Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

Top

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.291
Anzeige

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

Neu
1.932

Merkel: Russland ist ein wichtiger Partner!

Die Erwartungen an Merkels Treffen in Sotschi waren hoch. Was kam heraus?
Angespanntes Verhältnis? Ein freudiger Händedruck zwischen Merkel und Putin.
Angespanntes Verhältnis? Ein freudiger Händedruck zwischen Merkel und Putin.

Sotschi - Unter dem Eindruck gespannter Beziehungen haben sich Kanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin für eine Stärkung des Friedensprozesses in der Ukraine ausgesprochen.

"Es fehlt an der Umsetzung und nicht an Abkommen", sagte Merkel am Dienstag bei einem Treffen mit Putin im Schwarzmeer-Kurort Sotschi. Auch der Kremlchef betonte, die Ukraine-Gespräche mit Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine seien alternativlos. Merkel und Putin bezeichneten Deutschland und Russland als wichtige Partner.

Es war Merkels erster Besuch in Russland seit zwei Jahren. Schon im Mai 2015 hatte der Konflikt in der Ostukraine im Mittelpunkt gestanden. Dort bekämpfen sich prorussische Separatisten und ukrainische Regierungstruppen seit drei Jahren. Die Spannungen im Kriegsgebiet bestehen trotz eines Friedensplans unvermindert fort.

Putin machte die prowestliche Führung in Kiew verantwortlich, mit einer großen Wirtschaftsblockade die Spannungen in der Ostukraine zu schüren. Er rief die Konfliktparteien zum direkten Dialog auf. Zuletzt war er 2016 zu Ukraine-Gesprächen in Berlin gewesen.

Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin sprachen vor allem über die Ukraine.
Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin sprachen vor allem über die Ukraine.

Merkel sagte, der Prozess für eine politische Lösung sei mühselig, Fortschritte gebe es nur in kleinen Schritten. Notwendig sei, die Entflechtung von Regierungstruppen und Separatisten sowie einen Waffenstillstand voranzubringen.

Das Treffen mit Merkel war für Putin der Auftakt zu mehreren schwierigen Gesprächen. Noch am Abend war ein Telefonat mit US-Präsident Donald Trump geplant. Für diesen Mittwoch hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in Sotschi angekündigt.

Dabei soll es auch um den Krieg in Syrien gehen, in den sowohl die Türkei als auch Russland eingreifen. Zugleich beginnen in Kasachstan von Russland vermittelte Gespräche zwischen syrischen Regierungs- und Oppositionsvertretern.

Zu Syrien betonte Merkel, es müsse alles für einen Waffenstillstand getan werden. Am Konzept sogenannter Sicherheitszonen sollte deshalb weiter gearbeitet werden. Putin betonte, der Syrienkonflikt könne nicht ohne die USA gelöst werden.

Für die Kanzlerin diente der Besuch auch der Vorbereitung des G20-Gipfels wichtiger Industrie- und Schwellenländer, der im Juli in Hamburg stattfindet. Putin betonte, die Zusammenarbeit zwischen Berlin und Moskau schaffe Zehntausende Arbeitsplätze und stütze die Weltwirtschaft. "Trotz der bekannten politischen Schwierigkeiten ist Deutschland ein führender internationaler Partner", sagte er.

Später sprach Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge von einer Tendenz, dass sich die Beziehungen weiter entwickelten. Auch die Kanzlerin betonte: "Russland ist natürlich ein wichtiger Partner."

Es war Bundeskanzlerin Angela Merkels erster Besuch in Russland seit zwei Jahren.
Es war Bundeskanzlerin Angela Merkels erster Besuch in Russland seit zwei Jahren.

Spekulationen über eine mögliche russische Einmischung in die Bundestagswahl im September wies Putin zurück. "Wir haben uns niemals in das politische Leben oder in die politischen Prozesse anderer Länder eingemischt." Merkel sagte, sie habe keine Angst, aber sie wisse, dass hybride Kriegsführung zur Strategie Russlands gehöre.

Angesichts eines harten Eingreifens der russischen Polizei zuletzt bei Demonstrationen und von Berichten der Verfolgung Homosexueller in Tschetschenien rief Merkel Putin auf, Einfluss geltend zu machen, um Rechte von Homosexuellen zu schützen. Putin meinte in Bezug auf Hunderte Festnahmen bei Protesten, die russische Polizei gehe im Vergleich zu einigen EU-Ländern zurückhaltend vor.

Vor allem die Sanktionen des Westens wegen der Ukrainekrise sind in Russland ein Reizthema. Die Regierung in Moskau machte deutlich, dass sie keine Hoffnungen auf ein rasches Ende hegt. Eine Verbesserung der Beziehungen des Westens zu Russland sei nicht zu spüren, sagte Finanzminister Anton Siluanow dem "Handelsblatt".

Die deutsche Wirtschaft fordert seit langem eine Lockerung der Sanktionen, um den Handel wieder zu stärken. Der bilaterale Warenaustausch ist der Agentur Tass zufolge zwischen 2012 und 2016 von 80 Milliarden Euro auf rund 50 Milliarden Euro geschrumpft.

Die Unternehmer befürchten, Marktanteile im größten Flächenstaat der Erde an Konkurrenten etwa aus China zu verlieren.

Fotos: DPA

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Neu

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.039
Anzeige

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

Neu

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel, in einer Katastrophe endet

Anzeige

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

Neu

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

Neu

52-Jährige mit vier Promille versucht im Supermarkt zu klauen: Krankenhaus

Neu

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

Neu

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.455
Anzeige

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

Neu

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

600

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.904
Anzeige

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

1.747

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

6.256

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

1.190

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

2.346

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

1.413

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

571

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

1.280

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

777

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.139

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

3.140

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

784

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

854

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand...

1.476

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

1.420

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

780

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

1.078

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

1.598

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

2.236

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

2.033

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

4.976

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

1.005

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

4.762

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

1.229

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

2.380

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

975

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

3.393

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

919

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.609

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

12.412

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

306

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

1.924

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

1.073

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.416
Update

Bombendrohung gegen Uniklinikum Jena

4.103

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

1.670

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

981

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

264

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

53

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

6.694

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

1.962