Frau springt aus brennendem Haus, bevor Feuerwehr da ist

Die Frau stürzte aus dem dritten Stock auf den Asphalt.
Die Frau stürzte aus dem dritten Stock auf den Asphalt.

Von Matthias Kernstock

Spanien - Dramatische Szenen, die sich auf der Straße in dem spanischen Städtchen Cedeira am letzten Wochenende abgespielt haben. Ein Frau musste aus dem dritten Stock springen, weil im Haus ein Feuer ausgebrochen war.

Am Samstag gegen 10 Uhr filmte Taxifahrer Anonio Vasquez die unfassbaren Szenen: Eine Frau (47) klettert nur in Unterwäsche aus ihrem Fenster an der Fassade, Rauch qualmt aus ihrer Wohnung. Der letzte Ausweg vor dem Feuer, dass sich bereits in der gesamten Wohnung ausgebreitet hat, wie "Mirror" berichtet.

Dann lässt sie los, stürzt im freien Fall in die Tiefe. Die Frau knallt auf den Aspahlt, kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein paar Bewohner haben Decken gespannt, um den Aufprall zu lindern. Mit Erfolg: Die 47-Jährige wird den Sturz überleben. Ohne diese Hilfe wäre die Frau gestorben, so ein Feuerwehrmann.

Fotos: youtube.com


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0