Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

NEU

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

NEU

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

NEU

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

NEU

Mit dieser Methode brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

1.253
Anzeige
8.974

Russisches Flugzeug über Schwarzem Meer abgestürzt

Furchtbares Unglück zu Weihnachten! Eine Maschine mit dem berühmten Armeechor stürzte in der Nacht ab. 91 Menschen sollen an Bord gewesen sein.
Eine Tupolew Tu-154. Mit diesem Flugzeug startete der Armee-Chor in Richtung Syrien. (Archiv)
Eine Tupolew Tu-154. Mit diesem Flugzeug startete der Armee-Chor in Richtung Syrien. (Archiv)

Sotschi - Russische Rettungsmannschaften haben im Schwarzen Meer die Absturzstelle des vermissten Flugzeugs Tupolew Tu-154 gefunden.

Das meldete die Agentur Interfax am Sonntag unter Berufung auf Behördenquellen.

Der vom Militär betriebene Fernsehsender "Swesda" berichtete, die Maschine sei kurz nach dem Start in Sotschi bei einem Flugmanöver abgestürzt.

An Bord waren 92 Menschen, darunter die Sänger und Tänzer des berühmten Alexandrow-Armeechors. Wie die Zeit berichtet, sollen auch neun Journalisten an Bord gewesen sein.

Sie sollten zu einem Auftritt vor russischen Soldaten nach Syrien fliegen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Update 20:15 Uhr:

Keine Hinweise auf Anschlag

Nicht genannte Behördenvertreter sprachen von möglichen technischen Problemen im Steigflug. Routinemäßig gingen Ermittler auch dem Verdacht auf einen Anschlag nach. Die Maschine setzte den Angaben nach kein Notsignal ab. Die Trümmer verteilten sich auf dem Wasser über mehrere Kilometer. Russlands Transportminister Maxim Sokolow erklärte das mit starker Strömung.

Update 13.44 Uhr

Alle Passagiere tot! Putin ordnet Nationaltrauer an

Der russische Präsident Wladimir Putin hat für Montag einen landesweiten Tag der Trauer um die 92 Opfer des Flugzeugabsturzes über dem Schwarzen Meer angeordnet. Er sprach am Sonntag den Familien und Freunden der Toten sein Beileid aus, wie der Kreml mitteilte. «Es wird eine genaue Untersuchung der Ursachen der Katastrophe geben, und es wird alles getan, um den Familien der Toten Unterstützung zu gewähren», sagte der Präsident nach Angaben der Agentur Tass. Putin ordnete die Einsetzung einer Untersuchungskommission an.

Bis nachmittags wurden zehn Leichen aus dem Wasser geborgen, wie das Verteidigungsministerium mitteilte.

Update 9.29 Uhr:

Passagierliste veröffentlicht

Nach dem Absturz der russischen Tupolew Tu-154 hat das Verteidigungsministerium in Moskau am Sonntag eine Liste der 92 Menschen an Bord veröffentlicht. Auf der Passagierliste stand auch der Leiter des Alexandrow-Armeechores, Generalleutnant Waleri Chalilow, der mit 64 seiner Sänger zu einem Truppenbesuch nach Syrien fliegen sollte. Auch acht Mann Besatzung, neun Journalisten und mehrere Militärs und Beamte waren an Bord.

Es wurde nicht offiziell von Toten gesprochen. Allerdings sagten Behördenvertreter den russischen Agenturen, die Menschen in der Tupolew hätten "praktisch keine Chance" gehabt. Aus dem Schwarzen Meer vor der südrussischen Stadt Sotschi wurde ein Leichnam geborgen.

Fotos: DPA

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

NEU

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.011
Anzeige

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

NEU

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

NEU

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

1.370

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

1.824

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.417
Anzeige

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

1.541

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

2.895

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

3.588

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

5.263

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

320

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

715

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

7.054
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

968

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

346

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

7.023

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

14.353

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

6.730
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

386

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.565

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

17.292

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

4.990

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.642

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.712

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

2.922

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

9.806

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

7.685

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.733

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.606

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

8.928

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

13.537

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

649

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

3.106

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

3.730

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

9.086

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

5.525

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

6.884

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

5.149

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

3.422

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

383