Polizei: In der Elbe gefundene Leiche ist vermutlich der vermisste Liam Top Schrecklicher Fund in der Elbe: Ist der vermisste Liam tot? Top Jähes Ende einer Reise: Flugzeug muss wegen technischen Defekts notlanden Neu Horrorfund! Junge (16) liegt tot im Hinterhof Neu
3.926

Jetzt also doch! Katalonien erklärt Unabhängigkeit von Spanien

Katalonien kommt mit einem Paukenschlag daher! Die Regierung erklärt die Unabhängigkeit von Spanien!
Demonstranten rufen am Freitag in Barcelona (Spanien) während sie die Rede des katalanischen Regierungschef Puigdemont, die auf einer Leinwand übertragen wird, ansehen.
Demonstranten rufen am Freitag in Barcelona (Spanien) während sie die Rede des katalanischen Regierungschef Puigdemont, die auf einer Leinwand übertragen wird, ansehen.

Barcelona - Das Parlament der Region Katalonien hat mehrheitlich für einen Prozess zur Loslösung von Spanien und zur Gründung eines unabhängigen Staates gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Freitag in Barcelona eine Resolution über die Konstituierung "einer katalanischen Republik als unabhängigen und souveränen Staat", ohne eine Frist für die Ausrufung festzulegen.

Für die Annahme der Resolution stimmten am Freitag in Barcelona in einer geheimen Wahl vor allem die Abgeordneten des separatistischen Regierungsbündnisses JxSí von Regionalpräsident Carles Puigdemont sowie der linksradikalen Partei CUP. Das Ergebnis lautete 72:10 bei zwei Enthaltungen.

Die meisten Abgeordneten der Opposition hatten nach heftiger Debatte noch vor der Abstimmung den Saal verlassen. Die separatistischen Abgeordneten standen nach Bekanntgabe des Abstimmungssieges von ihren Sitzen auf und sangen die katalanische Nationalhymne.

Der katalanische Regionalregierungschef Carles Puigdemont.
Der katalanische Regionalregierungschef Carles Puigdemont.

Vor dem Parlament versammelten sich nach Medienschätzung mehr als 15 000 Anhänger der Unabhängigkeitsbewegung, die das Ergebnis der Abstimmung feierten.

Die Verabschiedung gilt als "Antwort" der Regionalregierung auf die von der Zentralregierung in Madrid angekündigte Anwendung von Zwangsmaßnahmen gegen die Separatisten. Diese Maßnahmen sollten noch am Freitag vom Senat in Madrid gebilligt werden.

Bei dem vom Verfassungsgericht für illegal erklärten Referendum am 1. Oktober hatten in Katalonien etwa 90 Prozent für die Unabhängigkeit der wirtschaftsstarken Region gestimmt. Allerdings beteiligten sich nur gut 40 Prozent der Wahlberechtigten.

In Madrid tagte am Freitagnachmittag unterdessen der Senat. Die zweite Parlamentskammer, wo die konservative Volkspartei (PP) von Ministerpräsident Mariano Rajoy eine Mehrheit hat, wollte über die Maßnahmen zur Absetzung der katalanischen Regierung und Neuwahlen in der Region im Nordosten Spaniens abstimmen.

Eine Mehrheit galt als sicher.

Ministerpräsident Mariano Rajoy
Ministerpräsident Mariano Rajoy

Update 16.05: Rajoy ruft Spanier zur Ruhe auf

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat die Spanier angesichts der Lage in Katalonien am Freitag zur Besonnenheit aufgerufen.

"Ich bitte alle Spanier um Ruhe. Der Rechtsstaat wird die Legalität in Katalonien wieder herstellen", twitterte er nur wenige Minuten nach einer Abstimmung im katalanischen Parlament, das mehrheitlich für einen Prozess zur Loslösung von Spanien und zur Gründung eines unabhängigen Staates gestimmt hatte.

Update 16.18: Spaniens Senat stimmt für Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien

Der spanische Senat hat am Freitag eine Entmachtung der katalanischen Regionalregierung und andere Zwangsmaßnahmen gebilligt. Ministerpräsident Mariano Rajoy kann damit mit harter Hand gegen die nach Unabhängigkeit strebende katalanische Führung vorgehen.

Update 21.37: Absetzung der katalanischen Regionalregierung beschlossen

Die spanische Regierung hat die Absetzung der katalanischen Regionalregierung in Barcelona beschlossen. Das gab der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy nach einem außerordentlichen Treffen des Ministerrats am Freitagabend in Madrid bekannt.

Die Absetzung und weitere beschlossene Maßnahmen werden erst mit der Veröffentlichung im spanischen Amtsblatt wirksam.

Fotos: undefined, DPA

Mutmaßlicher Paris-Attentäter wegen Schüssen auf Polizisten verurteilt Neu Polizei lässt Leiche aufdecken: Unglaublich, was sie mit dem Finger des Toten machen Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.921 Anzeige Einbürgerungen auf Rekordhoch: Größter Anstieg bei türkischen Staatsangehörigen Neu Bereits 41 Urteile gegen G20-Randalierer gefällt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.877 Anzeige Mann steckt nach Unfall über 12 Stunden im Auto fest Neu Tierischer Rekord! An der Ostsee tummeln sich so viele Kegelrobben wie seit 100 Jahren nicht mehr Neu Transporter mit radioaktivem Material in Unfall verwickelt Neu Update Frau kann nicht glauben, was da auf ihrer Würstchen-Packung steht Neu Es geht los! Herzogin Kate liegt mit drittem Kind in den Wehen Neu
War es Mord? Leblose Frau im Erzgebirge entdeckt Neu Was ist da los? "Ehrlich Brothers"-Chris macht sein eigenes Ding Neu Betrunkener überrollt fünf Hühner auf Weide Neu Krass: 628 Hundewelpen illegal nach Deutschland transportiert Neu Als Isabell Horn das sieht, ist sie "komplett aus dem Häuschen" Neu Europameister im Brauen: Deutschland feiert Tag des Bieres Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 11.823 Anzeige Politiker (71) hält sich Stripperin monatelang als Sex-Sklavin Neu Im Darknet: Berliner Zoll-Ermittler nehmen Drogenring hoch 125 Flüchtling randaliert in Kirche: War es ein Anschlag? 2.631 Update Dutzende Opfer befürchtet! Bus mit Touristen stürzt von Brücke 2.460 Video-Skandal bei Starbucks! Versteckte Kamera auf der Toilette entdeckt 910 Neue Bilder der Wolfs-Mischlinge aufgetaucht, jetzt wird die Ministerin bedroht 3.423 Linksabbieger übersieht Gegenverkehr: Schwangere schwer verletzt 2.737 Es geht um Milliarden! Zulieferer Prevent will VW verklagen 915 Fans meckern über Daniela Katzenbergers Gesicht: So köstlich reagiert die Blondine 1.682 Horror-Crash! Jaguar rast gegen Haus, Fahrer stirbt in den Trümmern 1.966 Abschiebung von Syrer endet in Straßenschlacht 10.757 Update Frau wird beim Frühstück plötzlich von diesem Monster überrascht 2.962 Miautsch! Diese Katze steckt in einer Betonplatte fest 2.421 Tragischer Auftakt auf dem Nürburgring: Biker stirbt 4.334 5000 Mal stärker als Heroin! Baby starb, weil Eltern ihm Drogen verabreichten 1.938 Nach Horror-Sturz: Vanessa Mai meldet sich bei ihren Fans 9.669 Drogen, Gewalt und Straftaten: Kriminalität an Schulen nimmt wieder zu! 591 Sie braucht dringend Hilfe! Wo ist Christine (22)? 1.845 Prügelte ein Vater sein Baby tot, weil es schrie? 606 Merkel beklagt "neue Formen des Antisemitismus" durch Flüchtlinge 1.465 YouTube-Comeback von Kim Gloss kommt bei ihren Fans gar nicht gut an 921 Toughe Sächsin Marlene dreht für neue VOX-Serie 357 Euro Fashion Award: So bunt macht Görlitz Mode 214 Fußballer fast auf dem Spielfeld erstickt! Masseur rettet 30-Jährigem das Leben 8.103 Nach diesem Berliner Schwerverbrecher fahndete Interpol sieben Jahre lang 3.841 Schüsse in Bonner Park - Täter auf der Flucht 505 Wüste Drohung gegen wundervolle Kirschblüten-Pracht! 1.204 Lebloser Mann im Templiner Kanal entdeckt: Hilfe kommt für ihn zu spät 1.982 Furchtbar: Radfahrerin von Zug erfasst und getötet 4.331 Krass: So sah diese Instagram-Powerfrau noch vor wenigen Jahren aus 11.231 Paar filmt sich bei Sex mit Husky, doch es wird noch perverser 18.800 Radfahrer ignoriert Warnlampen und wird vom Zug erfasst 331 "Das habe ich ja noch nie gesehen": THW verwundert über diese Rettungsgasse 17.382