Sophia Thomalla setzt Spitze gegen Bambi-Preis, doch eine Sache verwirrt

Berlin/Instanbul - Als am Donnerstag zum 71. Mal der Medienpreis Bambi an erfolgreiche und beliebte Promis wie Shirin David (24) verliehen wurde, fehlte zum zweiten Mal in Folge eine schillernde Gestalt des Showgeschäfts: Sophia Thomalla (30).

Sophia Thomalla macht es sich in Istanbul mit einem Bier gemütlich. (Bildmontage)
Sophia Thomalla macht es sich in Istanbul mit einem Bier gemütlich. (Bildmontage)  © Screenshot/Instagram/Sophia Thomalla (Bildmontage)

Bereits im Vorjahr pfiff die Tochter von Simone Thomalla (54) auf die Glamour-Gala. Stattdessen präsentierte sie sich lässig-entspannt mit Kippe im Mund, Rotwein in der Hand und in schwarzer Unterwäsche auf Instagram, während sie auf dem Sofa sitzt. "Bambi Outfit 2018",betitelte sie den Schnappschuss.

Auch bei der diesjährigen Verleihung glänzte das Tattoo-Model durch Abwesenheit und bevorzugte den Urlaub. Auf zwei-Instagram-Fotos fläzt sich sie im knappen Bikini auf einem Gartenstuhl vor ihrem Pool und nuckelt an einer Bierflasche. "Aber beim Bambi ist es natürlich auch schön. Ganz sicher", kommentierte die Ex von Till Lindemann (56) die Schnappschüsse und verteilte so einen feinen Seitenhieb.

Was viele aber überraschen dürfte: Mitte September hatte die gebürtige Berlinerin und Teilzeit-Istanbulerin noch versichert, dass sie seit zwei Monaten kein Alkohol mehr trinke (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Sophia Thomalla (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0