Auswärtssieg! Ingolstadt gewinnt erstes Relegationsspiel gegen Wehen Wiesbaden 600 Katja Krasavice zieht im Supermarkt blank: "Ein Opa hat einen Steifen bekommen" 2.583 Nach Umbau bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Smartphones besonders günstig 1.618 Anzeige Wird dieser Zebrastreifen der neue Foto-Hotspot in Hamburg? 84 Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 4.456 Anzeige
935

Soziale Netzwerke immer stärker von Extremisten genutzt

Potsdam - Extremisten verlagern ihre Aktivitäten nach Beobachtung der Verfassungsschützer immer stärker in soziale Netzwerke. "Dadurch wird es zunehmend schwierig einen Überblick zu erhalten", sagte Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.
Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.
Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.

Extremisten verlagern ihre Aktivitäten nach Beobachtung der Verfassungsschützer immer stärker in soziale Netzwerke. "Dadurch wird es zunehmend schwierig einen Überblick zu erhalten", sagte Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Carlo Weber.

"Insgesamt beobachten wir im Moment 120 rechtsextremistische Facebook-Profile, die einen Organisationsbezug haben."

Hinzu kämen unzählige Profile von Einzelpersonen. Die Internetseiten hätten sich dagegen von knapp 200 auf derzeit etwa 140 reduziert. Dies könne eine Momentaufnahme sein. "Wir gehen jedoch davon aus, dass eine Verlagerung in soziale Netzwerke wie Facebook erfolgt", sagte Weber.

Die Verfassungsschützer aller ostdeutschen Behörden sowie Berlins wollen an diesem Donnerstag (28. Mai) über die Entwicklungen im Netz diskutieren.

Unter dem Titel "Unsere Jugend im Visier von Extremisten" sollen die Gefahren dargestellt werden. Rund 220 Teilnehmer werden dazu in Potsdam erwartet. Zu den Referenten gehört der ägyptisch-deutsche Politologe Asiem El Difraoui, der sich intensiv mit der Dschihadisten-Szene in Frankreich beschäftigt und als Berater für die französische Regierung tätig ist

Frage: Herr Weber, welche Erkenntnisse hat ihre Behörde aus der Beobachtung von Internetaktivitäten?

Antwort: In Brandenburg steht der Rechtsextremismus im Fokus. Wir haben 1992/93 damit begonnen, Kommunikation sporadisch im Netz zu beobachten. 1995 wurden dann Homepages in Brandenburg untersucht. Gut ein Jahr später fielen dabei etwa 20 Seiten der NPD ins Auge. 1999/2000 wurden bereits rund 70 Auftritte als rechtsextremistisch eingestuft, 2010 waren es etwa 80 Internetadressen. Vier Jahre später dann schon knapp 200. Derzeit beobachten wir eine Abnahme auf etwa 140 Seiten. Das kann eine Momentaufnahme sein, weil Internetseiten nicht so gepflegt werden. Manche werden - je nach Kampagne - wiederbelebt. Wir gehen jedoch davon aus, dass eine Verlagerung in soziale Netzwerke wie Facebook erfolgt.

Frage: Warum?

Antwort: Unser Webmonitoring hat uns gezeigt, dass von den etwa 140 rechtsextremistischen Seiten ungefähr 30 auch auf Facebook vertreten sind. Insgesamt beobachten wir im Moment 120 rechtsextremistische Facebook-Profile, die einen Organisationsbezug haben. Dazu kommen unzählige Profile von Einzelpersonen. Letztere haben nochmals eine andere Dimension. Zudem sind Rechtsextremisten findig. Wird beispielsweise eine Facebook-Seite gelöscht, beobachten wir im Webmonitoring, wie die nächste unter anderem Namen erscheint.

Frage: Sie haben nun - im Zusammenschluss mit den anderen Verfassungsschutzbehörden in Ostdeutschland - zu einer Tagung eingeladen. Was erhoffen sie sich davon?

Antwort: Das Internet ist das wichtigste Propagandamittel von Extremisten. Über Online-Plattformen können sie in sekundenschnelle Jugendliche überall auf der Welt erreichen. Rechtsextremisten bedienen sich dabei gerne des Infotainments mit Spaßfaktor. Islamisten erzeugen mit emotionsgeladenen und blutrünstigen Videoclips Hass. Für die NPD und ihre Anti-Asyl-Kampagne ist Facebook DAS Mobilisierungsinstrument. All das birgt große Gefahren. Wir wollen mit Hilfe von Forschungsergebnissen herausfinden: Wie wirkt das auf Jugendliche? Ich bin wirklich gespannt, ob uns die Wissenschaft Sicherheit geben kann, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Frage: Wie ist es zu der Zusammenarbeit mit den Verfassungsschützern der anderen Ostländer gekommen?

Antwort: Nach den folgenschweren Ermittlungsfehlern in der Mordserie des rechtsextremistischen Terror-Trios Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) war die Zusammenarbeit unserer Behörden das Thema. Es ging darum, Kräfte zu bündeln. In der Diskussion wurde auch deutlich, dass unsere Themen in Ostdeutschland etwas anders gelagert sind als die in anderen Regionen. Dadurch hat sich der Ost-Verbund ergeben. Im vergangenen Jahr gab es dann eine, aus meiner Sicht, sehr gelungene Auftaktveranstaltung in Berlin zum Thema Hass im politischen Extremismus. Daran wollen wir anknüpfen.

Foto: dpa

Schülern wird im Bus schwindelig: Klassenfahrt endet mit Notarzteinsatz! 722 Mit Katja Krasavice, Dagi Bee und LeFloid: Rezo legt mit neuem Video nach 1.903 Diesen Samstag wird der MediaMarkt Wuppertal gestürmt! Das ist der Grund... 6.945 Anzeige Boris Becker postet Selfie vor Notre Dame, doch seine Fans interessiert etwas ganz Anderes 6.881 Festnahme nach Mafia-Mord: Auch Gewehre, Drogen und Geld beschlagnahmt 1.152 MediaMarkt Lippstadt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! 1.304 Anzeige Explosion in Innenstadt von Lyon: Acht Verletzte, Passanten sollen Zentrum meiden 2.526 Update Motorradfahrer (†28) kollidiert mit Linienbus, stirbt vor Ort 433 SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 7.509 Anzeige Im Wald verschwunden: Polizei sucht wieder nach vermisster Jessica (21) 957 "Morgens quietscht mein Körper": Sylvester Stallone völlig am Ende? 1.774 Dieser Mann arbeitet freiwillig in seinem Glas-Büro 1.026 Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 1.122 Anzeige VfB bangt, Union oben auf: So witzig reagiert das Netz auf die Relegation 2.664 Menschen springen aus vierten Stock: Mindestens 18 Teenager sterben bei riesigem Brand 4.898 Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 5.508 Anzeige Missbrauch auf Campingplatz: Gab es einen weiteren Tatort in Thüringen? 641 Irrer Autobahndrängler hat es auf Peugot-Fahrer abgesehen: An einer Kreuzung eskaliert es 2.323 Vergewaltigung im Fanzug: Schlimme Details im Prozess, Wiederholungs-Täter verurteilt! 1.816 Mann vergewaltigt Hund seiner Freundin und sendet ihr das mitgedrehte Video 8.713
Erst stach Angeklagter 50 Mal auf seine Frau ein, dann ging er essen 772 Darum ignorierte der ehemalige IS-Unterstützer Warnungen zum Namen "Scharia-Polizei" 116
"Er wollte meine Zunge herausreißen": Frau wird von ihrem Freund fast totgeprügelt 6.472 25 Treffer in den Niederlanden! Sandhausen holt Torjäger Engels zurück nach Deutschland 763 Diskussionen um Kovacs Job beim FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge wird erstmals deutlich 1.252 Nach Brandt-Abgang: Kommt Real-Wunderkind nach Leverkusen? 354 Rückruf bei Lidl: Bringt dieses Kinderspielzeug sofort zurück 1.607 Gibt es ein Netzwerk von Reichsbürgern und Neonazis bei der Berliner Polizei? 155 "Existenzielle Krise": Greta Thunberg schockt mit Aussage zur Gesellschaft 4.147 Zu Tode gequält: Abgemagerter Baby-Elefant bricht sich bei Vorführung zwei Beine und stirbt 3.302 Tödlicher Unfall: Auto gerät auf Gegenfahrbahn und rammt Trecker 2.089 Nach Ja-Wort im TV: GNTM-Theresia ist nun offiziell verheiratet 2.353 Drama im Pflegeheim: Aufzug defekt und niemand rückt für Hilfe an 4.119 Mehrfacher Kindesmissbrauch! Anklage gegen WM-Sänger und zwei weitere Männer 2.513 Zwei Schulbusse krachen bei schwerem Unfall ineinander, mehrere Verletzte 1.885 Helgoland-Touristen schockiert über so viel Plastik-Müll in Vogelnestern 274 Temperaturen bis fast 50 Grad: Waldbrände und Horror-Hitze in Israel! 1.215 Massive Kurven im knappen Bikini: Wer ist diese Göttin? 4.446 Schock für Tierschützer! Hier dürfen Elefanten wieder legal gejagt werden 351 Nicht lustig: Rüpel-Rentner mit Traktor ruiniert ganze Baustelle! 1.560 Riverboat-Moderatoren total verwirrt, diese Gäste sind trotzdem dabei 7.473 Rentner die Kehle durchtrennt: Urteil gefallen, doch dringende Frage bleibt 1.065 "Du riechst so gut": Hier wird "Kokain" von Rammstein vertickt 5.900 Bastian Schweinsteiger und Ivanovic werden wieder Eltern: Ana ist schwanger! 7.095 Désirée Nick im "Sommerhaus der Stars"? Jetzt redet sie Klartext! 1.626 Tödlicher Leichtsinn: Schulkind klettert auf Spind und stirbt 1.845 Nach der Schule kam sie nicht mehr heim: Wo ist Beatrice-Elena (13)? 216 Fußball-Legende mit Statue geehrt, Fans empört: "Schlechter als Ronaldos"! 2.156 Wow! Das passiert jetzt mit dem Rekord-Kreuz von "Bares für Rares" 7.173 Drogenkranker dreht durch, Polizist verletzt sich: Der echte Horror beginnt nach dem Einsatz 1.800