Horror-Clowns springen auf die Straße und verursachen schweren Unfall

Soest - Einen schweren Unfall haben in der Halloween-Nacht mehrere als Clowns verkleidete Personen in Soest verursacht.

Der Autofahrer musste den Horror-Clowns ausweichen und baute einen Crash. (Symbolbild)
Der Autofahrer musste den Horror-Clowns ausweichen und baute einen Crash. (Symbolbild)  © 123RF

Gegen 1.30 Uhr war der 18-jährige Fahrer zusammen mit seinem Beifahrer (19)auf der Bundesstraße 1 in Richtung Geseke unterwegs, als plötzlich die Gruppe an Leuten aus dem Straßengraben auf die Straße vor das Auto sprangen.

Der junge Fahrer erschrak sich daraufhin und versuchte den "Clowns" auszuweichen, allerdings kam er mit seinem Wagen ins Schleudern und überschlug sich anschließend, sodass der teure Mercedes auf dem Dach liegen blieb.

Die beiden Insassen des Wagens blieben bei dem Unfall zum Glück unverletzt.

Die Unfallverursacher machten sich hingegen nach dem Crash aus dem Staub und kümmerten sich nicht mehr um die Unfallbeteiligten.

Laut Angaben der Polizei wird nun gegen sie ermittelt. An dem Auto entstand jedoch ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0