Der Wetterdienst warnt: Nach der Hitze rollen Gewitter, Starkregen und Hagel auf uns zu Top Seniorin fährt ungebremst in Motorrad-Gruppe! Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 48.993 Anzeige Hier kommt "Die beste Klasse Deutschlands" her Neu
1.423

Spanische Verstärkung für Dresdens Forschung

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Cristina aus Spanien.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Cristina aus Spanien.

Die Spanierin vor der Lukaskirche, einer ihrer Lieblingsplätze in der Südvorstadt.
Die Spanierin vor der Lukaskirche, einer ihrer Lieblingsplätze in der Südvorstadt.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Spanische Temperaturen erfahren die Dresdner gerade ausführlich. Echtes spanisches Temperament und spanische Lebensart aber, die vermitteln natürlich nur Menschen von der iberischen Halbinsel.

In Elb-Florenz leben nicht wenige von ihnen - auch außerhalb spanischer Restaurants. Unter ihnen Historikerin Cristina Rosillo López (37).

So stellt man sich einen Historiker gerade nicht vor: als charmanten Wirbelwind, der den Zuhörer binnen Sekunden in den Bann zieht. Und sei es mit über 2000 Jahre alten Geschichten über Rom.

Oder gerade deshalb: Die 37 Jahre alte Wissenschaftlerin ist Altgeschichtlerin mit Passion.

Die Wissenschaftlerin „auf Arbeit“ in der Sächsischen Universitätsbibliothek.
Die Wissenschaftlerin „auf Arbeit“ in der Sächsischen Universitätsbibliothek.

„Darum bin ich auch nach Dresden gekommen“, sagt sie. „Hier sitzen die renommiertesten Forscher auf diesem Gebiet. Sie sind wirklich weltweit angesehen.“

Namentlich nennt sie Professor Martin Jehne (60) vom Lehrstuhl für Alte Geschichte. Außerdem habe die Universitäts- und Landesbibliothek eine tolle Auswahl an Literatur zum Fachgebiet.

Den Aufenthalt ermöglicht hat ihr ein Humboldt-Forschungsstipendium. Diese besondere Förderung wird pro Jahr nur an 500 Wissenschaftler vergeben, die auch noch gehörig Erfahrung mitbringen müssen.

Start in Dresden war für Señora Dr. López im März. Erst im September geht’s wieder nach Spanien, wo sie an der Universidad Pablo de Olavide in Sevilla (700.000 Einwohner) lehrt und forscht. Danach wieder Dresden.

Ein seltener Augenblick. Cristina López entspannt sich daheim.
Ein seltener Augenblick. Cristina López entspannt sich daheim.

„Ich kann meinen Forschungsaufenthalt strecken“, erklärt sie. Und die Kombination sommers hier, winters in heimischen Gefilden hat ja auch etwas, räumt sie ein.

Wenngleich Dresden in diesem Sommer Spanien temperaturmäßig fast Konkurrenz macht, aber nur fast: „In Spanien sind es zurzeit 45 Grad.“

Geboren ist sie im Baskenland. Das Studium absolvierte sie unter anderem im schweizerischen Neuchâtel. Daher spricht sie neben gutem Englisch auch Französisch sowie neuerdings Deutsch.

Ganz exzellent Deutsch sogar, nachdem sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten - ebenfalls ein Baske - die Volkshochschule besuchte.

Verdienter Kaffee nach Dauerstudium. Wenn Zeit ist, ruht sich Cristina López im Univiertel gern unter freiem Himmel aus.
Verdienter Kaffee nach Dauerstudium. Wenn Zeit ist, ruht sich Cristina López im Univiertel gern unter freiem Himmel aus.

Nicht mal mit Sächsisch hat sie Probleme. Da waren Kollegen von ihr schon schlechter dran: Humboldt-Stipendiaten, die es nach Berlin oder Bayern verschlug, klagten heftig, erzählt López.

Ihr aber passierte dies in Dresden: „Die erste Kellnerin, der ich begegnete, sprach Spanisch! Das war in der Neustadt.“

Vor dem Hintergrund solcher Erfahrungen und einer freundlichen Aufnahme in Dresden sieht sie auch die zum Teil ausländerfeindlichen Proteste in mildem Licht: „So etwas gibt es überall in Europa.“

Sie hält das Ganze für eine „notwendige Debatte“. Es sei „gut“, dass sie in Dresden stattfinde. Eine PEGIDA-Demo war übrigens auch das Allererste, was Frau Dr. López in Dresden sah.

Das tut sie gern in Dresden

Cristina López mit Partner Igor Perez-Tostado (38). Der Spanier arbeitet ebenfalls an der TU.
Cristina López mit Partner Igor Perez-Tostado (38). Der Spanier arbeitet ebenfalls an der TU.

Cristina López besucht mit ihrem spanischen Mann Igor Perez-Tostado (38), der auch an der TU tätig ist sehr gern die Oper.

Nicht nur die „tolle künstlerische Qualität“ der Aufführungen beeindruckt beide. Auch die große Vielfalt des Programms und sogar die niedrigen Preise“. Da könne das Opernhaus in Sevilla nicht mithalten.

Ansonsten büffeln die beiden spanischen Wissenschaftler weiter regelmäßig Deutsch.

Das gefällt ihr an Dresden

Damit kein Heimweh aufkommt: Cristina López schneidet mit ihrem spanischen Partner Igor eine Erdbeer-Torte an.
Damit kein Heimweh aufkommt: Cristina López schneidet mit ihrem spanischen Partner Igor eine Erdbeer-Torte an.

„Ich mag die Neustadt und Biergärten. Vor allem die Biergärten an der Elbe.“

Überhaupt mag Cristina López die Nähe der Stadt zur Natur. „Dresden ist eine grüne Stadt.“

Konkret nennt Frau Dr. López die berühmte Stadt-Landschaft im Stadtgebiet und die in kurzer Zeit erreichbare Sächsische Schweiz.

Das sei schon einmalig. Die Frauenkirche hält sie für „überragend“.

Fotos: Eric Münch, Pawel Sosnowski

Nach Anruf: Schwerbewaffnete Polizisten und SEK stürmen Wohnungen! Neu Am Kölner Heumarkt: Warum stehen hier alle für ein Eis an? Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 2.349 Anzeige Klare Ansage: Ihm würde Schwesta Ewa gerne eine klatschen Neu Tränendrama bei Sara Kulka: Zweifach-Mama eilt nach Hause Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 8.257 Anzeige Zoff um Bettensteuer: Jetzt entscheiden die obersten Richter Neu Heftig! Typ ergaunert sich im Bekanntenkreis eine halbe Million Neu Sohn wie Diktator genannt: Paar muss vor Gericht Neu Frau geht aus Sorge um ihr ungeborenes Baby zum Arzt: Was die Mediziner finden, ist krass Neu Ehepaar lebt mehrere Tage als Millionär, ohne es zu wissen Neu
Festnahme! 11-Jähriger soll Jungen (7) vergewaltigt haben Neu Bewaffnetes Räuber-Trio stürmt in Supermarkt und jeder schnappt sich eine Kassiererin! Neu Steht Opel nun endgültig vor dem Aus? Neu Mann stürzt 30 Meter in die Tiefe: Deutsche wird zur Lebensretterin Neu Schreckliches Unglück in Hamburg! Jugendlicher stirbt beim U-Bahn-Surfen Neu Datenschutz-Wahnsinn: Kein Livestream von Gottesdiensten mehr! 564 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 18.485 Anzeige Alarmierend! So viele Rechtsextreme und Islamisten sind bei der Bundeswehr 493 Unglück am Gleis: 19-Jähriger wird von S-Bahn erfasst und stirbt 1.395 Notorious JB! Boateng rappt eigenen WM-Song 294 "War 1945 dabei": Schlimme Erinnerungen nach Bombenfund in Dresden 4.916 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.994 Anzeige Hunderte Tote! Schlimmste Grippewelle seit Jahren ist vorbei 542 Aufgepasst: AnnenMayKantereit veröffentlichen neue Tourdaten! 384 Wohlstand in Osteuropa: Es wird immer schwerer, Erntehelfer zu finden 954 Raubüberfall auf "Hans im Glück" vorgetäuscht: Mitarbeiter bringt sich um 13.215 Ohne Wasser in der Sonne! Polizei rettet durstigen Hunde-Welpen aus Auto 1.933 Sorge um ihr Baby? Öffentlicher Tränenausbruch bei Motsi Mabuse 18.110 Entsetzen bei "Let's Dance"-Zuschauern: Schwerer Sturz bei Barbara Meier 9.991 Mädchen (12) wird durch Wirbelsturm an Mauer geschleudert und stirbt 1.296 Tödliches Überholmanöver: 31-Jährige stirbt nach Frontal-Crash 9.585 Auto überschlägt sich und landet auf Schienen, dann kommt der Zug 770 Update So toll verarztet dieser Zahnarzt seine kleinen Patienten 1.068 Nach NRW: Zweites Erdbeben in Niederlanden! 14.113 Update Kaum zu glauben, wo diese schicken Taschen herkommen 954 62-Jähriger fährt quer durchs Land und schwängert dabei Frauen 7.704 Ex-Bachelorette wurde am Set unter Drogen gesetzt und vergewaltigt 5.194 Jagdszenen nach Kreisliga-Spiel: Fans attackieren Schiedsrichter! 2.508 Nicht zur Hochzeit eingeladen: So rächt sich Meghans Familie 10.136 Fans stürmen Gelände: Tumulte beim WM-Training 664 Ganz oben angekommen: Pietro Lombardi bekommt diesen Preis 775 Analyse: Der Traum vom Eigenheim in NRW wird immer teurer! 115 GZSZ-Iris fliegt zum zweiten Mal bei "Let's Dance", trotz freizügiger Performance 4.622 Emotionale Worte nach erster Begegnung: Leebo im absoluten Vaterglück nach Ärger mit Bonnie 905 "Kann niemanden beruhigen": Jörn Schlönvoigt deutet GZSZ-Tragödie an 2.948 Existenz-Not! Energie Cottbus muss dauerhaft oben bleiben, sonst droht der Abstieg für immer 4.195 Nicht berühren! Fettklumpen an Ostseeküste gefährlicher als gedacht 3.301 Heiße Küsse bei GZSZ: Zwischen Anni und Katrin funkt es gewaltig 1.684 Wieder ein neues "Armuts"-TV-Format: Sat.1 steckt Reiche in die Platte 986 Horror-Unfall! Zwei Tote und neun Schwerverletzte 17.599