Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

12.821

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

3.972

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

2.069

Blondine kippt Scheibenreiniger ins Auto. Das kommt dabei raus

6.645

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.727
Anzeige
1.751

Trotz Frust: 600 Eislöwen-Fans rollen nach Frankfurt

Dresden - Den zweiten Weihnachtsfeiertag hatten sich die Eislöwen-Fans anders vorgestellt. Mit 2:7 gab es im Derby gegen Weißwasser eine bittere Klatsche. Am Sonntag reisen mehr als 600 Fans nach Frankfurt/Main, um ihr Team zu unterstützen. Folgt die Versöhnung?
Trotz des grottigen Auftrittes am Freitag, setzen sich am Sonntag 600 Fans in den Sonderzug nach Frankfurt/Main.
Trotz des grottigen Auftrittes am Freitag, setzen sich am Sonntag 600 Fans in den Sonderzug nach Frankfurt/Main.

Von Enrico Lucke und Tina Hofmann

Dresden - Der Plan war klar: Sieg. Die Durchführung verdiente die Note mangelhaft. Als Ergebnis gab’s frustrierte Fans. Können die Eislöwen nach der 2:7-Heimpleite gegen die Lausitzer Füchse am Sonntag die 600 per Sonderzug mitreisenden Fans in Frankfurt versöhnlich stimmen?

Seit neun Jahren gibt es das Highlight vor Jahresende. Doch noch nie meldeten sich so viele Anhänger an. Die Fahrt steht unter dem Motto: "Raubzug durch Mainhattan. 28.12.2014".

Ab 9.02 Uhr rollt der Zug vom Dresdner Hauptbahnhof aus nach Hessen. Nach der Partie ist die Rückfahrt für 23 Uhr geplant. Auf der werden dann auch Mannschaft und Teamoffizielle mit in der Bahn sitzen, die hinzu noch im Bus fahren.

Die 600 Teilnehmer werden auf zehn Waggons verteilt. Hinzu kommen zwei Partywaggons, in denen für die richtige Stimmung vor der Partie gesorgt wird.

Fans und Spieler waren am Freitag extrem enttäuscht.
Fans und Spieler waren am Freitag extrem enttäuscht.

Alle hoffen, dass es eine Feier auf der Rückfahrt gibt. Ein Sieg in Frankfurt vorausgesetzt.

Leicht wird das nicht, denn gegen Weißwasser zeigte sich das Team nicht von seiner besten Seite.

Coach Thomas Popiesch wirkte nach dem Derby ratlos, wusste aber genau: „Der Biss fehlte nicht!“

Genau den hatten die Fans aber vermisst, weil die Eislöwen nicht mal mehr die Zweikämpfe gewannen.

„Dadurch sah es so aus, dass sie keinen Biss haben, aber im Team gibt’s Spieler, die mit dem Kopf durch die Wand wollen“, meinte Popiesch.

Der Coach weiß auch: „Da waren 20 Leute auf der Bank, jeder wollte etwas anderes. Wir hatten keinen im Team, der die Marschrichtung vorgab.“

Bis zum 1:1 konnten die Löwen am Freitag mithalten. Dann war für den Gegner munteres Scheibenschießen angesagt.
Bis zum 1:1 konnten die Löwen am Freitag mithalten. Dann war für den Gegner munteres Scheibenschießen angesagt.

Hinzu kommt, dass sich die Löwen bei einem positiven Erlebnis in einen Rausch spielen können. Ein negativer Nackenschlag reicht aber, um zusammenzubrechen.

Ein weiterer Knackpunkt der Derby-Klatsche muss in Frankfurt abgestellt werden: Das schwache Powerplay.

Bis zum Ausfall von Petr Macholda und Sami Kaartinen (beide verletzt) war’s eigentlich der Trumpf der Eislöwen.

Doch der Umbau der Angriffsblöcke fruchtete nicht.

Popiesch: „Jetzt sind Typen gefragt. Wir werden versuchen das Team so aufzurichten, dass wir gerade beim Sonderzug mit den vielen Fans im Rücken ein tolles Spiel in Frankfurt abliefern.“

So berichtete MOPO24 über das Derby am Freitag.

KOMMENTAR

Weihnachtzeit ist Eishockeyzeit. Es ist wie die Grippe im Herbst, irgendwann ergreift der Virus jeden. Die Arenen in Dresden, Crimmitschau und Weißwasser sind rappelvoll, die Stimmung gerade bei Derbys kommt an Fußball-Klassiker heran.

Doch warum? Gerade in der DEL2 geht’s für die sächsischen Teams um fast nichts. Den Aufstieg gibt’s nicht. Ein Abstieg ist fast unmöglich durch Relegation mit den deutlich schwächeren Oberliga-Teams.

Und trotzdem strömen die Fans. Eishockey ist Emotion pur. Ein bis zur letzen Sekunde oft offener Ausgang, harte Zweikämpfe, viele Tore, jubelnde oder leidende Anhänger. Ein Dazwischen gibt’s nichts.

Und so sind gerade zur Weihnachtszeit Tickets heiß begehrt. Dresden hat dieses Jahr sogar einen Rekord aufgestellt.

Erstmals setzen sich am Sonntag 600 Fans in einen Sonderzug, um beim Auswärtsspiel in Frankfurt dabei zu sein. Mindestens weitere 250 werden wohl per Auto anreisen.

Das sind Dimensionen wie im Fußball. Was beim Eishockey besser ist: Nach dem Spiel trinken die Fans beider Teams friedlich ein Bierchen.

Fotos: Lutz Hentschel

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

1.961

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten - zwei Kinder davon schwerverletzt!

289

Team zerfällt: Sprecher tritt zurück, und Trump will sich begnadigen!

2.507
Update

Darum durften sächsische Polizisten nicht zum G20-Dankeskonzert!

9.268

"Identitäre Bewegung" auf dem Weg ins Mittelmeer gestoppt

4.952

Letzter Post auf Deutsch: Großes Rätsel um Chester Benningtons Instagram-Foto

14.738

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.119
Anzeige

Weil Mann sie betrog: Ehefrau stopft Affäre Chilis in die Vagina!

12.968

Erwischt! Am Strand ließen sie die Hüllen Fallen

4.947

Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag: Diese Strafe erwartet ihn jetzt

6.926

Tag24 sucht genau Dich!

32.519
Anzeige

Auf A4! 12 Verletzte bei Massencrash nach Urlaub in Sachsen

6.722

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

3.352
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

4.033

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

8.193

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

7.280

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

2.508

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

901

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

215

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

3.205

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

4.221

Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

1.805

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

1.330

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

4.988

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

1.091

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

3.033

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

1.006

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

5.673

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

947

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

3.875

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

446

Heftige Mückenplage: Wie kann ich mich richtig schützen?

1.885

Könnt Ihr erraten, welche deutsche Schauspielerin das ist?

1.755

Wenn Ihr Eisliebhaber seid, solltet Ihr besser nicht weiterlesen

3.270

"Ehe für alle": Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz

642

So sieht dieser Promi nicht mehr aus

5.863

Nach Mord: Muss ein Papagei als Zeuge aussagen?

3.566

Lehrerin vernascht 16-Jährigen. Jetzt verklagt sie ihn

5.627

Nach Saunabrand: 260 Menschen aus Hotel evakuiert

1.512

1,7 Millionen Euro abgezockt! Buchhalterin fällt auf angeblichen Chef rein

4.093

Paar erlebt mehrere Orgasmen nur wegen einer Umarmung

8.613

Warum Schwangere bald fürs Nichtrauchen bezahlt werden könnten

3.426

Alarmierend: Rechte und linke Gewalt erlebt Aufschwung in Brandenburg

251

Unglaublich! Mann spielt Gitarre während Gehirn-OP

2.301

Oma will nur Joghurt kaufen und zieht dann über Enkel her

6.139

Fußballfans tanzen mit Party-Polonaise gegen AfD an

2.058

Großeinsatz! Schüsse in Mehrfamilienhaus gefallen

455

Diese Geburtstagsreise hätte tödlich ausgehen können

1.742

71-Jährige und ihr Hund sterben bei tragischem Autounfall

4.485

Steuern und Skandale? Darum bleiben die Bänke in der Kirche wirklich leer

1.550

Bei der Suche nach einer verschwundenen Mutter, macht die Polizei einen schrecklichen Fund

12.445

Haben die "Let's Dance"-Stars Oana und Erich etwa heimlich geheiratet?

5.493

Türkei wie DDR: Bundesfinanzminister Schäuble zieht drastische Vergleiche

1.864

"Unfassbar": So trauern die Stars um Linkin-Park-Sänger Chester Bennington

7.144