Tragischer Unfall: Rentnerin stirbt beim Überqueren der Straße

Sömmerda - Am Freitagabend kam es in Sömmerda zu einem tragischen Unfall.

Gegen 18.30 Uhr wurde in Sömmerda eine Rentnerin von einem Auto erfasst. Die starb wenig später im Krankenhaus (Symbolbild).
Gegen 18.30 Uhr wurde in Sömmerda eine Rentnerin von einem Auto erfasst. Die starb wenig später im Krankenhaus (Symbolbild).  © 123rf.com/Joerg Huettenhoelscher

In der Kölledaer Straße wurde eine 82-jährige Fußgängerin von einem Auto erfasst.

"Die Frau hatte im Bereich der Einmündung zum Rohrborner Weg die Fahrbahn überqueren wollen, als eine 80-jährige Fordfahrerin aus Richtung Stadtzentrum die Kölledaer Straße stadtauswärts befuhr", teilt die Polizei mit.

Die Fußgängerin erlag noch am Abend den schweren Verletzungen im Helios Klinikum Erfurt.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).  © 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0