Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

Top

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

Neu

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

Neu

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.925
Anzeige
921

Soziale Netzwerke immer stärker von Extremisten genutzt

Potsdam - Extremisten verlagern ihre Aktivitäten nach Beobachtung der Verfassungsschützer immer stärker in soziale Netzwerke. "Dadurch wird es zunehmend schwierig einen Überblick zu erhalten", sagte Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.
Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.
Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.

Extremisten verlagern ihre Aktivitäten nach Beobachtung der Verfassungsschützer immer stärker in soziale Netzwerke. "Dadurch wird es zunehmend schwierig einen Überblick zu erhalten", sagte Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.

"Insgesamt beobachten wir im Moment 120 rechtsextremistische Facebook-Profile, die einen Organisationsbezug haben."

Hinzu kämen unzählige Profile von Einzelpersonen. Die Internetseiten hätten sich dagegen von knapp 200 auf derzeit etwa 140 reduziert. Dies könne eine Momentaufnahme sein. "Wir gehen jedoch davon aus, dass eine Verlagerung in soziale Netzwerke wie Facebook erfolgt", sagte Weber.

Die Verfassungsschützer aller ostdeutschen Behörden sowie Berlins wollen an diesem Donnerstag (28. Mai) über die Entwicklungen im Netz diskutieren.

Unter dem Titel "Unsere Jugend im Visier von Extremisten" sollen die Gefahren dargestellt werden. Rund 220 Teilnehmer werden dazu in Potsdam erwartet. Zu den Referenten gehört der ägyptisch-deutsche Politologe Asiem El Difraoui, der sich intensiv mit der Dschihadisten-Szene in Frankreich beschäftigt und als Berater für die französische Regierung tätig ist

Frage: Herr Weber, welche Erkenntnisse hat ihre Behörde aus der Beobachtung von Internetaktivitäten?

Antwort: In Brandenburg steht der Rechtsextremismus im Fokus. Wir haben 1992/93 damit begonnen, Kommunikation sporadisch im Netz zu beobachten. 1995 wurden dann Homepages in Brandenburg untersucht. Gut ein Jahr später fielen dabei etwa 20 Seiten der NPD ins Auge. 1999/2000 wurden bereits rund 70 Auftritte als rechtsextremistisch eingestuft, 2010 waren es etwa 80 Internetadressen. Vier Jahre später dann schon knapp 200. Derzeit beobachten wir eine Abnahme auf etwa 140 Seiten. Das kann eine Momentaufnahme sein, weil Internetseiten nicht so gepflegt werden. Manche werden - je nach Kampagne - wiederbelebt. Wir gehen jedoch davon aus, dass eine Verlagerung in soziale Netzwerke wie Facebook erfolgt.

Frage: Warum?

Antwort: Unser Webmonitoring hat uns gezeigt, dass von den etwa 140 rechtsextremistischen Seiten ungefähr 30 auch auf Facebook vertreten sind. Insgesamt beobachten wir im Moment 120 rechtsextremistische Facebook-Profile, die einen Organisationsbezug haben. Dazu kommen unzählige Profile von Einzelpersonen. Letztere haben nochmals eine andere Dimension. Zudem sind Rechtsextremisten findig. Wird beispielsweise eine Facebook-Seite gelöscht, beobachten wir im Webmonitoring, wie die nächste unter anderem Namen erscheint.

Frage: Sie haben nun - im Zusammenschluss mit den anderen Verfassungsschutzbehörden in Ostdeutschland - zu einer Tagung eingeladen. Was erhoffen sie sich davon?

Antwort: Das Internet ist das wichtigste Propagandamittel von Extremisten. Über Online-Plattformen können sie in sekundenschnelle Jugendliche überall auf der Welt erreichen. Rechtsextremisten bedienen sich dabei gerne des Infotainments mit Spaßfaktor. Islamisten erzeugen mit emotionsgeladenen und blutrünstigen Videoclips Hass. Für die NPD und ihre Anti-Asyl-Kampagne ist Facebook DAS Mobilisierungsinstrument. All das birgt große Gefahren. Wir wollen mit Hilfe von Forschungsergebnissen herausfinden: Wie wirkt das auf Jugendliche? Ich bin wirklich gespannt, ob uns die Wissenschaft Sicherheit geben kann, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Frage: Wie ist es zu der Zusammenarbeit mit den Verfassungsschützern der anderen Ostländer gekommen?

Antwort: Nach den folgenschweren Ermittlungsfehlern in der Mordserie des rechtsextremistischen Terror-Trios Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) war die Zusammenarbeit unserer Behörden das Thema. Es ging darum, Kräfte zu bündeln. In der Diskussion wurde auch deutlich, dass unsere Themen in Ostdeutschland etwas anders gelagert sind als die in anderen Regionen. Dadurch hat sich der Ost-Verbund ergeben. Im vergangenen Jahr gab es dann eine, aus meiner Sicht, sehr gelungene Auftaktveranstaltung in Berlin zum Thema Hass im politischen Extremismus. Daran wollen wir anknüpfen.

Foto: dpa

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

6.614

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

4.575

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.873
Anzeige

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

11.270
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

9.474

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.116
Anzeige

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

5.153

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

5.551

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

5.757

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

5.767

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.408

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.648

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

5.007

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.278
Anzeige

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.750

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.617

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

7.103

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

6.432

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.410

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.828

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

7.487

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.858

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.230

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.721

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

5.246

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.487

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.581

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

4.101

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.961

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.506

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.384

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.460

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

7.412

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

5.088

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

11.112

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.940

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

20.025
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.722

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

5.058

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.782

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.611

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.462

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.082

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.810

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.827

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

3.016

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.809

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

992

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

12.199

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.308

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.764

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.478

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

15.448

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.029
Update