Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt Neu Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden Neu Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein Neu Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.335 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.475 Anzeige
936

Sondierungen gestartet: Klappt's bis Donnerstag mit einer neuen Regierung?

Am Sonntag starteten die Sondierungsgespräche. Kann eine Regierungsbildung von Union und SPD trotz großer Hürden gelingen?
Zuversicht bei Angela Merkel und Martin Schulz.
Zuversicht bei Angela Merkel und Martin Schulz.

Berlin - Unter hohem Erfolgs- und Reformdruck sind die Spitzen von CDU, CSU und SPD in die Sondierungen für eine Regierungsbildung gestartet. Führende Vertreter der drei Parteien gaben sich am Sonntag trotz aller Differenzen zuversichtlich, dass eine Einigung möglich sei, und mahnten Kompromissbereitschaft an.

Hoffnung sowie Erfolgs- und Reformdruck liegen bei diesen Sondierungen nahe beieinander. Kann eine Regierungsbildung von Union und SPD trotz großer Hürden gelingen?

CDU und CSU streben eine stabile Große Koalition an, die SPD lässt offen, ob sie eine Neuauflage der noch amtierenden schwarz-roten Regierung oder andere Formen der Zusammenarbeit ermöglichen will.

Auf eine neue Bundesregierung warteten gewaltige Aufgaben, betonte die CDU-Vorsitzende, Kanzlerin Angela Merkel, vor dem Beginn der Gespräche in Berlin. Kritiker hatten ihr sowie SPD und CSU in der Vergangenheit wiederholt mangelnden Reformwillen vorgehalten.

Die Vorsitzenden von SPD und CSU, Martin Schulz und Horst Seehofer, machten daraufhin klar, ein "Weiter so" dürfe es mit der neuen Regierung nicht geben. Die Sondierungen stehen mehr als drei Monate nach der Bundestagswahl unter hohem Erwartungsdruck.

Martin Schulz: "Wir ziehen keine roten Linien"

Angela Merkel auf dem Weg ins Willy-Brandt-Haus.
Angela Merkel auf dem Weg ins Willy-Brandt-Haus.

Schulz sagte vor Beginn der Sondierung, Politik und Staat müssten modernisiert und Deutschland insgesamt auf den Stand der Zeit gebracht werden.

Das gelte für die Bildungspolitik ebenso wie für Investitionen in den Wohnungsbau, für die Infrastruktur und für die Pflege. Die SPD werde ergebnisoffen sondieren, bekräftigte Schulz. Aber: "Wir ziehen keine roten Linien, sondern wir wollen möglichst viel rote Politik in Deutschland durchsetzen."

Auch Seehofer sagte auf eine entsprechende Frage, er wolle nicht schon mit Bedingungen in die Gespräche starten. Er machte aber für die CSU klar: "Wir wollen unser Profil nicht verwischen."

Merkel, Schulz und Seehofer sind nach ihren schlechten Ergebnissen bei der Bundestagswahl angeschlagen und auf einen Erfolg der Verhandlungen angewiesen. Seehofer betonte den Einigungswillen der Union. Es lägen spannende fünf Verhandlungstage vor den drei Parteien.

Am Sonntagvormittag setzte sich zunächst die Sechser-Runde der Parteichefs und Fraktionsspitzen zusammen. Am Nachmittag befassten sich die insgesamt 39 Unterhändler aller Seiten in 14 Fachgruppen mit konkreten Arbeitsplänen.

Die Mehrheit der Deutschen geht von einer erneuten GroKo aus

Die Kanzlerin äußert sich zum Start der Sondierungsgespräche.
Die Kanzlerin äußert sich zum Start der Sondierungsgespräche.

Zur ersten Runde traf man sich im Willy-Brandt-Haus, der SPD-Zentrale. In den kommenden Tagen wollen die Parteien abwechselnd auch in der CDU-Zentrale und in der bayerischen Landesvertretung beraten.

Die bisherigen Regierungspartner werden wohl bis in die Nacht zum Freitag ausloten, ob sie ihren Parteigremien Koalitionsverhandlungen über eine Neuauflage von Schwarz-Rot empfehlen können. Die SPD-Spitze braucht dafür die Zustimmung eines Parteitags, der am 21. Januar in Bonn stattfinden soll und als große Hürde gilt.

Die Spitzen von Union und SPD haben sich vorgenommen, anders als bei den im November gescheiterten Jamaika-Verhandlungen während der Gespräche in der Öffentlichkeit zurückhaltender zu sein.

Die Mehrheit der Bürger (53 Prozent) geht nach einer Emnid-Umfrage für "Bild am Sonntag" inzwischen von der Bildung einer erneuten Großen Koalition aus. 54 Prozent glauben, dass sich dies positiv auf Deutschland auswirken werde.

Fotos: DPA

Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 2.132 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 4.950 Update
Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 580 Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 2.087
Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 5.246 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 1.215 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 7.089 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 414 Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.160 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.380 Anzeige Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.110 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.039 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 3.547 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 7.380 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 6.147 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 1.085 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 383 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 1.246 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.776 Anzeige Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 2.953 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 1.074 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 216 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 298 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 2.462 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 1.293 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 2.718 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 998 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 1.862 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 649 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 2.606 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 3.272 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 1.806 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 5.247 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 746 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 2.980 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 675 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.269 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 216 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 1.951 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 7.524 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.306 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.265 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 3.739 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.285 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.552 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 2.916 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 769 Lotto-Millionär hat sich gemeldet: Glückspilz sackt 45 Millionen ein 3.185 Melina Sophie wusste schon im Kindergarten, dass sie lesbisch ist 2.825 Polizisten angegriffen: Ein nackter Mann rastet völlig aus 2.230