Spandau für Kinder – 10 Ziele für Familien

Berlin – In Spandau und in den angrenzenden berliner Bezirken bieten sich vielfältige Möglichkeiten mit Kindern etwas zu erleben.

Für Anwohner aber auch für Gäste, die einen Besuch der Hauptstadt mit der Familie planen und in Spandau ihre Ferienunterkunft haben, gibt es attraktive Ausflugsziele in nächster Nähe.

© pixabay.com

Ob man raus will ins Grüne, wenn das Wetter es zulässt, etwa in den Spandauer Forst oder es einen doch in Richtung der Innenstadt lockt - leicht erreichbare Ziele für entspannte Stunden und Spaß mit den Kindern gibt es zur Genüge.

Auch solche für einen Kurztrip zwischendurch, wenn es mal nicht gleich in den Zoo oder zur Potsdamer Biosphäre gehen soll. Auf einem Bauernhof gibt es ebenfalls Tiere zu sehen und kleine Besucher erfreuen sich auch an Rehen und Wildtieren.

Auch Klettern und Baden gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen unserer Kinder im Sommer. Die Hauptsache ist, es gibt etwas zu sehen und zu erleben, da kann die PlayStation ruhig mal eine Weile ungenutzt bleiben.

Die Familie wächst zusammen, wenn Eltern mit dem Nachwuchs die Freizeit genießen, anstatt anderen ihrer eigenen Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen.

Es ist nett, Freunde auf ein Feierabend-Bier zu treffen, beim Shoppen auf Schnäppchenjagd zu gehen oder sich im Internet zu vergnügen und sich nach den besten Deals umzusehen, wie bei der klassischen Book of Ra Slot Machine und sich online zu amüsieren, wenn die Kleinen schlafen.

Aber Familienzeit ist etwas Besonderes - in den Ferien und an Feiertagen und Wochenenden kann man sie entsprechend mit schönen Ausflügen bereichern.

Im Alltag sind kleine Auszeiten und gemeinsame Stunden jedoch auch sehr wichtig. Selbst wenn man nur einen kurzen Spaziergang macht und vielleicht ein leckeres Eis essen geht, die Kinder und auch die Eltern profitieren von diesen Momenten, um dem täglichen Stress gemeinsam ein Weilchen zu entfliehen.

Unter all den Freizeitangeboten finden sich diese 10 besonders schönen Ausflugsziele:

Tiere und Natur:

Vierfelderhof

Groß-Glienicker-Weg 30, 14089 Berlin

Mit glücklichen Tieren auf Tuchfühlung gehen und frische Landluft schnuppern können die Kinder auf dem Bauernhof in Gatow. Platz zum Toben bieten die Strohhüpfburg und der Spielplatz und junge Entdecker erhalten beim Mitmachen, Anfassen und Spielen Einblicke in die Biolandwirtschaft.

Auf dem öffentlichen Familien- und Kinderbauernhof erfahren sie vieles über die Entstehung von Lebensmitteln und entwickeln ein Bewusstsein für deren verantwortliche Produktion.

Die 2007 gegründete Jockel-Stiftung widmet sich vor allem dem Natur- und Umweltschutz, der Landschaftspflege und dem Erhalt des bäuerlichen Heimat-Gedankens.

Kinderbauernhof in der ufaFabrik

Viktoriastraße 13, Tempelhof

Viele süße Tierchen - auch Frettchen und die Kassiopeia genannte Schildkröte, warten auf dem Kinderbauernhof der ufaFabrik auf ihre kleinen Gäste. Hier leben über 40 Tiere, wie das Shetland-Pony Flocke und es gibt ein Spielhaus, einen Werkraum, Tischtennisplatten und einen Spielplatz.

Die Kinder können nach Anmeldung an Kursen teilnehmen: Reiten, Werken, Basteln, Tanzen oder auch Hausaufgabenbetreuung stehen auf dem Programm. Es werden verschiedene Feste gefeiert (zusammen mit dem Internationalen Kultur-Zentrum).

Wildgehege Spandauer Forst

Schönwalderallee 50, Spandau

Im Forst Spandau kann man bei einem schönen Spaziergang Mufflons, Wildschweine, Rot- und Dammwild beobachten. Die Nähe der Tiere und auch deren Geruch, der die frische Waldluft besonders bei den Schwarzwildgehegen durchzieht, ist besonders für kleinere Kinder aufregend.

Der gewöhnlich nicht von zu vielen Besuchern überfüllte Weg führt an einem kleinen Wasserlauf entlang und bietet immer etwas zu entdecken. Ein schönes Ausflugsziel für einen entspannten Tag in der Natur.

Spielerische Bildung:

  • Privates Museum für Tierkunde Berlin

Hranitzkystraße 3, Tempelhof

In diesem privaten Museum können junge und alte Besucher sehr anschaulich allerhand lernen. Die naturkundliche Ausstellung vermittelt viel Wissenswertes und als besonderes Highlight für die Kinder gehören auch lebendige Tiere dazu.

Schildkröten und Frösche auch tatsächlich zu sehen und nicht bloß anhand von Darstellungen, macht doch mehr Spaß und lässt die Informationen einprägsamer werden. Auch niedliche Kaninchen im Außengehege Sorgen für Freude bei den Gästen des “Museums zum Anfassen”,

  • Labyrinth Kindermuseum

Osloer Straße 12, Mitte

Wer die Anfahrt quer durch Berlin nicht scheut findet zur Belohnung ein besonders attraktives Ausflugziel vor - auch bei schlechtem Wetter. Hier begegnet einem auf zwei Etagen eine verspielte Mischung aus Museum und Spielplatz.

Kreativität fördern ist eines der obersten Bildungsziele und man kann viel dazu beitragen, die Kinder an schöpferische Tätigkeiten heranzuführen.

Spannende Mitmach-Ausstellungen sind in dem verspiegelten Labyrinth angesiedelt und es finden verschiedene Workshops statt. Die Besucher sollten mit Socken und Turnschuhen kommen und mit Lust auf eine besondere Entdeckungsreise.

  • Die Wasserwerkstatt

Dillenburger Strasse 57

Das Wassermuseum e.V. fordert den Umweltschutz und tritt für die Erhaltung der Reinheit des Wassers ein. Der Verein ist Träger der Wasserwerkstatt: Kindern wird hier angeboten, Wasser und seine Eigenschaften zu entdecken, dazu steht nicht nur eine große Wasserspielwiese bereit.

Es gibt auch eine Wasserbaustelle und eine Erfinderwerkstatt, wo mit unterschiedlichen Materialien experimentiert werden kann. Ein inspirierender nasser Spaß erwartet Familien an diesem besonderen Ort, an dem das alltägliche Medium Wasser im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht.

Kletterspaß:

Ayers Rock

Richterstraße 5, Tempelhof

Etwas ältere Kinder werden die bis zu vier Meter hohen Felsen lieben. Ein kleiner Abenteuerurlaub im 2000 qm großen Areal des Felsengartens bietet dank eines Sandkastens mit Wasserpumpe auch Spaß für die Allerkleinsten, während die mutigen großen Geschwister sich ans Klettern machen.

Ein Volleyballfeld sowie ein asphaltierter Weg, auf dem viele Kinder mit dem Fahrrad oder auf Rollschuhen unterwegs sind, bieten zusätzliche Abwechslung.

Waldhochseilgarten Jungfernheide

Heckerdamm 260, im Volkspark Jungfernheide, Charlottenburg

Nicht ohne guten Grund sind Hochseilgärten beim Nachwuchs unglaublich beliebt.

Gut gesichert und ausgerüstet können Kinder hier unter professioneller Aufsicht richtig hoch hinaus und ihren Mut und ihre Geschicklichkeit auf die Probe stellen.

In der Jungfernheide darf jeder ab sechs Jahren sich von Baum zu Baum schwingen, Plattformen erklettern und dabei Spaß und Spannung erleben.

Zur Anlage gehört ein Gastronomiebetrieb und nach der Anstrengung können hungrige Abenteurer sich eine leckere Pizza einverleiben.

© pixabay.com

Badevergnügen:

Freibad Jungfernheide

Jungfernheideweg 60, Charlottenburg

In der Jungfernheide liegt ein künstlich geschaffener See von etwa 6 ha Größe und bis zu 4 Metern Tiefe. Am westlichen Ufer liegt die EU-Badestelle Freibad Jungfernheide. Hier wurden 500 Meter Sandstrand geschaffen, es gibt schattige Liegewiesen, eine Badeplattform, eine 50-Meter-Bahn sowie Beachvolleyballfelder.

Seit Sommer 2016 hat das Strandbad Berlins erste Wasserski-Anlage in Betrieb genommen. Die Anlage bleibt auch über das Ende der Badesaison hinaus geöffnet.

Sommerbad Wilmersdorf

Forckenbeckstr. 14, Schmargendorf

Für mutige Turmspringer überaus attraktiv: Das Freibad besitzt einen 5- und 10-Meter Sprungturm sowie ein 3- und 1-Meter Sprungbrett. Die Liegewiesen des großen Geländes bieten viel Raum zum Ausbreiten von Decken und Tüchern und kleine Badegäste können ein Planschbecken und ein Nichtschwimmerbecken nutzen und sich an dem roten Sprudelpilz erfreuen.

Für die Entspannung der Eltern stehen Nackenduschen und eine Whirlfläche zur Verfügung. Ein Freibad mit Spaßgarantie für Familien mit sportlichen Papis und jungen Draufgängern die an den Sprungtürmen sicher ihre Freude haben werden.

Freizeit genießen

In und um Spandau kommen dank all den verschiedenen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters voll auf ihre Kosten, wenn es darum geht etwas Spannendes und Unterhaltsames zu unternehmen ohne weite Anfahrtswege in Kauf nehmen zu müssen.

Schöne Ausflugsziele finden sich in nächster Nähe – für Familienspaß und kleine gemeinsame Abenteuer zwischendurch.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0