Unglück in den Bergen! Wanderer stürzt 200 Meter in den Tod

Top

Er bangt um ihre Sicherheit: Sigmar Gabriels Frau wird bedroht

Top

Mit diesem Foto schockt Verona Pooth ihre Fans

Top

Zug rammt Lastwagen und entgleist: Mehr als 40 Verletzte

Neu
1.390

Spanische Verstärkung für Dresdens Forschung

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Cristina aus Spanien.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Cristina aus Spanien.

Die Spanierin vor der Lukaskirche, einer ihrer Lieblingsplätze in der Südvorstadt.
Die Spanierin vor der Lukaskirche, einer ihrer Lieblingsplätze in der Südvorstadt.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Spanische Temperaturen erfahren die Dresdner gerade ausführlich. Echtes spanisches Temperament und spanische Lebensart aber, die vermitteln natürlich nur Menschen von der iberischen Halbinsel.

In Elb-Florenz leben nicht wenige von ihnen - auch außerhalb spanischer Restaurants. Unter ihnen Historikerin Cristina Rosillo López (37).

So stellt man sich einen Historiker gerade nicht vor: als charmanten Wirbelwind, der den Zuhörer binnen Sekunden in den Bann zieht. Und sei es mit über 2000 Jahre alten Geschichten über Rom.

Oder gerade deshalb: Die 37 Jahre alte Wissenschaftlerin ist Altgeschichtlerin mit Passion.

Die Wissenschaftlerin „auf Arbeit“ in der Sächsischen Universitätsbibliothek.
Die Wissenschaftlerin „auf Arbeit“ in der Sächsischen Universitätsbibliothek.

„Darum bin ich auch nach Dresden gekommen“, sagt sie. „Hier sitzen die renommiertesten Forscher auf diesem Gebiet. Sie sind wirklich weltweit angesehen.“

Namentlich nennt sie Professor Martin Jehne (60) vom Lehrstuhl für Alte Geschichte. Außerdem habe die Universitäts- und Landesbibliothek eine tolle Auswahl an Literatur zum Fachgebiet.

Den Aufenthalt ermöglicht hat ihr ein Humboldt-Forschungsstipendium. Diese besondere Förderung wird pro Jahr nur an 500 Wissenschaftler vergeben, die auch noch gehörig Erfahrung mitbringen müssen.

Start in Dresden war für Señora Dr. López im März. Erst im September geht’s wieder nach Spanien, wo sie an der Universidad Pablo de Olavide in Sevilla (700.000 Einwohner) lehrt und forscht. Danach wieder Dresden.

Ein seltener Augenblick. Cristina López entspannt sich daheim.
Ein seltener Augenblick. Cristina López entspannt sich daheim.

„Ich kann meinen Forschungsaufenthalt strecken“, erklärt sie. Und die Kombination sommers hier, winters in heimischen Gefilden hat ja auch etwas, räumt sie ein.

Wenngleich Dresden in diesem Sommer Spanien temperaturmäßig fast Konkurrenz macht, aber nur fast: „In Spanien sind es zurzeit 45 Grad.“

Geboren ist sie im Baskenland. Das Studium absolvierte sie unter anderem im schweizerischen Neuchâtel. Daher spricht sie neben gutem Englisch auch Französisch sowie neuerdings Deutsch.

Ganz exzellent Deutsch sogar, nachdem sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten - ebenfalls ein Baske - die Volkshochschule besuchte.

Verdienter Kaffee nach Dauerstudium. Wenn Zeit ist, ruht sich Cristina López im Univiertel gern unter freiem Himmel aus.
Verdienter Kaffee nach Dauerstudium. Wenn Zeit ist, ruht sich Cristina López im Univiertel gern unter freiem Himmel aus.

Nicht mal mit Sächsisch hat sie Probleme. Da waren Kollegen von ihr schon schlechter dran: Humboldt-Stipendiaten, die es nach Berlin oder Bayern verschlug, klagten heftig, erzählt López.

Ihr aber passierte dies in Dresden: „Die erste Kellnerin, der ich begegnete, sprach Spanisch! Das war in der Neustadt.“

Vor dem Hintergrund solcher Erfahrungen und einer freundlichen Aufnahme in Dresden sieht sie auch die zum Teil ausländerfeindlichen Proteste in mildem Licht: „So etwas gibt es überall in Europa.“

Sie hält das Ganze für eine „notwendige Debatte“. Es sei „gut“, dass sie in Dresden stattfinde. Eine PEGIDA-Demo war übrigens auch das Allererste, was Frau Dr. López in Dresden sah.

Das tut sie gern in Dresden

Cristina López mit Partner Igor Perez-Tostado (38). Der Spanier arbeitet ebenfalls an der TU.
Cristina López mit Partner Igor Perez-Tostado (38). Der Spanier arbeitet ebenfalls an der TU.

Cristina López besucht mit ihrem spanischen Mann Igor Perez-Tostado (38), der auch an der TU tätig ist sehr gern die Oper.

Nicht nur die „tolle künstlerische Qualität“ der Aufführungen beeindruckt beide. Auch die große Vielfalt des Programms und sogar die niedrigen Preise“. Da könne das Opernhaus in Sevilla nicht mithalten.

Ansonsten büffeln die beiden spanischen Wissenschaftler weiter regelmäßig Deutsch.

Das gefällt ihr an Dresden

Damit kein Heimweh aufkommt: Cristina López schneidet mit ihrem spanischen Partner Igor eine Erdbeer-Torte an.
Damit kein Heimweh aufkommt: Cristina López schneidet mit ihrem spanischen Partner Igor eine Erdbeer-Torte an.

„Ich mag die Neustadt und Biergärten. Vor allem die Biergärten an der Elbe.“

Überhaupt mag Cristina López die Nähe der Stadt zur Natur. „Dresden ist eine grüne Stadt.“

Konkret nennt Frau Dr. López die berühmte Stadt-Landschaft im Stadtgebiet und die in kurzer Zeit erreichbare Sächsische Schweiz.

Das sei schon einmalig. Die Frauenkirche hält sie für „überragend“.

Fotos: Eric Münch, Pawel Sosnowski

Lkw verliert 24 Tonnen Betonplatten auf der Autobahn

Neu

Krasse Veränderung: So sieht ESC-Kandidatin Jamie-Lee nicht mehr aus

Neu

Hauswand stürzt ein. Plötzlich ist Wohnzimmer ein Freisitz

Neu

Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

10.553

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.526
Anzeige

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

5.427

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

1.817

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.977
Anzeige

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

2.436

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

6.964

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

7.906

Tag24 sucht genau Dich!

48.720
Anzeige

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.270

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

1.898

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

2.269

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

87

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

2.749

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

9.152
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.181

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

1.885

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

9.877

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

17.585

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.526

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.541

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

782

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

4.139

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.774

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

8.584

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.348

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

26.935

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

1.929

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.259

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

2.214

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

2.128

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.574

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

666

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

16.214

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

3.176

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

7.871

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

301

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.065

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.607

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

9.907
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.762

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

3.872

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

168

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.656

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.474

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

4.757

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

15.275

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

6.401
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.781

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

9.325

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

3.292

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

2.223