Nach Flammeninferno: Jetzt ist klar, wer die Opfer sind

Beide Fahrzeuge brannten bei dem Unfall komplett aus.
Beide Fahrzeuge brannten bei dem Unfall komplett aus.  © Matthias Gränzdörfer

Großbrembach - Nach dem tödlichen Verkehrsunfall im Kreis Sömmerda, bei dem zwei Menschen in ihrem Auto verbrannten, steht die Identität der Toten fest.

Bei ihnen handle es sich um ein Ehepaar, ein 81 Jahre alter Mann und seine 77 Jahre alte Frau, sagte eine Polizeisprecherin in der Nacht zum Dienstag.

Die beiden waren am Montagvormittag mit ihrem Auto beim Überholen auf einer Landstraße bei Großbrembach frontal in einen Lastwagen gekracht.

Ihr Auto geriet dabei unter den Laster und ging in Flammen auf. Für beide kam jede Hilfe zu spät.

Titelfoto: Matthias Gränzdörfer


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0