Terror in Manchester: ISIS beansprucht Anschlag für sich

Top
Update

Wow! Emily Ratajkowski zeigt uns ihre heiße Mama

Neu

Razzia bei Daimler! Ermittler durchsuchen Standorte wegen Abgasaffäre

Neu

Schock! Arbeiter finden menschliche Überreste auf Baustelle

Neu
1.368

Spanische Verstärkung für Dresdens Forschung

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Cristina aus Spanien.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Cristina aus Spanien.

Die Spanierin vor der Lukaskirche, einer ihrer Lieblingsplätze in der Südvorstadt.
Die Spanierin vor der Lukaskirche, einer ihrer Lieblingsplätze in der Südvorstadt.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Spanische Temperaturen erfahren die Dresdner gerade ausführlich. Echtes spanisches Temperament und spanische Lebensart aber, die vermitteln natürlich nur Menschen von der iberischen Halbinsel.

In Elb-Florenz leben nicht wenige von ihnen - auch außerhalb spanischer Restaurants. Unter ihnen Historikerin Cristina Rosillo López (37).

So stellt man sich einen Historiker gerade nicht vor: als charmanten Wirbelwind, der den Zuhörer binnen Sekunden in den Bann zieht. Und sei es mit über 2000 Jahre alten Geschichten über Rom.

Oder gerade deshalb: Die 37 Jahre alte Wissenschaftlerin ist Altgeschichtlerin mit Passion.

Die Wissenschaftlerin „auf Arbeit“ in der Sächsischen Universitätsbibliothek.
Die Wissenschaftlerin „auf Arbeit“ in der Sächsischen Universitätsbibliothek.

„Darum bin ich auch nach Dresden gekommen“, sagt sie. „Hier sitzen die renommiertesten Forscher auf diesem Gebiet. Sie sind wirklich weltweit angesehen.“

Namentlich nennt sie Professor Martin Jehne (60) vom Lehrstuhl für Alte Geschichte. Außerdem habe die Universitäts- und Landesbibliothek eine tolle Auswahl an Literatur zum Fachgebiet.

Den Aufenthalt ermöglicht hat ihr ein Humboldt-Forschungsstipendium. Diese besondere Förderung wird pro Jahr nur an 500 Wissenschaftler vergeben, die auch noch gehörig Erfahrung mitbringen müssen.

Start in Dresden war für Señora Dr. López im März. Erst im September geht’s wieder nach Spanien, wo sie an der Universidad Pablo de Olavide in Sevilla (700.000 Einwohner) lehrt und forscht. Danach wieder Dresden.

Ein seltener Augenblick. Cristina López entspannt sich daheim.
Ein seltener Augenblick. Cristina López entspannt sich daheim.

„Ich kann meinen Forschungsaufenthalt strecken“, erklärt sie. Und die Kombination sommers hier, winters in heimischen Gefilden hat ja auch etwas, räumt sie ein.

Wenngleich Dresden in diesem Sommer Spanien temperaturmäßig fast Konkurrenz macht, aber nur fast: „In Spanien sind es zurzeit 45 Grad.“

Geboren ist sie im Baskenland. Das Studium absolvierte sie unter anderem im schweizerischen Neuchâtel. Daher spricht sie neben gutem Englisch auch Französisch sowie neuerdings Deutsch.

Ganz exzellent Deutsch sogar, nachdem sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten - ebenfalls ein Baske - die Volkshochschule besuchte.

Verdienter Kaffee nach Dauerstudium. Wenn Zeit ist, ruht sich Cristina López im Univiertel gern unter freiem Himmel aus.
Verdienter Kaffee nach Dauerstudium. Wenn Zeit ist, ruht sich Cristina López im Univiertel gern unter freiem Himmel aus.

Nicht mal mit Sächsisch hat sie Probleme. Da waren Kollegen von ihr schon schlechter dran: Humboldt-Stipendiaten, die es nach Berlin oder Bayern verschlug, klagten heftig, erzählt López.

Ihr aber passierte dies in Dresden: „Die erste Kellnerin, der ich begegnete, sprach Spanisch! Das war in der Neustadt.“

Vor dem Hintergrund solcher Erfahrungen und einer freundlichen Aufnahme in Dresden sieht sie auch die zum Teil ausländerfeindlichen Proteste in mildem Licht: „So etwas gibt es überall in Europa.“

Sie hält das Ganze für eine „notwendige Debatte“. Es sei „gut“, dass sie in Dresden stattfinde. Eine PEGIDA-Demo war übrigens auch das Allererste, was Frau Dr. López in Dresden sah.

Das tut sie gern in Dresden

Cristina López mit Partner Igor Perez-Tostado (38). Der Spanier arbeitet ebenfalls an der TU.
Cristina López mit Partner Igor Perez-Tostado (38). Der Spanier arbeitet ebenfalls an der TU.

Cristina López besucht mit ihrem spanischen Mann Igor Perez-Tostado (38), der auch an der TU tätig ist sehr gern die Oper.

Nicht nur die „tolle künstlerische Qualität“ der Aufführungen beeindruckt beide. Auch die große Vielfalt des Programms und sogar die niedrigen Preise“. Da könne das Opernhaus in Sevilla nicht mithalten.

Ansonsten büffeln die beiden spanischen Wissenschaftler weiter regelmäßig Deutsch.

Das gefällt ihr an Dresden

Damit kein Heimweh aufkommt: Cristina López schneidet mit ihrem spanischen Partner Igor eine Erdbeer-Torte an.
Damit kein Heimweh aufkommt: Cristina López schneidet mit ihrem spanischen Partner Igor eine Erdbeer-Torte an.

„Ich mag die Neustadt und Biergärten. Vor allem die Biergärten an der Elbe.“

Überhaupt mag Cristina López die Nähe der Stadt zur Natur. „Dresden ist eine grüne Stadt.“

Konkret nennt Frau Dr. López die berühmte Stadt-Landschaft im Stadtgebiet und die in kurzer Zeit erreichbare Sächsische Schweiz.

Das sei schon einmalig. Die Frauenkirche hält sie für „überragend“.

Fotos: Eric Münch, Pawel Sosnowski

Schüsse auf Café in Wedding: Polizei nimmt weitere Personen fest

Neu

In diesem Post lässt die Polizei Chemnitz ihre ganze Wut raus

Neu

Verhütung mit Mango und Löwenzahn? Forscher machen Sensationsentdeckung

Neu

Darum entwickelte diese Schauspielerin eine Allergie auf ihre Umwelt

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.449
Anzeige

Polizei nimmt 23-Jährigen nach Terror-Anschlag in Manchester fest

Neu

Steineschmeißer demolieren Autos vor AfD-Büro in Potsdam

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

7.739
Anzeige

Nach 15 Jahren: Mark Zuckerberg bekommt endlich seinen Uni-Abschluss

Neu

Attacke beim Fußballtraining: 31-Jährige geht auf Mutter und Kind los

Neu

Trotz Impfung! Junge Frau stirbt an Masern

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.586
Anzeige

"Pitch Perfect"-Schauspielerin Rebel Wilson verklagt deutschen Verlag

Neu

Hells Angels jagen Entführer von Chihuahua Cookie

2.197

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.033
Anzeige

Welche Auswirkungen hat der Anschlag in Manchester für den Kirchentag in Berlin?

131

Hier zeigt ein BVB-Fan Uli Hoeneß den Stinkefinger

3.405

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

23.592
Anzeige

Dieser Heiratsantrag hätte tödlich enden können!

1.920

Falsche Zeit an der Tafel: Diesen Schülern droht der Supergau

412

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.108
Anzeige

Kurz vor dem GNTM-Finale: Heidi Klum im Krankenhaus!

3.926

Engelke gewinnt bei Jauch halbe Million Euro und scheitert nur an dieser Frage

4.607

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.490
Anzeige

Sechs Todesfälle nach Spaziergang: Giftköder-Alarm in Berlin!

383

Helene singt am Samstag live beim Pokalfinale!

1.981

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.822
Anzeige

Nach Anschlag in Manchester: Zentraler Busbahnhof in London evakuiert

1.918

Marcel Reif über RB Leipzig: "Kannst Du gar nicht hoch genug loben"

2.394

Landeswahlleiter lässt alle NRW-Wahlkreise überprüfen

343

Tierschützerin erschreckt Pferde im Dino-Kostüm: Mann schwer verletzt

1.778

Nur drei Wochen nach dem Tod ihres Vaters: Manager von Jenny Frankhauser verstorben

6.093

Nach Messerattacke im Flüchtlingsheim: Mutmaßlicher Täter weiter flüchtig!

309

Verrückte Fans wollen mit diesem Privatjet einen zweiten Elvis klonen

1.521

TV-Nackt-Dating: Sächsin Ramona entscheidet sich für tätowierten Markus

12.289

Mann betrinkt sich auf Party und sucht sich dann den dümmsten Schlafplatz der Welt

3.154

19-jähriger Urlauber erhängt in Vietnam aufgefunden

4.193

Folterprozess von Höxter: Führerschein-Akte von Opfer soll aufklären

1.665

Innensenator Geisel: Amri hätte im November als Drogendealer verhaftet werden sollen

456

Kostenlose Milch in Thüringer Schulen und Kitas

131

Mann tötet vermutlich zwei Menschen und ruft dann selbst die Polizei

1.981

Berliner Flughafen: Doch schon nächstes Jahr in Betrieb?

1.015

Mann soll Polizist Augenhöhle zertrümmert haben, weil er Knöllchen verteilte

2.269

In Sachsen werden Spione jetzt ganz öffentlich gesucht

5.800

Was macht der Holzturm da auf Leipzigs Marktplatz?

707

Neue Umfrage! So tickt Dresdens Jugend wirklich

1.561

Rätsel um tote Taucherin im Cospudener See

5.913

Diese Sächsin erzählt Sky Du Mont von ihrem Gruselhaus

2.027

Ciao Radio! Böttcher wird jetzt Social-Media-Star

7.992

200 Liter Pflanzengift verschüttet! Diese Fische mussten sterben

2.122

Nach schwerem Unfall! Deutsche Triathletin stirbt mit nur 31 Jahren

8.522

Nach schwerem Unfall: Polizeihund muss 300 Gaffer fernhalten

7.656

Deshalb muss Ex-GZSZ-Star Nadine Menz dringend zunehmen

7.805

Auf den ersten Blick erkennt man diese Beiden nicht

2.422

Urlaub? Tagebuch bringt 26-Jährige in den Knast

8.448