Skippy endlich gefangen: Polizist verhaftet Känguru!

Sonsbeck/Wesel/NRW - Tierischer Einsatz für die Polizei Wesel: Seit über einem Monat sorgte ein Känguru dort im Raum Xanten für Aufsehen. Jetzt hatte die tierische Geschichte ein Happy-End.

Ein Polizist mit dem erfolgreich gefangenen Känguru.
Ein Polizist mit dem erfolgreich gefangenen Känguru.  © Polizei

Das Känguru, vor Ort schon "Skippy" genannt, konnte erfolgreich eingefangen werden.

Laut Polizei sah eine Autofahrerin das Tier am Sonntagabend bei Sonsbeck auf einer Straße.

Ein Tierarzt und Polizisten konnten das Tier dann erfolgreich "vorläufig festnehmen".

Ein Polizei nahm Skippy sogar behutsam auf den Arm. Das Tier kommt zunächst in den Krefelder Zoo und soll von dort vermittelt werden. Möglicherweise kommt es in den Tierpark Kleve.

Die Polizei fing das Tier mit anderen Helfern ein.
Die Polizei fing das Tier mit anderen Helfern ein.  © Udo Herrmann, 123rf

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0