Junge (6) streitet sich mit seiner Mutter und verschwindet danach spurlos

Bad Blankenburg - Ein Sechsjähriger hat am Dienstagabend in Bad Blankenburg dafür gesorgt, dass sich nicht nur seine Eltern, sondern auch Polizei und Rettungsdienst große Sorgen gemacht haben.

Der Junge schnappte sich seinen Roller und verschwand von zuhause. (Symbolbild)
Der Junge schnappte sich seinen Roller und verschwand von zuhause. (Symbolbild)  © 123RF

Der Junge war am Abend mit seiner Mutter in einen Streit geraten und wollte danach anscheinend auf keinen Fall zu Hause bleiben.

Unbemerkt schnappte er sich seinen Roller und machte sich auf den Weg von Bad Blankenburg in Richtung Rudolstadt um dort bei Verwandten unterzukommen.

Doch bereits am Ortseingang von Bad Blankenburg wurde ein Mitarbeiter des Rettungsdienst auf den einsamen Jungen aufmerksam und sprach ihn an.

Das Kind wollte sich aber nicht äußern, weswegen der Mann die Polizei anrief und sich bis zum Eintreffen der Beamten um das Kind kümmerte.

Als die Beamten eingetroffen waren, dauerte es nicht lange, bis die besorgten Eltern informiert werden konnten, die sich ebenfalls bereits auf die Suche nach ihrem Kind gemacht hatten. Schnell fand sich die Familie wieder zusammen.

Direkt an der Bundesstraße wurde der Streit zwischen Mutter und Sohn dann sogar unter Tränen geklärt und die Familie konnte gemeinsam wieder nach Hause gehen.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0