"Ich will deine Hände auf mir spüren": Lehrerin bumst mit Schüler im Park

Alyssia Marie R. (29) hatte Sex mit einem Schüler.
Alyssia Marie R. (29) hatte Sex mit einem Schüler.

Solebury Township - Alyssia Marie R. (29) unterrichtete Englisch an einer Elite-Schule im US-Bundesstaat Pennsylvania. Gut 38.000 US-Dollar kostet die Aufnahme an der vorzüglichen Bildungseinrichtung, doch auch an dieser Schule tun sich Abgründe auf, wie eine heimliche Affäre der Pädagogin mit einem Schüler beweist.

Dabei ist die Englisch-Lehrerin doch verheiratet und das ebenfalls mit einem Lehrer, doch auch diese Tatsache hielt sie nicht davon ab, Kontakt zu einem Teenager zu suchen. Sie und der Jugendliche sollen laut Heavy.com im Dezember 2016 Telefonnummern ausgetauscht und sich gegenseitig auf Snapchat abonniert haben.

Nachrichten wurden ausgetauscht, die Mitteilungen wurden dann ab dem neuen Jahr eindeutiger. "Ich will deine Hände auf mir spüren", schrieb die 29-Jährige dem Schüler und machte damit klar, dass sie einem sexuellen Verhältnis nicht abgeneigt sei.

Drei Wochen später setzten beide den Geschlechtsverkehr in die Tat um. Sie holte den 16-Jährigen bei einem Freund mit dem Auto ab. Gemeinsam fuhren sie in einen Park und widmeten sich dort dem Liebesspiel. Sehr wahrscheinlich blieb der heimliche Sex kein Einzelfall. Doch das Techtelmechtel flog auf, blieb nicht länger geheim. In einem Brief wurden Eltern auf "eine unangemessene Beziehung eines Schülers mit einer Erwachsenen" aufmerksam gemacht.

Die Lehrerin wurde nach Auffliegen der Affäre umgehend gefeuert und vom Campus-Gelände verbannt. Welche Strafe sie erwartet, wird in den nächsten Wochen entschieden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0