Bei 160 blieb die Tachonadel stehen! VW-Fahrer stirbt nach Raserfahrt durch die Stadt Top Nichts geht mehr! Zwegat gibt Naddel auf Top So eiskalt fuhr der Amokfahrer von Toronto über seine Opfer Top Hotel-Balkon am Ballermann abgestürzt Neu
9.020

Nach Jamaika-Aus: Das wünschen sich die Deutschen

Gesprächsbereitschaft, Neuwahlen, Spitzenkandidaten - Wenn es nach den Deutschen geht, würde es nach dem Jamaika-Aus so weitergehen.
Merkel würde es nochmal als Spitzenkandidatin versuchen.
Merkel würde es nochmal als Spitzenkandidatin versuchen.

Berlin - Nach dem Abbruch der Jamaika-Gespräche haben sich 45 Prozent der Wahlberechtigten nach einer aktuellen Umfrage für Neuwahlen ausgesprochen.

In einer Forsa-Umfrage für das RTL/n-tv-"Trendbarometer" sprachen sich 45 Prozent der Wahlberechtigten für erneute Wahlen aus, wie die Mediengruppe RTL am Montag mitteilte. 27 Prozent hätten gern wieder eine große Koalition, 24 Prozent sind für eine Minderheitsregierung.

Käme es jetzt zu Neuwahlen, würden sich die Deutschen aber kaum anders entscheiden als bei der Bundestagswahl vor zwei Monaten. Das größte Plus würden die Grünen erzielen: CDU/CSU kämen laut Forsa auf 31 Prozent (bei der Wahl: 32,9), die SPD würde 21 Prozent schaffen (20,5), die FDP 10 Prozent (10,7) und die Grünen 12 Prozent (8,9). Die Linke käme auf 9 Prozent (9,2) und die AfD auf 12 Prozent (12,6).

Mehr als die Hälfte der Bundesbürger (53 Prozent) hat kein Verständnis für die Entscheidung der FDP, die Sondierungen abzubrechen. 43 Prozent können das nachvollziehen.

Christian Lindner tritt vor die Presse und erklärt den Ausstieg aus den Sondierungsgesprächen.
Christian Lindner tritt vor die Presse und erklärt den Ausstieg aus den Sondierungsgesprächen.

Rückendeckung für den Abbruch bekommt die FDP besonders von den Anhängern der AfD (80 Prozent) und von den eigenen Anhängern (64 Prozent).

Knapp die Hälfte der Wahlberechtigten (49 Prozent) meint, dass im Fall von Neuwahlen Angela Merkel wieder als Kanzlerkandidatin der Union antreten solle. Bei den CDU-Anhängern sind 85 Prozent dieser Meinung, bei der CSU 69 Prozent.

Und wer soll bei der SPD antreten? Nur 29 Prozent der Wahlberechtigten findet der Umfrage zufolge, Parteichef Martin Schulz sollte es nochmal machen, aber 53 Prozent der SPD-Anhänger sind dieser Meinung nicht.

In Sachen CSU sind sich die Bürger recht einig: 70 Prozent meinen, dass Horst Seehofer seine Ämter als CSU-Vorsitzender und bayerischer Ministerpräsident zur Verfügung stellen sollte. Von den CDU-Anhängern sprachen sich 73 Prozent, von den CSU-Wählern 64 Prozent dafür aus.

Fotos: DPA

Schwesta Ewa macht klar: "Wenn jemand Muschi nicht leckt, geht gar nicht" Neu Nach Geiss-Shitstorm und Morddrohungen: Ist Carmen eine Ausländerhasserin? Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 13.116 Anzeige Mann überrollt 73-jährigen Streitschlichter gleich mehrfach Neu Mann schaufelt Loch: Dann wird es zu seinem eigenen Grab Neu
Nach Horror-Sturz! Vanessa Mai kann wieder selbstständig atmen Neu Werden die Ermittlungen gegen Hammer-Mörder Jörg W. bald eingestellt? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.223 Anzeige Sie war Miss Germany: Diese Promi-Lady wird tatsächlich 50 Neu Schon wieder! Asylbewerber randaliert in Kirche Neu Update Kurz nach dem Tod seiner Frau: Jetzt liegt George Bush auf der Intensivstation Neu Nach Streit: Mann legt Feuer in Karaoke-Bar und tötet 18 Menschen Neu Wer falsch grillt, kann sich schlimm infizieren Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.502 Anzeige Insiderin packt aus: So dreist lügen Prostituierte Freiern ins Gesicht Neu Verfeindete Fans treffen in enger Gasse aufeinander und tun, was niemand erwartet Neu Dieses Foto verwirrt alle: Erkennt Ihr, warum? Neu Schock! Schwer verletzter Mann liegt neben Schienen und stirbt Neu Zyste im Kopf wächst: Kann die "Sachsenklinik" Lutz noch helfen? Neu Neuer Thriller vorgestellt: Schätzing warnt vor künstlicher Intelligenz Neu Denise Temlitz will das Kind früher entbinden und erntet Shitstorm Neu Tour und "Sing mein Song": Bleibt für Johannes Strate da noch Zeit für Familie? Neu Nach Wahnsinn in München: Eisbären wollen historisches Comeback Neu Entführter Vietnamese: Mutmaßlicher Mittäter vor Gericht Neu GZSZ-Star über sexuelle Belästigung: Das sollten Opfer tun Neu Schwerer Vorwurf: Hat Marine-Ausbilder mehrere Soldaten misshandelt? Neu Hier simuliert die Polizei heute einen Terroranschlag am Hauptbahnhof Neu Brautmoden-Herrmann: Jetzt grillt er auch noch Neu Imbiss-Chefin Thu T. in der Neustadt erstochen: Ihr Mörder steht jetzt vor Gericht Neu Wieder Staus und Behinderungen auf A33 erwartet! 113 Hakenkreuz von Nazi-Glocke entfernt: Jetzt ist sie zu nichts mehr zu gebrauchen 1.776 "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA 286 Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand 2.436 +++ Neun Tote in Toronto! +++ Lieferwagen fährt in Menschengruppe 4.442 Update 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst 11.668 Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? 24.049 Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest 11.012 Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? 1.946 Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht 4.571 Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht 4.290 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 3.337 Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt 262 Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier 3.231 23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? 275 Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen 1.164 Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an 211 In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen 338 Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! 5.277 Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn 8.159 Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! 15.793 Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu 9.048