Millionenschaden: Holzbetrieb in Flammen!

Heidenheim - In der Nacht auf Sonntag hat ein Großbrand in Sontheim an der Brenz nahe Heidenheim (Baden-Württemberg) einen Millionenschaden angerichtet!

Einsatzkräfte in der Nacht in Sontheim.
Einsatzkräfte in der Nacht in Sontheim.  © onw-images.de/Markus Brandhuber

Wie die Polizei mitteilt, wurde das Feuer gegen 2.30 Uhr bei Feuerwehr und Polizei gemeldet. Aus bislang noch ungeklärter Ursache brach der Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Dieselstraße aus.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot (150 Kameraden) im Einsatz, konnte jedoch nicht verhindern, dass die Flammen auch auf eine im selben Gebäude befindliche Werkstatt übergriffen.

Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden im Millionenbereich. Brandexperten der Polizei nahmen unmittelbar nach Abschluss der Löschmaßnahmen die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Während der Löscharbeiten wurde die Bevölkerung sicherheitshalber angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Nach Abschluss der Löscharbeiten machten sich die Ermittler der Polizei an ihre Arbeit.
Nach Abschluss der Löscharbeiten machten sich die Ermittler der Polizei an ihre Arbeit.  © onw-images.de/Markus Brandhuber

Titelfoto: onw-images.de/Markus Brandhuber

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0