Denn sie wissen, was sie schlucken...

TOP

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

TOP

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

3.219

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.024

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
6.335

Irrer Hundeartikel führt Dresdner Wissenschaftler vor

Dresden - Schäferhund Rex soll einer der ersten DDR-Mauertoten gewesen sein. Die Wachhunde an der deutsch-deutschen Grenze sollen sogar direkte Nachfahren von Wachhunden aus den Konzentrationslagern Buchenwald und Sachsenhausen gewesen sein...
Professor Uwe Backes, Vize-Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung.
Professor Uwe Backes, Vize-Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Diese Behauptungen klingen irritierend: Schäferhund Rex soll einer der ersten DDR-Mauertoten gewesen sein. Die Wachhunde an der deutsch-deutschen Grenze sollen sogar direkte Nachfahren von Wachhunden aus den Konzentrationslagern Buchenwald und Sachsenhausen gewesen sein...

Mit dieser steilen Vergangenheitsthese des deutsch-deutschen Schäferhundes haben Wissenschaftler das angesehene Dresdner Hannah-Arendt-Institut gehörig geleimt.

Das Institut für Totalitarismusforschung an der TU Dresden glaubte der wissenschaftlichen Arbeit und veröffentlichte sie. Das Problem: Die angeblichen Forschungsergebnisse sind komplett falsch.

Im Mittelpunkt eines gefälschtes Beitrags steht der Schäferhund.
Im Mittelpunkt eines gefälschtes Beitrags steht der Schäferhund.

„Sämtliche Belege dafür waren frei erfunden, aber es fragte auch niemand nach Belegen: Drei Generationen von totalitärer Gewalt, sowjetische DDR-Nazihunde, das klang einfach zu gut“, behauptet die anonyme Gruppe gegenüber dem Onlinemagazin Telepolis.de.

Im Text trauern die Autoren auch um mindestens 34 tote Diensthunde, „verschlissen in einem Krieg, der nicht der ihre war“. Sie schreiben von „Napfsoldaten der Grenztruppen“ und „Ob altdeutsche Einhoder oder Kettenhund mit spitzen Ohren - an den Leinen der Grenze war fast jedes Tier zu gebrauchen“.

Alles fand Eingang in die größtenteils erfundene Abhandlung der deutsch-deutschen Schäferhundgeschichte in totalitären Systemen.

Professor Uwe Backes (56), Stellvertretender Direktor des Dresdner Forschungsinstituts: „Wir sind noch dabei, den Fall aufzuklären, und werden uns danach mit einer Erklärung an die Öffentlichkeit wenden.“

Die Verfasser des Artikels wollen nach eigenen Angaben auf die unkritische Arbeit in den Geisteswissenschaften hinweisen.

Insbesondere Abhandlungen über Tiere in der Politik seien zu hinterfragen, da sie nur als Stellvertreter auftreten. Frei nach Loriot: Der Hund kann überhaupt nicht sprechen.

Ausriss des umstrittenen Artikels, den das Dresdner Institut sogar veröffentlichte.
Ausriss des umstrittenen Artikels, den das Dresdner Institut sogar veröffentlichte.
Das angesehene Hannah-Arendt-Institut an der Technischen Universität Dresden.
Das angesehene Hannah-Arendt-Institut an der Technischen Universität Dresden.

Fotos: Ove Landgraf, Screenshot, Emmanuell Bonzami, Thomas Türpe

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

6.705

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.453

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.321

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

16.830

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.117

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.568

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

2.793

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

503

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

5.057

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

6.778

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

406

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

897

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

2.743

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

659

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.105

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.648

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

603

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

10.153

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.275

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.611
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.393

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.643

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.408

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.498

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.145

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.302

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.857

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.342

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.390

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

9.864

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.241

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.241

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

11.169

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.561

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.162

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.089
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.824

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.231

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.464

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

28.957

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.958

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.363