Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg Top Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! Neu Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter Neu Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! Neu Update So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.829 Anzeige
7.931

Trotz höchster Alarmstufe: Deutsche Touristen gehen wandern und geraten in Not

Deutsche Wanderer auf Teneriffa gerettet

Deutsche Touristen mussten in Spanien geborgen werden.
Die Deutschen mussten über den Seeweg gerettet werden.
Die Deutschen mussten über den Seeweg gerettet werden.

Madrid - Acht in Not geratene deutsche Wanderer sind auf Teneriffa nach einer Nacht im Freien gerettet worden.

Die jungen Menschen seien am Montag am Strand Playa de Masca im Westen der spanischen Insel über den Seeweg geborgen und per Schiff in Sicherheit gebracht worden, teilte die kanarische Feuerwehr mit. Allen geretteten Touristen gehe es gut, hieß es.

Die für Sicherheit zuständige Regionalministerin Nieves Lady Barreto sagte in der Kanaren-Hauptstadt Las Palmas, die Deutschen hätten eine Sturmwarnung ignoriert. Obwohl höchste Alarmstufe ausgegeben worden sei und alle Wanderwege auf Teneriffa gesperrt worden seien, habe die Gruppe die Tour durch die bei Touristen sehr beliebte Masca-Schlucht gewagt, die etwa fünf Kilometer lang ist und am Meer endet.

"Dadurch wurde auch das Leben der Angehörigen der Rettungsteams aufs Spiel gesetzt", klagte die Politikerin. Die Behörden auf Teneriffa müssten nun entscheiden, ob die Deutschen mit einer Geldstrafe belegt werden, sagte sie. Woher aus Deutschland die Wanderer stammen, wurde zunächst nicht unbekannt.

Die Touristen hatten am Sonntagnachmittag wegen des heftigen Sturms den Rückweg nicht antreten können und deshalb die Nacht auf Montag nach Angaben der Behörden in einer Höhle am Strand verbracht. Dort seien sie von einem Hirten unter anderem mit Lebensmitteln versorgt worden. Die Deutschen seien vor allem beim langen Abstieg "ein furchtbares Risiko eingegangen", sagte der Mann im Radiointerview.

Die Wanderung durch die Masca-Schlucht ist anspruchsvoll. Daher wird empfohlen, sich auch bei gutem Wetter einer geführten Tour anzuschließen. An den engsten Stellen ist die Schlucht nur 30 Meter breit, die Felswände ragen bis zu 600 Meter steil in die Höhe.

Wegen des Unwetters musste die Feuerwehr auf den Kanaren am Wochenende mehrfach ausrücken. Es gab Erdrutsche, Überschwemmungen und Stromausfälle. Zahlreiche Flüge wurden gestrichen. Am Montag hatte sich die Lage wieder weitgehend normalisiert.

Fotos: Twitter

Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! Neu Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 610 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.984 Anzeige Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 1.551 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 3.450 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.052 Anzeige "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 1.896 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 3.520
Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 350 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 2.479 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 1.771
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 848 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 44.381 Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 3.760 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 463 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 1.983 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 145 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.459 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.041 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 3.417 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 596 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 107 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 99 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 5.785 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 1.761 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 3.064 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 826 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 6.920 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 1.872 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 485 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 3.397 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 2.056 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 591 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 113 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 567 Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin 13.972 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 2.442 Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? 8.619 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 2.107 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 3.708 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 1.481 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 1.119 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.531 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 6.115 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 215 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 314 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 444 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 1.093 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.774