihre Gage. Tickets gibt's für rund 48 Euro.

Titelfoto: Imago images

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0