"Sofort hinrichten das Tier": 51-Jähriger hetzte gegen Politikerin

Thomas S. (51) wurde so ausfallend im Gericht, dass die Wachmänner eingreifen 
mussten.
Thomas S. (51) wurde so ausfallend im Gericht, dass die Wachmänner eingreifen mussten.

Dresden - Die verbale Entgleisung auf Facebook reichte nicht. Thomas S. (51) wurde auch noch im Amtsgericht Dresden ausfallend, als seine Sache verhandelt werden sollte. Der Richter machte prompt kurzen Prozess.

Thomas S. hatte laut Justiz auf Facebook gehetzt. Unter ein Foto der SPD-Politikerin und einstigen Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft (56), schrieb der Vorbestrafte: „Sofort hinrichten das Tier!“

Dafür kassierte er drei Monate Haft, ausgesetzt auf Bewährung. Er ging in Einspruch, wollte mit dem Prozess am Donnerstag das Urteil anfechten.

Dort aber benahm er sich wie der klassische Reichsbürger: Er weigerte sich, auf der Anklagebank Platz zu nehmen, zeterte im Saal, verweigerte die Personalien. Mahnungen des Richters ignorierte er und kassierte prompt sechs Tage Ordnungshaft.

Weil der Angeklagte so als „unentschuldigt fehlend“ galt, verwarf der Richter auch dessen Einspruch...

Unter ein Facebook-Foto der SPD-Politikerin und einstigen Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft (56), schrieb der Vorbestrafte: „Sofort hinrichten das Tier!“
Unter ein Facebook-Foto der SPD-Politikerin und einstigen Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft (56), schrieb der Vorbestrafte: „Sofort hinrichten das Tier!“  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0