Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

NEU

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

NEU

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
6.579

SOS! Dampfschiffahrt steuert auf Krise zu

Dresden - Das war eine schreckliche Saison für die Sächsische Dampfschifffahrt. Insgesamt hatte die Weiße Flotte 160.000 Passagiere weniger als im Vorjahr.
Die „Kurort Rathen“ in der Werft in Dresden- Laubegast. Hier überwintern einige Schiffe der Sächsischen Dampfschiffahrts GmbH.
Die „Kurort Rathen“ in der Werft in Dresden- Laubegast. Hier überwintern einige Schiffe der Sächsischen Dampfschiffahrts GmbH.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Die Sächsische Dampfschiffahrts GmbH steuert in die nächste Krise. Schuld ist die extreme Dürre im Sommer: Der niedrige Pegel hatte den Schiffsverkehr für sechs Wochen stark eingeschränkt, an acht Tagen sogar gestoppt.

Die vorläufige Bilanz: „Aktuell fehlen uns rund 160.000 zahlende Passagiere im Vergleich zum Vorjahr“, sagt Flotten-Sprecher Robert Rausch (36).

Vergangenes Jahr schipperten noch rund 670.000 Gäste mit den historischen Dampfern. Das Passagierminus von rund 24 Prozent schlägt erheblich auf die Kasse.

Konkrete Angaben wollte Rausch noch nicht machen, doch ein Minus scheint gewiss.

Karin Hildebrand (60), Geschäftsführerin der „Weißen Flotte“, fehlen rund 160 000 Passagiere im Vergleich zum Vorjahr.
Karin Hildebrand (60), Geschäftsführerin der „Weißen Flotte“, fehlen rund 160 000 Passagiere im Vergleich zum Vorjahr.

Bei der Hochwasser-Saison vor zwei Jahren verbuchte die Flotte ein Minus von 1,25 Millionen Euro, damals fehlten etwa gleichviel Gäste. Letztes Jahr folgte eine freundlichere Saison - mit immerhin 580.000 Euro Gewinn.

Geschäftsführerin Karin Hildebrand (60) will in der Krise gegensteuern und retten,was noch zu retten ist. „Wir dehnen den Herbstfahrplan aus, die Ferien sind jetzt unsere Hoffnung“, so ihr Flotten-Sprecher Rausch.

Winterfahrten zur Weihnachtszeit sollen weitere Gäste an Bord holen. Doch das Minus kann auch im goldenen Herbst nicht mehr aufgeholt werden.

„Die Entwicklung ist absolut gegen den Plan. Doch auch bei den Hochwassern 2002 und 2013 haben wir die Krise gemeistert“, sagt Rausch.

Dabei hatten die Kapitäne im Sommer alles probiert: Die Dampfer „Leipzig“ (Baujahr 1929) und „Diesbar“ (Baujahr 1884) wurden erleichtert, schwere Waren und Ausrüstung an Land getragen, um den Tiefgang zu verringern.

Für Dürre-Ausflugsfahrten in der Stadt genügte das, nicht jedoch für eine positive Bilanz. Die Weiße Flotte bereitet sich nun volle Kraft auf die nächste Saison vor: Erste Schiffe zogen Werftmitarbeiter gestern in Laubegast bereits aus der Elbe.

„Sie werden entrostet, repariert und für den Winter eingemottet“, so Rausch. Das nächste Jahr kann nur besser werden … Bei der Hochwasser-Saison vor zwei Jahren verbuchte die Flotte ein Minus von 1,25 Millionen Euro, damals fehlten etwa gleichviel Gäste.

Besonders die lange Trockenzeit im Sommer hat der Flotte schwer zu schaffen gemacht. Der Pegel war für die Schiffe zu niedrig.
Besonders die lange Trockenzeit im Sommer hat der Flotte schwer zu schaffen gemacht. Der Pegel war für die Schiffe zu niedrig.

Fotos: Ove Landgraf, Eric Münch, Steffen Füssel

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

NEU

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

1.233

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

534

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

1.438

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

4.229

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

3.598

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

2.872

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

1.407

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.210

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

1.578

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.277

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

2.628

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

7.145

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

6.690

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

4.464

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

816

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.412

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.214

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

4.547

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.506

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.176

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.462

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.595

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.664
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.149

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.560

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.447

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.433

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

12.572

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.185

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.911

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

32.141

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.321

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.407

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.340

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

830

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.345

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.243

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.691

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.307

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.813

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

949