Soldat von Fregatte "Sachsen" vermisst

Die Fregatte "Sachsen".
Die Fregatte "Sachsen".

Kiel - Nach einer Fahrt der Fregatte "Sachsen" durch den dänischen Skagerrag wird ein Besatzungsmitglied vermisst. Wie die "Kieler Nachrichten" berichten wurde der 28-jährige Soldat zuletzt am Donnerstagabend, 22 Uhr, an Bord gesehen.

Eine Stunde später wurde er als vermisst gemeldet. Gefunden wurden nur seine Schwimmweste und persönliche Sachen.

Die alarmierte dänische Marine- und Seenotleitung suchte mit Hubschraubern nach dem Mann, darüber hinaus beteiligten sich 20 Schiffe an der Suche. Sie blieb erfolglos und musste abgebrochen werden.

„Die Wassertemperatur beträgt dort nur zehn Grad, außerdem ist das Wetter sehr schlecht“, sagte der Sprecher der dänischen Marine.

Ein Fremdverschulden wird nach derzeitigem Stand ausgeschlossen.

Die Fregatte "Sachsen" war auf dem Weg von Norwegen nach Kiel. Nach dem Zwischenfall wird sie nun sofort in ihren Heimathafen Wilhelmshaven zurückkehren.

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0